Jubiläum: 5 Milliionen Motoren aus dem BMW Werk Hams Hall

Sonstiges | 26.09.2019 von 1

Großes Jubiläum im BMW Motoren-Werk Hams Hall: Gestern lief dort der fünfmillionste Motor vom Band und konnte zumindest kurzzeitig von der Brexit-Ungewissheit ablenken, die die …

Großes Jubiläum im BMW Motoren-Werk Hams Hall: Gestern lief dort der fünfmillionste Motor vom Band und konnte zumindest kurzzeitig von der Brexit-Ungewissheit ablenken, die die ganze britische Industrie seit Monaten fest umklammert. Das Werk in der Nähe von Birmingham gehört gemeinsam mit Oxford und Swindon zum britischen Production Triangle der BMW Group und ist auf die Produktion der kleinen Drei- und Vierzylinder-Motoren spezialisiert.

Die effizienten Benzin- und Diesel-Motoren mit bis zu 2,0 Liter Hubraum spielen längst nicht mehr nur bei MINI eine Rolle, sondern treiben auch viele BMW-Modelle und fast alle Plug-in-Hybride aus München an. Die in Hams Hall gebauten Motoren werden in verschiedensten Werken der BMW Group mit Karosserien verheiratet.

Auch die High Performance-Varianten der Drei- und Vierzylinder werden in Hams Hall gebaut – was vor Jahren mit der Produktion des 231 PS starken Dreizylinders für den BMW i8 begann, wird seit einigen Monaten mit dem bisher stärksten Serien-Vierzylinder der BMW-Historie fortgesetzt: Die neue Top-Ausbaustufe des 2,0-Liter-Vierzylinders B48 leistet 306 PS und kommt in BMW M135i, X2 M35i und mehreren MINI John Cooper Works Modellen zum Einsatz. Im Jahr 2018 wurden etwas mehr als 375.000 Motoren in Hams Hall gebaut.

Bernd Gress (Leiter BMW Werk Hams Hall): “Wir freuen uns, unseren fünfmillionsten Motor zu feiern. Unser engagiertes Team arbeitet hart daran, sicherzustellen, dass jeder dieser fünf Millionen Motoren nach höchsten Qualitätsstandards gebaut und umgehend in eines unserer Fahrzeugwerke geliefert wird, damit die Kunden ihre Autos pünktlich erhalten.”

One response to “Jubiläum: 5 Milliionen Motoren aus dem BMW Werk Hams Hall”

  1. […] (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)(0); if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.async=true; js.src = "https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&appId=256526731060789&version=v2.0"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk')); This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden