BMW Deutschland: 5er auch im November 2017 stärkste Baureihe

BMW 5er, News | 13.12.2017 von 39

Der BMW 5er G30 / G31 bleibt weiter auf dem Gas. Der weltweite Segmentführer war auch im November 2017 die stärkste BMW-Baureihe in Deutschland und …

Der BMW 5er G30 / G31 bleibt weiter auf dem Gas. Der weltweite Segmentführer war auch im November 2017 die stärkste BMW-Baureihe in Deutschland und kam als einziges Modell über die Marke von 4.000 Einheiten. Knapp dahinter folgt der im Sommer zum zweiten Mal aufgefrischte BMW 1er, alle weiteren Baureihen konnten im November 2017 nicht mit 5er und 1er mithalten: Mit jeweils rund 3.000 verkauften Fahrzeugen rangieren 2er und 3er auf den Rängen drei und vier, der BMW X1 liegt mit 2.812 Einheiten auf dem fünften Rang.

Der November ist auch ein weiterer Beleg dafür, dass die Elektromobilität in Deutschland noch einen langen Weg vor sich hat. Lediglich 123 der 4.064 verkauften 5er wurden als Plug-in-Hybrid 530e ausgeliefert, das entspricht einem Anteil von etwa drei Prozent. Zum Vergleich: In den USA steht der 5er bereits für 22 Prozent aller verkauften 5er. Ein ähnliches Bild zeigt sich beim Blick auf die 3er-Reihe, hier ist der Anteil des 330e sogar noch kleiner – während in Großbritannien jeder dritte 3er zeitweise elektrisch fährt. Erfolgreichstes iPerformance-Modell in Deutschland ist der BMW 225xe Active Tourer, der laut den Zahlen des Kraftfahrtbundesamts für immerhin 11,3 Prozent der 2er-Verkäufe steht.

Nach elf von zwölf Monaten liefern sich 1er und 5er weiterhin ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Rolle der meistverkauften BMW-Baureihe Deutschlands. Im bisherigen Gesamtjahr wurden 39.023 BMW 5er verkauft, der 1er hat seine Doppelniere mit 39.105 Einheiten knapp in Front. Der BMW 2er wird mit bisher 37.795 Einheiten auf dem dritten Rang landen, 3er und X1 folgen auf den weiteren Plätzen. Wie die Zahlen deutlich zeigen, ist BMW in mehreren wichtigen Fahrzeugklassen stark aufgestellt und nicht vom Erfolg einer einzelnen Baureihe abhängig.

Mit zusammen fast 60.000 Einheiten stehen die BMW X-Modelle in Deutschland für rund ein Viertel aller verkauften Fahrzeuge der Marke. Im weltweiten Vergleich sind sie damit in Deutschland etwas unterrepräsentiert, denn global betrachtet ist fast jeder dritte BMW ein X-Modell. Mit der Einführung des neuen X3 vor wenigen Wochen und den bevorstehenden Marktstarts des X2 und der zweiten X4-Generation dürfte der Anteil der X-Modelle 2018 aber auch in Deutschland wachsen. Mit dem neuen BMW X7 sowie der vierten Generation des X5 stehen außerdem schon prestigeträchtige Neuheiten in den Startlöchern, die in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle im Luxussegment spielen sollen.

(Infos: KBA)

39 responses to “BMW Deutschland: 5er auch im November 2017 stärkste Baureihe”

  1. Mini-Fan says:

    Schade, nur 123 Stck. 530e gebaut.

    Ob’s am Vierzylinder hängt?
    Oder an der Preisgestaltung? Die sieht beim 225xe im Vergleich zum 225i mit xDrive wesentlich vorteilhafter aus!

    @benny:
    Kleiner Tippfehler:
    “Zum Vergleich: In den USA steht der 5er bereits für 22 Prozent aller
    verkauften 5er.”
    Es muß richtig vielleicht 530e heißen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden