BMW X7 Dark Shadow: Der dunkle Lord fährt jetzt BMW

BMW X7 | 24.07.2020 von 1

Wenn der dunkle Lord bisher einen BMW X7 oder irgendein anderes Modell aus Spartanburg bestellen wollte, musste er sich in einem Punkt stets einschränken: Uni- …

Wenn der dunkle Lord bisher einen BMW X7 oder irgendein anderes Modell aus Spartanburg bestellen wollte, musste er sich in einem Punkt stets einschränken: Uni- und Metallic-Lacke waren kein Problem, aber eine matte Lackierung gab es weder für Geld noch gute Worte. Nun ist die Zeit der Einschränkungen endlich vorbei, was die BMW X7 Dark Shadow Edition auf denkbar düstere Weise feiert: Mit einer matten Lackierung in Frozen Arctic Grey und den dunklen Umfängen der Shadow Line mit erweiterten Umfängen legt das Luxus-SUV einen derart brachialen Auftritt hin, dass man sich um das Überholprestige ganz sicher keine Sorgen machen muss.

Einige in hochglänzendem Schwarz gehaltene Details setzen dabei einen scharfen Kontrast zur matten Lackierung: Neben der mächtigen Niere des BMW X7 glänzen auch die Air Breather genannten Luftauslässe in den vorderen Kotflügeln, die Blenden der B- und C-Säule, die Dachreling und die Endrohr-Blenden. Die in Jet Black matt gehaltenen 22-Zoll-Felgen im Design V-Speiche 755 M und die ab der B-Säule stark abgedunkelten Scheiben der Sonnenschutzverglasung komplettieren den düsteren Auftritt, der ohne weitere Anpassungen in diverse Hollywood-Filme passen würde.

500 Exemplare der BMW X7 Dark Shadow Edition sollen ab August gebaut werden und die Botschaft in alle Welt tragen: Im Werk Spartanburg kann nun auch matt lackiert werden. Davon profitieren nicht nur X7-Kunden, sondern natürlich auch die Fahrer von BMW X5 G05 und X6 G06, die nun ebenfalls mit matten Individual-Lackierungen bestellt werden können. Keine Einschränkungen gibt es bei der Motorisierung: Die Dark Shadow Edition des X7 ist für alle Motorisierungen erhältlich, wobei der dunkle Lord mit einiger Sicherheit zum 530 PS starken Topmodell X7 M50i greifen würde. Wer nicht unbedingt acht Zylinder braucht, kann auch zu den Sechszylinder-Modellen X7 xDrive40i und X7 xDrive40d greifen.

Für das Interieur steht neben der serienmäßigen Siebensitzer-Konfiguration auch die edle Sechssitzer-Variante mit zwei Einzelsitzen in der zweiten Reihe zur Wahl. Die BMW Individual Volllederausstattung Merino kommt in Nachtblau und Schwarz, auch das Leder auf Instrumententafel und Armauflagen sowie der Alcantara-Dachhimmel sind in Nachtblau gehalten. Edelholz-Interieurleisten in Fineline Schwarz sowie in Pianolack Schwarz komplettieren das dunkle Ambiente, das fast nur von einem weißen “Edition Dark Shadow”-Schriftzug aufgebrochen wird.

 

    Find us on Facebook

    Tipp senden