BMW 5er 2017: Neue Erlkönig-Fotos zeigen G30 aus der Nähe

BMW 5er, Erlkönige | 30.08.2016 von 34

Mit etwas Glück kann man auch tausende Kilometer von München entfernt spannende Prototypen wie den BMW 5er G30 erwischen. Einer unserer Leser hatte dieses Glück …

Mit etwas Glück kann man auch tausende Kilometer von München entfernt spannende Prototypen wie den BMW 5er G30 erwischen. Einer unserer Leser hatte dieses Glück in San Francisco und hat gleich ein paar Fotos für uns gemacht, die uns neue Eindrücke von der Limousine und sogar einen weiteren Blick in den Innenraum liefern. Der Erlkönig zeigt dabei klar das freistehende und sehr dünne Infotainment-Display auf der Mittelkonsole, die Tacho-Einheit wird je nach Ausstattung teilweise oder vollständig digital ausgeführt.

Anders als häufig vermutet wird der BMW 5er G30 nicht auf dem Pariser Autosalon zu sehen sein, stattdessen präsentieren die Münchner den kleinen Bruder der neuen 7er-Reihe wenige Wochen später im kleinen Kreis. Seine offizielle Messe-Premiere feiert der BMW 5er 2017 in Detroit, dann steht allerdings auch der Marktstart bei den Händlern in aller Welt schon unmittelbar bevor.

2017-BMW-5er-G30-Erlkoenig-USA-03

BMW 5er 2017: G30 wird noch in diesem Herbst enthüllt

Auch wenige Wochen vor seiner offiziellen Enthüllung bleibt der BMW 5er G30 beinahe vollständig getarnt, nur das Dach wird bereits unverhüllt gezeigt. Hier unterscheiden sich die Prototypen von gewöhnlichem 5er und M5 nicht zufällig, denn letzterer wird nach unseren Informationen mit einem besonders leichten Carbon-Dach an den Start gehen und deshalb auch im Dachbereich getarnt.

Völlig ungetarnt gezeigt wurde der neue BMW 5er am vergangenen Freitag, allerdings liefern die gewählten Perspektiven zur Vorstellung der Remote 3D View-App ganz bewusst keine neuen Erkenntnisse zum Design. Die aktuellen Erlkönig-Fotos sind in dieser Hinsicht trotz Tarnung aussagekräftiger, denn viele Details wie die direkte Verbindung von Scheinwerfern und Niere oder das Design der Frontschürze lassen sich bereits gut erkennen.

Die enge Verwandtschaft zum 7er ist dabei kaum zu übersehen, auch wenn der BMW 5er auf den Einsatz der Carbon Core-Technik verzichtet und stattdessen auf einen herkömmlicheren Materialmix mit viel Aluminium und Stahl setzt. Dennoch wird das Gewicht im Vergleich zur aktuellen Generation rund 100 Kilogramm niedriger ausfallen – mit entsprechenden Vorteilen für Fahrdynamik, Effizienz und Verschleiß.

34 responses to “BMW 5er 2017: Neue Erlkönig-Fotos zeigen G30 aus der Nähe”

  1. TESTOSTERON ANABOL SOLDIER says:

    Gefäll mir! 🙂

  2. Fagballs says:

    joa, sieht aus wie ein 5er. Etwas schiffig, aber im Vergleich mit den amerikanischen Pickups doch eher zierlich 😉

    Wann soll denn der 5er eigentlich offiziell vorgestellt werden? Irgendwie ist das mit Produktneuheiten bei BMW dieses Jahr ganz schön dünn, oder?

  3. Thomas says:

    Da ist sie, die doppelte Seitenlinie, das Grauen, es kommt 🙂

    • Renaco says:

      es könnte auch eine Tarnung sein, ich habe mir viele Bilder angesehen und die “Tarner” von BMW kleben mittlerweile einiges unter die Folien um uns in de irre zu führen.
      Hoffentlich hier auch… 😉

      • Polaron says:

        Ich bin mir ziemlich sicher, dass die schon so wie vermutet kommt.

