Strategie: Neue Gliederung der BMW Vertriebs-Regionen

News | 27.10.2017 von 0

Mit einer Neuordnung der globalen Strategie will die BMW Group die Voraussetzungen für eine weitere Steigerung der weltweiten Verkaufszahlen schaffen. Durch die neue Organisation der …

Mit einer Neuordnung der globalen Strategie will die BMW Group die Voraussetzungen für eine weitere Steigerung der weltweiten Verkaufszahlen schaffen. Durch die neue Organisation der Vertriebsregionen soll besser als bisher auf die speziellen Bedürfnisse einiger Wachstumsmärkte eingegangen werden, auch die Orientierung an den speziellen Bedürfnissen der Kunden in einigen dieser Regionen soll weiter verbessert werden.

Die beiden neuen Vertriebsregionen umfassen zum einen die Märkte des asiatischen und pazifischen Raums mit Ausnahme Chinas, zum anderen werden auch die Märkte zwischen Asien, Europa und Afrika in einer neuen Vertriebsregion gebündelt. Verantwortlich für den von Singapur aus verwalteten Asien-Pazifik-Raum wird ab 1. Januar Hildegard Wortmann sein, die bisher als Verantwortliche für die Marke BMW tätig war. Die Verantwortung für die zweite Region, zu der unter anderem Russland, der Mittlere Osten und die europäischen Importeursmärkte gehören, wird Hendrik von Kuenheim übernehmen.

Als Nachfolger von Hildegard Wortmann konnte die BMW Group den früheren Audi-Manager Sven Schuwirth gewinnen. Bis Oktober 2016 war Schuwirth für das Digital Business der Audi AG verantwortlich, zuvor leitete er die Markenstrategie und die Digitalisierung des Konkurrenten aus Ingolstadt.

Dr. Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing): “Beide Vertriebsregionen umfassen Märkte, von denen wir uns hohes Wachstums­potenzial versprechen. Mit der Neuausrichtung und der direkten Führung der Asien-Pazifik-Region aus dem zentralen Singapur werden wir dieses Potenzial erschließen und noch näher an unsere Kunden und Händlern rücken. Mit Hildegard Wortmann und Hendrik von Kuenheim werden zwei sehr erfahrene Manager unser Wachstum und unsere Kundenfokussierung in diesen Regionen strategisch vorantreiben.
Die Marke BMW hat ihr zweites Jahrhundert bereits sehr erfolgreich begonnen. Ich freue mich, dass wir mit Sven Schuwirth einen Manager mit viel Erfahrung im Bereich der Digitalisierung gewinnen konnten, der diesen Weg erfolgreichen fortsetzen wird.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden