BMW 8er 2018: Video zeigt Erlkönige bei Testfahrten auf dem Nürburgring

BMW 8er, Videos | 21.10.2017 von 41

Die Vorfreude auf den BMW 8er 2018 wächst stetig, besonders mit Videos wie diesem: gleich zwei Erlkönige wurden auf dem Nürburgring bei Testfahrten gefilmt

Allmählich kommt das neue Luxus-Coupé, mit dem BMW uns spätestens seit der Präsentation des Concept Cars auf dem Concorso d’Eleganza Ende Mai den Mund wässrig macht, in die heiße Testphase. Zur Markteinführung im neuen Jahr soll der BMW 8er 2018 schließlich sportliche Höchstleistungen mit superbem Cruiser-Komfort verbinden.

Auf Youtube ist nun ein Video aufgetaucht, das gleich zwei getarnte Prototypen des BMW 8er G17 bei Testfahrten auf der Nürburgring zeigt. Während der Komfort-Anspruch in anderen Teilen der Welt erfüllt wird, ist die berühmte Nordschleife schon seit Jahrzehnten eine der wichtigsten und meistgenutzten Teststrecken für Fahrzeuge mit sportlichem Anspruch.

Fast alle Hersteller stimmen ihre Neuheiten auf dem Ring ab, gehen mit fabelhaften Rundenzeiten auf Rekordjagd oder benennen sogar ganze Sondermodelle nach der anspruchsvollen Eifel-Rennstrecke. Im Video fahren zwei getarnte BMW 8er den Rundkurs mit Hochgeschwindigkeit “am Limit” – besonders beeindruckend ist dabei zweifelsohne der satte Sound der V8-Motoren, die vermutlich als BMW 850i mit mindestens 450 PS ihren Weg in die Serie finden werden.

Video: GabrielNicaFTW via Youtube

41 responses to “BMW 8er 2018: Video zeigt Erlkönige bei Testfahrten auf dem Nürburgring”

  1. B3ernd says:

    Man kann nur hoffen, dass der Wagen einiges vom Concept abbekommt. Der “neue” X3 sieht irgendwie schon jetzt “veraltet” aus. Der 6er GT sieht gut aus, aber leider irgendwie auch etwas “angestaubt”

    • Moo says:

      Da muss man sich keine Sorgen machen. X3 und 6er GT stellen noch die alte Designsprache dar, mit dem 8er und darauf folgend dem neuen 3er wird eine spürbar andere Designsprache etabliert! Außen wie auch innen! Und ich freue mich darauf! Den Effekt, das die neuen (X3, 5er) schon wieder alt aussehen, gibt es nämlich bei mir leider auch.

      • Klaus Peter says:

        bei allem was vom 3er bislang bekannt ist, dürfte es (leider) wohl eher optisch der kleine bruder des angestaubten neuen 5ers werden. der 8er dagegen ist eine granate…

        • Moo says:

          Ne ne, keine Angst. Der 8er führt ja die neue Designsprache ein, entsprechend werden sich natürlich auch alle nachfolgenden Modelle an ihm orientierten.

          • Dailybimmer says:

            Klaus Peter muss ich recht geben. Neuer 3er 2019 wird entgegen aller Behauptung nur eine behutsame Weiterentwicklung des aktuellen Models werden.

            • Moo says:

              Keine Ahnung? Ist das so schwer zu verstehen: der 8er führt eine neue Designsprache ein, logischerweise werden die nachfolgenden BMW s auch diese Sprache übernehmen. Und damit fallen auch zwangsläufig die Änderungen größer aus als zb zwischen e90 und F30.

              • Dailybimmer says:

                Du wirst sehen, Der 3er folgt die Designsprache des 5er’s und nicht die des 8ers. Die neusten Erlkönigbilder deuten auch schon daraufhin, es bleibt vieles beim alten. Die stärksten Änderung betrifft wiedermal nur die Niere, Scheinwerfer und Rückleuchten. Abmessung, Propertionen und Dachverlauf bleibt alles wie beim alten.

                • Moo says:

                  Hmm davon abgesehen, dass selbst schon diverse Vorstände mitgeteilt haben, dass der 8er Wegbereiter für eine neue Designsprache ist, könnte auch Kopf einschalten helfen. Wenn man ein echter BMW Fan ist, dann sollte man auch die Designsprache verstanden bzw erkannt haben. Sie zeichnet sich aktuell über nahezu alle Modelle durch zwei extrem konturierte parallele Linien aus (eine auf Höhe der Türgriffe, die andere am unteren Rand der Türen). Diese findet man Oh Wunder beim 8er nicht und auch ein 3er, 1er etc werden die in Zukunft nicht mehr haben vergleichbar wie f2, f3x, g3x… Aber glaube ruhig, dass der 8er ein Exot bleibt und danach wieder alles beim Alten bleibt… Dann ist deine Freude über den G20 wenigstens höher 😉

                  • Dailybimmer says:

                    Vielleicht solltest du zuerst die Augen aufmachen, bevor du mir was vom Kopf einschalten erzählst.

                    PS glaub nicht alles was du in der Presse hörst.

                  • Moo says:

                    OK, Wette? 50€? Über PayPal? 😉 Du weißt schon, dass Erlkönige in diesem Stadium noch mit Kunststoffteilen beplankt werden? Wenn du dir zudem die neuesten Erlköng-Fotos anschaust, wirst du sehen, dass der Innenraum ebenfalls stark am 8er angelehnt ist.

                  • Dailybimmer says:

                    Nur soviel, ein Blinder würde es sofort erkennen das der 3er Nachfolger keine Designelemente des 8ers bekommt.

                  • Moo says:

                    Oh Gott, du bist die Ahnungslosigkeit in Person. Wie kann man sich eigentlich mit einem Thema so viel beschäftigen, wenn man keine Ahnung davon hat? Aber was rege ich mich auf… Ich weiß es besser und freue mich auf den 3er 🙂

                  • Moo says:

                    “Das Concept Car zeigt, in welche Richtung BMW zukünftig mit seiner Formsprache gehen wird. Wir wagen einen großen Schritt, spannende Zeiten liegen vor uns: Die Formsprache wird cleaner, klarer, schärfer. Klar, dadurch auch mehr sophisticated. Wir wollen mit so wenig Mitteln wie möglich Emotionalität schaffen – sowohl im Außen- als auch Innenbereich des Fahrzeugs.”


                    BMW wird in den nächsten zwei Jahren sehr viele neue Produkte auf den Markt bringen, die vorgestellte Concept 8 Series wird dabei ein Topprodukt in unserer zukünftigen Modellpalette ausmachen – gleichermaßen elegant und sportlich. Für uns ist es eine spannende Möglichkeit, anhand des neuen BMW 8er die Formsprache neu zu definieren. In den kommenden zwei Jahren werden sich unsere Ideen des Designs weiter manifestieren, zudem steht die Unternehmensstrategie für kürzere Entwicklungszyklen.”

                    https://www.horstson.de/adrian-van-hooydonk-bmw-interview/2017/10/

                    “Marc Girard: Ich kann es so beschreiben, dass das Fahrzeug die Essenz des Serienfahrzeugs, das 2018 auf den Markt kommen wird, beinhaltet. Das heißt: die Hauptthemen werden Sie wieder erkennen. Wir haben ein paar Themen bewusst überhöht angesprochen, um Anfangs ein sehr klares Statement mit der Studie zu setzen. Sehr wichtig ist, dass dieses Fahrzeug eine neue Formensprache initiiert und darstellt ”

                    https://www.bimmertoday.de/2017/06/19/bmw-8er-concept-designer-interview-mit-marc-girard/

                    Aber was wissen Girard und Van Hooydonk schon über das BMW Design… 😀

                  • Dailybimmer says:

                    Nun stand das Design des 3er schon länger fest als der 8er angekündigt wurde. Vielleicht erhält der kommende 5er und 7er diese Niere, was ich aber beim 3er 2019 sehr bezweifele. Die Nierenanbindung der Scheinwerfer und die Nierenform beim 3er Erlkönig erinnern mich doch sehr stark am 5er, bzw 7er, als am 8er, oder brauche ich jetzt eine Brille?

                  • Moo says:

                    Ja Brille wäre auch nicht schlecht. Wir reden von einer Designsprache. Da gehört die Niere dazu, ist aber Ingesamt nur ein kleiner Teil. Ich gebe dir Mal einen Tipp: schau dir 1er,3er,5er,7er,x3,X5 von der Seite an und dann den 8er… Wenn dir da nichts auffällt, dann kann ich auch nicht helfen.

                  • Dailybimmer says:

                    War blind und wurde sehend, als ich die 3er Erlkönig sah. Ja genau… mit Sicherheit werden 1er.3er.5er,7er, X3,X5 die selbe Designsprache erhalten wie der kommende 8er erhalten, ganz bestimmt. Bekommen die alle auch den Hockeyschläger der zuerst im 7er Einzug hielt, inklusive die Nierenanbindung der Scheinwerfer wie beim 7er, 5er mit den Rückleuchten vom 8er?

                  • Moo says:

                    Ohje… Aber für deine Leseschwäche kannst du ja nix. Ich hoffe zumindest es ist dir in gut einem Jahr eine Lehre, wenn du daneben Lagst 😉

                  • Dailybimmer says:

                    Habe ich mich etwa mit meinem Smartphone vertippt? komisch das ich immer noch besser wie du erkennen kann das 3er, 5er und 7er mehr Gemeinsamkeiten haben werden als 8er und 3er. Hehehe

                  • Moo says:

                    Als Leseschwäche bezeichnet man die Fehlinterpretation von Texten (=Inhalt). Das hast du jetzt gleich doppelt bewiesen mit diesem und dem letzten Post 😉

                  • Dailybimmer says:

                    Deine Ansichten sind komplett verfehlt würde ich mal behaupten.

                  • Moo says:

                    Die Zukunft wird es zeigen 😉

                  • Dailybimmer says:

                    War blind und wurde sehend als ich den 3er Erlkönig sah. Ja genau… mit Sicherheit werden 1er.3er.5er,7er, X3,X5 die selbe Designsprache erhalten wie der kommende 8er erhalten, ganz bestimmt. Bekommen die alle auch den Hockeyschläger der zuerst im 7er Einzug hielt, inklusive die Nierenanbindung der Scheinwerfer wie beim 7er, 5er mit den Rückleuchten vom 8er?

                  • Dailybimmer says:

                    Nun stand das Design des 3er schon länger fest als der 8er angekündigt wurde. Vielleicht erhält der kommende 5er und 7er diese Niere, was ich aber beim 3er 2019 sehr bezweifele. Die Nierenanbindung der Scheinwerfer und die Nierenform beim 3er Erlkönig erinnern mich doch sehr stark am 5er, bzw 7er, als am 8er, oder brauche ich jetzt eine Brille?

                  • Klaus Peter says:

                    wirklich schade, dass der neue 3er wie auch der 5er versemmelt werden wird (bzw. bereits wurde). bloß gut dass der habib weg ist…

                  • Dailybimmer says:

                    Kaban wird’s glaube ich auch nicht besser machen.

      • Dailybimmer says:

        So, so was du so alles siehst und weisst. Btw das Interior des kommenden 3er’s scheint mir auf dem ersten Blick in abgewandelter Form vom Z4 (neu) übernommen worden zu sein.

    • Der Ich Bin says:

      Das Concept sieht mehr als gelungen aus, allerdings ist die BMW-Doppelniere mal wieder unfassbar hässlich und macht das wunderschöne Design des Wagens zunichte – mir wäre es peinlich diesen Wagen zu fahren, obwohl er wirklich schön ist, aber die Front ist du die BMW-Doppelniere so was von ruiniert..

  2. Cjkologe . says:

    Klaus Fröhlich hat bei der Autobild verraten, dass der neue M8 kein Kontrahent von der S-Klasse sein soll, sondern von dem AMG GTR. Ein reiner Sportwagen. Der sieht aber so schwer aus.. was wird der bloß wiegen?

    • B3ernd says:

      Das kann ich fast nicht glauben…..
      .

    • DropsInc. says:

      Naja, Gewicht wird ja zwangsläufig am Motor gespart. BMW setzt auf den 4,4-Liter-V8, da der Big Boss 6,6-Liter-V12 aus dem M760Li zu schwer ist. Daran erkennt man die Ambition des M8. Ja, er ist auch (jetzt kommt’s) 6cm kürzer und 6 cm flacher als der aktuelle 6er. Der M8 GTE wiegt 1200 und paar zerquetschte Kilogramm. Da hauste noch paar Sitze Airbags und Elektrokram rinn, dann haste dein Gewicht. Der alte 850i war mit 1,8 Tonnen viel zu schwer, jenes sollte sich ändern. Gespannt

  3. Hank Moody says:

    Muss nicht mit GT2R konkurrieren, aber ein gediegen flotterer Alpentourer mit Platz fur Kind/Hund und 2,3 Koffer, dazu Carbonchassis als USP und vll AHK für die Mopeten oder einzwei Hottehüs, da bin ich dabei, Sign me up!
    Nen echten Spochtskracher nehme natürlich auch, aber so weit reichen die Träume noch nicht.

  4. Gregorij Jerkov says:

    Schoen das wieder BMW mit Prestige kommt.

    Wird grosser Bruder von M6 GT3?

    • Dailybimmer says:

      Aus dem 8er concept car ließe sich mit Sicherheit einen adäquaten Gegner für den Lambo Urus in Form eines Sport SUV’s mit V12 herleiten. Man nenne ihn X8.

  5. foerdy says:

    Und das scheint dann wohl die Cabrio-Variante zu sein:
    https://www.youtube.com/watch?v=5hfGOXrTKkI

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden