Macau 2018: Peter Hickmann gewinnt auf BMW S 1000 RR

BMW Motorrad, Motorsport | 18.11.2018 von 0

Auf den Straßen von Macau war die BMW S 1000 RR mal wieder das Maß aller Dinge. Beim legendären Macau Motorcycle Grand Prix fuhr Peter …

Auf den Straßen von Macau war die BMW S 1000 RR mal wieder das Maß aller Dinge. Beim legendären Macau Motorcycle Grand Prix fuhr Peter Hickman einen souveränen Sieg ein und feierte damit seinen dritten Erfolg auf dem Guia Circuit. Der 6,2 Kilometer lange Stadtkurs zählt nicht nur für Motorradfahrer zu den anspruchsvollsten Rennen der Welt, weil das eng von Leitplanken umrahmte Asphaltband keinerlei Fehler verzeiht.

Für Peter Hickman ist der Sieg in Macau der perfekte Abschluss einer Saison, bei der er auch auf der Isle of Man triumphieren konnte. Im Juni gewann er das Superstock-Rennen und die Senior TT, ebenfalls mit einer BMW S 1000 RR.

Peter Hickman: “Es ist fantastisch für mich und das Team. Und es ist großartig, für unseren Sponsor Aspire-Ho hier den Sieg zu holen. Michael (Rutter) hatte, wie immer, einen wesentlich besseren Start als ich. Er kommt immer extrem gut von der Linie weg. Mir war es aber ganz recht, zunächst hinter ihm zu fahren und auf meine Gelegenheit zu warten. Sobald ich in Führung war, habe ich versucht, ein bisschen davonzuziehen. Dann habe ich Martin (Jessopp) immer näher kommen gehört. Also versuchte ich nach der dritten Runde, einen kleinen Vorsprung herauszufahren und diesen zu halten. Dies ist mir auch gelungen. Ich habe es geschafft, in diesem Jahr bei jedem internationalen Road Race zu gewinnen. Das ist einfach klasse. Zudem war ich im BSB-Showdown – es war also ein wirklich gutes Jahr.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden