FC Bayern München: Audi und BMW weiter im Sponsor-Duell?

Gerüchte | 13.08.2018 von 14

Vor einigen Wochen gab es nicht nur die ersten Gerüchte rund um einen bevorstehenden Sponsor-Wechsel beim FC Bayern München, sondern auch einige recht final klingende …

Vor einigen Wochen gab es nicht nur die ersten Gerüchte rund um einen bevorstehenden Sponsor-Wechsel beim FC Bayern München, sondern auch einige recht final klingende Aussagen. Angeblich haben sich die Verantwortlichen des FC Bayern aus Unzufriedenheit über das vom Diesel-Skandal beschädigte Audi-Image auf der Suche nach einem neuen Automobil-Partner an BMW gewandt, wurden aber schließlich von einem besser dotierten Vertrag mit der Ingolstädter VW-Tochter besänftigt.

Damit schien die Sache erledigt zu sein, aber ein aktueller Bericht der Bild am Sonntag legt einen anderen Sachstand nahe: Die Thematik ist demnach noch nicht abschließend geklärt, vielmehr läuft hinter den Kulissen ein Wettstreit um den lukrativen Sponsoring-Deal. Klar ist: Die prominente Werbung des Konkurrenten aus Ingolstadt kann BMW in der Heimatstadt München nicht gefallen. Hinzu kommt, dass der FC Bayern unzählige Fans in aller Welt hat und daher ein extrem attraktiver Werbepartner ist.

So einfach wie bei einem klassischen Sponsoren-Wechsel ist die Situation allerdings schon deshalb nicht, weil die Audi AG Anteile am FC Bayern München hält. Bevor BMW zum Automobil-Partner des deutschen Rekordmeisters werden könnte, müssten sich die beiden Autobauer über die Konditionen des Anteilskaufs einigen. Audi zahlte für 8,33 Prozent einst 90 Millionen Euro, heute müsste BMW dafür wohl über 100 Millionen Euro nach Ingolstadt überweisen.

Laut Bild am Sonntag wäre BMW nicht nur dazu bereit, sondern würde auch jährlich mehr Geld für das Sponsoring zahlen als Audi. Für die BMW Group wäre ein Einstieg beim FC Bayern durchaus eine Art Kurswechsel, denn bisher hat man die teure Unterstützung großer Vereine kampflos der Konkurrenz überlassen – so sicherte sich Audi den Titel des Automobilpartners zahlreicher großer Clubs und richtet inzwischen sogar einen Audi Cup in der Saisonvorbereitung aus. In der Nationalmannschaft wird Volkswagen demnächst auf den langjährigen DFB-Partner Mercedes-Benz folgen, auch hier engagierte sich BMW bisher nicht.

Ob sich BMW mit dem FC Bayern den prominentesten deutschen Fußballverein als Partner sichern kann, scheint derzeit völlig offen. Klar ist hingegen, dass eine Partnerschaft nicht nur den Fußball betreffen würde: Audi unterstützt bisher auch die Basketballer des FC Bayern.

(Fotos: Audi)

14 responses to “FC Bayern München: Audi und BMW weiter im Sponsor-Duell?”

  1. Quer says:

    Ein weiter so mit diesen Abgasbetrüger würde das Image des FC Bayern immens Schaden.

  2. quickjohn says:

    Bei mir wird der Duesmann-Wechsel als ‘verwandtes Thema’ angezeigt. Darin könnte jetzt in der Realität vielmehr Wahrheitsgehalt stecken als der blose Syntax-Abgleich ergeben konnte.
    Man wird sehen.

    Was das Sponsorship von Audi beim FC Bayern anbetrifft, liegt die Macht des Handelns wohl beim Fußball-Club. Der kann wohl unter bestimmten Bedingungen die Aktien (zum Nennwert, Kaufpreis o.ä.) ‘einziehen’.

    Wie auch immer – um dergleichen positiv zu verkaufen würde es schon einiger PR-Tricks bedürfen…..

  3. Gregorij Jerkov says:

    Ich habe keine Lust diesen Balltreter Analphabeten ihr Auto zu bezahlen. Das duerfen gerne weiter die Audi Fanboys!

  4. […] () { bsaProContainer.fadeOut(); }, number_hide_ads * 1000); } })(jQuery); [Source: Bimmertoday] (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); […]

  5. drochtersen_assel says:

    Comeback des Jahres 2018 !
    Seit heute sollte wohl jedem klar sein, der SV Drochtersen/Assel ist der Überflieger im Deutschen Fußball !

    Ein mehr als schmeichelhaftes 1:0 für die AUDI-Truppe, rings um Stadlers Gummizellen und Rummenigges unverzollten Katar-Uhren im Kehdinger Land.
    Für so viel Fallobst gibt´es von meiner immer noch 12.000 qm² Obstplantage nur Spott und Hohn – der wahren Sieger stehen aufrecht dar ohne Geld-Mammon in unserem Kehdinger Land !
    Nur der HSV nöööö !?- Nur der SV Drochtersen/Assel !!!!!!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden