BMW X5 Protection VR6: Fotos zeigen G05 nach Beschusstests

BMW X5 | 28.08.2019 von 0

Mit einem aufwändig produzierten Video setzt BMW den gepanzerten X5 Protection VR6 in Szene. Der fast zweiminütige Clip zählt die Schutzmechanismen des sichersten X5 G05 …

Mit einem aufwändig produzierten Video setzt BMW den gepanzerten X5 Protection VR6 in Szene. Der fast zweiminütige Clip zählt die Schutzmechanismen des sichersten X5 G05 detailliert auf und zeigt gleichzeitig seine vielleicht wichtigste Stärke: Auf den ersten Blick erkennen nur wenige, dass hier kein normaler BMW X5 unterwegs ist. So zieht das gepanzerte Fahrzeug keine unnötige Aufmerksamkeit auf sich, was oft schon viel zur Sicherheit der Insassen beiträgt.

Interessant ist auch eine Serie von Fotos, die den BMW X5 Protection VR6 im Anschluss an die brutalen Tests zeigt. Die amtlich anerkannte Zertifizierung für die Schutzklasse VR6 umfasst Versuche zur Durchschuss-Hemmung anhand der Richtlinie BRV 2009 für Bullet Resistant Vehicles sowie Versuche zur Sprengwirkungs-Hemmung anhand der Richtlinien PAS 300 und ERV 2010 für Explosive Resistant Vehicles.

Um die Tests bestehen zu können, verfügt der BMW X5 Protection VR6 unter anderem über eine Frontscheibe aus rund 30 Millimeter starkem Sicherheitsglas, das Geschosse mit mehreren Lagen auf ihrem Weg in den Innenraum stoppen kann. Die Sicherheitsverglasung bietet außerdem eine sogenannte Post Blast Protection, die den Verbleib der Scheiben in ihrer Konstruktionslage selbst dann sicherstellt, wenn das Fahrzeug seitlich angesprengt wurde.

Bei den Sprengversuchen muss der BMW X5 Protection eine seitliche Ansprengung mit bis zu 15 Kilogramm TNT in nur vier Meter Entfernung überstehen, die Bodenpanzerung hält Angriffe mit Handgranaten vom Typ DM51 aus. Optional wird eine noch stärkere Unterboden-Panzerung verbaut, die selbst vor Angriffen mit Handgranaten vom Typ HG85 schützen kann. Für das Dach steht optional ebenfalls eine verstärkte Panzerung zur Wahl, die vor Drohnenangriffen mit bis zu 200 Gramm C4-Sprengstoff schützen soll.

Im Fall eines Angriffs mit Schusswaffen ist die VR6-Panzerung so dimensioniert, dass sie selbst Langwaffen wie der besonders weit verbreiteten AK-47 widerstehen kann. Bei den Beschusstests wird der BMW X5 mit Munition bis zum Kaliber 7,62 x 39 FeC und 7,62 x 39 SC beschossen. Was dabei herauskommt, zeigen die Fotos des äußerlich komplett zerstörten, aber die Insassen weiterhin schützenden X5 Protection VR6.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden