Bilanz-Pressekonferenz 2019: Krüger sieht BMW klar auf Kurs

News | 20.03.2019 von 1

BMW-Chef Harald Krüger hat im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz 2019 nicht nur einen ersten Vorgeschmack auf das BMW 2er Gran Coupé gezeigt, sondern natürlich auch die …

BMW-Chef Harald Krüger hat im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz 2019 nicht nur einen ersten Vorgeschmack auf das BMW 2er Gran Coupé gezeigt, sondern natürlich auch die wichtigsten Zahlen und Kennziffern vorgestellt. Wie wir bereits am Freitag berichtet haben, konnte die BMW Group 2018 mehrere Bestwerte aufstellen und auch beim Ergebnis das zweiterfolgreichste Jahr ihrer über einhundertjährigen Geschichte vermelden.

Für die Zukunft sieht Krüger große Potenziale durch Steigerungen der Effizienz. Bei der operativen Leistungsfähigkeit gibt es seiner Einschätzung nach ein Potenzial von über 12 Milliarden Euro bis 2022, das unter anderem durch eine gezielte Reduzierung von Komplexität gehoben werden kann. Davon unberührt bleibt der Anspruch, eine EBIT-Marge im Korridor von 8 bis 10 Prozent zu erreichen. Dieser ambitionierte Plan konnte in der Vergangenheit meist umgesetzt werden, wurde 2018 aber mit einem Wert von 7,2 Prozent knapp verfehlt.

Generell ist der Ausblick auf 2019 von diversen Herausforderungen geprägt, die sich zum Teil außerhalb des Einflussbereichs der BMW Group bewegen. Dennoch wollen die Münchner ihren Absatz in Europa, Asien und Amerika weiter steigern und damit der führende Anbieter im Premium-Segment bleiben. Die zweite Jahreshälfte wird dabei mit Blick auf die anstehenden und laufenden Modellwechsel in wichtigen Segmenten stärker als die erste sein.

Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): “Nach drei Jahren Strategie NUMBER ONE > NEXT liegen wir klar auf Kurs: Bei der E-Mobilität gehören wir weltweit zu den Top-Anbietern. Wir sind die Nummer eins in Europa und stehen in den Startlöchern für den Serienstart unserer fünften Generation von E-Antrieben. In der oberen Luxusklasse bauen wir unsere Präsenz deutlich aus. 2021 bringen wir das erste Kundenangebot beim hochautomatisierten Fahren und legen bereits die Basis für die Entwicklung der nächsten Technologie-Generation. Im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen bündeln wir mit der Daimler AG unsere Kräfte für eine noch höhere Schlagkraft. Wir müssen konsequent an unserer operativen Exzellenz arbeiten, um diese strategischen Erfolge auszubauen und die Transformation unserer Branche auch künftig aus eigener Kraft zu gestalten.”

Nicolas Peter (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen): “Die Transformation unserer Industrie ist in vollem Gange. In diesem Umfeld ist nachhaltig hohe Profitabilität entscheidend, um weiterhin Treiber des Wandels zu sein. Wir haben mit Blick auf die zahlreichen Zusatzbelastungen frühzeitig begonnen gegenzusteuern und bereits tiefgreifende Entscheidungen getroffen. Disziplin und ein klarer Fokus auf konsequente Umsetzung sind entscheidend, um gestärkt aus diesen Herausforderungen hervorzugehen.”

One response to “Bilanz-Pressekonferenz 2019: Krüger sieht BMW klar auf Kurs”

  1. […] This Article is originally crawled from a non-English publicly available blog site article and then it translates into English language and automatically adds [source_link] right below this message to protect and give credits to its copyright owner. however, If the copyright owner believes MechCrunch has taken credit or violated his/her copyrights please follow this procedure. Source link […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden