BMW iNext: erstes Teaser-Bild zum Vision Car für 2018

BMW i | 17.05.2018 von 12

Im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung wurde das erste offizielle Teaser-Bild zum BMW iNext enthüllt. Außerdem wurde offiziell angekündigt, dass es noch im Jahr 2018 einen …

Im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung wurde das erste offizielle Teaser-Bild zum BMW iNext enthüllt. Außerdem wurde offiziell angekündigt, dass es noch im Jahr 2018 einen konkreten Ausblick in Form eines Visionsfahrzeugs geben wird. Das BMW iNext Vision Car könnte also beispielsweise in Paris oder Los Angeles präsentiert werden, eine konkrete Messe benannten die Münchner aber noch nicht.

Sehr konkret und unstrittig ist hingegen, dass der BMW iNext ab 2021 im Werk Dingolfing gebaut wird. Es wird sich um eines der insgesamt 12 Elektroautos handeln, die die BMW Group bis zum Jahr 2025 auf die Straße gebracht haben will. Er soll außerdem das Flaggschiff der Marke für das Autonome Fahren sein und in diesem Bereich mehr Funktionen bieten als jeder Serien-BMW zuvor.

Das erste Teaser-Foto zeigt die Silhouette des BMW iNext. Erkennen lässt sich ein Fahrzeug mit der typischen neuen i-Signatur im Bereich der B-Säule, das große Greenhouse verspricht einen geräumigen Innenraum. Ob es sich um eine Großraum-Limousine oder um eine Art Crossover aus Limousine und SUV handelt, lässt sich anhand der ersten Skizze noch nicht sagen.

Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): “Das Projekt iNEXT ist unser Zukunftsbaukasten, von dem das gesamte Unternehmen und alle Marken profitieren sollen. Zum ersten Mal bündeln wir alle Schlüsseltechnologien künftiger Mobilität in einem Fahrzeug: Es fährt voll elektrisch, ist voll vernetzt und fährt hochautomatisiert. Heute haben wir unseren Aktionären einen allerersten Blick auf das Design des BMW iNEXT gegeben. Noch in diesem Jahr werden wir den BMW iNEXT als Visionsfahrzeug zeigen.”

Find us on Facebook

Tipp senden