        Vor einigen Wochen habe ich mir einen G30-Erlkönig an der Tankstelle etwas näher angesehen, das wirkte schon serienreif und nicht nur zur Verwirrung provisorisch angebracht.

        Ob dieses Detail dann wirklich so schlimm aussieht, kann man wohl nur abwarten.
        Etwas mehr Progressivität beim Exterieur-Design finde ich gar nicht so schlecht, der 7er bspw. wirkt auf mich jetzt schon überarbeitungsbedürftig.

    • PHoel says:

      Was genau ist denn die doppelte Seitenlinie?

      • ///Martin says:

        Vergrößer mal das dritte Bild. Da sieht es am Türgriff so aus, als befindet er sich in einer Delle (mit einer Linie oben und einer Linie unten). In irgendeinem Zeitschriftenforum (Autobild? Automotorsport?) hat das mal jemand mit Photoshop “enttarnt”, da sieht man ungefähr, wie es angeblich rauskommen wird. Finde es nur leider nicht mehr – vielleicht hat ja noch jemand den Link parat. 🙂

        Muss gestehen, dass ich die Seitenlinie des aktuellen 5ers, die direkt über die Türklinken geht, sehr schön finde. Hoffe es wird nicht verschlimmbessert.^^

      • Thomas says:

        Die Seitenlinie wird nicht mehr durchgehend sein, wie schon immer bei BMW(X6 und Konsorten mal außen vor). Die obere Linie endet wohl im Bereich der hinteren Tür. Die untere startet wohl im Bereich der Vorderen.

  4. BMarcoW says:

    Sieht aus, als hätte dieser Vertreter ein M Sportpaket.
    Und der 5er bekommt offenbar ein Lenkrad, das sich deutlich von den bisher in der Modellpalette verfügbaren unterscheidet, oder wie seht ihr das?

  5. StupidZombie says:

    Es wird ein hässliches Auto werden.

    • McIntyre's (un)official page says:

      Warte doch mal ab, ich glaube er wird echt gut werden. Die neue E-Klasse, die ist hässlich.

    • bricko says:

      Ein 5er war schon immer ein stimmiges und schones auto , der neue wird es ebenso.Das sieht man trotz tarnfolie , die proportionen stimmen .

  6. Thomas Stops says:

    Na doll, ich dachte ich komme im 5er um dieses hässliche Display herum. Hat es sich jetzt auch beim 5er mit der guten Ablesbarkeit im hellen erledigt

    • Pro_Four says:

      …man manche von Metern entfernt, durch Blick der Außenscheibe, erkennen, schon sagenhaft.

      • Thomas Stops says:

        Ich meinte die Navigationseinheit in der Mittelkonsole! Diese gefällt mir aktuell besser da geschützter für das Tageslicht beim fahren

    • Fredericus Rex says:

      Beim noch aktuellen F10/11/07 (sowie bei einer Reihe von weiteren aktuellen BMW Modellen) ändert sich je nach Lichteinfall auch die Farbe der Instrumentenbeleuchtung.
      Tagsüber ist die Anzeige weiss, bei eingeschalteten Licht ändert sich die Farbe auf orange, auch kurzfristig, bspw. bei einer Tunneldurchfahrt.

      Ebenso ist das Display in Mittelkonsole einwandfrei gut ablesbar, sage ich trotz viereinhalb Dioptrien und Glaukom !
      Vielleicht ist bei Ihnen mal wieder ein Augenarzt Besuch (über)fällig ?

      • ///Martin says:

        Auch das Head-up Display und die Tacho-Beleuchtung sind im 5er adaptiv. Wenn die Sonne von vorne richtig blendet, wird es so hell, dass man trotzdem noch alles erkennen kann. 🙂

        Oh, und im 1er hatte ich das freistehende Display und kann mich nicht erinnern, mal Probleme beim Ablesen gehabt zu haben. ABER es ist wie mit der Politik: Die integrierte Lösung ist wesentlich besser. 🙂

      • Thomas Stops says:

        Alles gut mit den Augen und den neuen F10 Facelift fahre ich gerade, schickes Auto

  7. PHoel says:

    Hoffentlich keine Frontscheinwerfer die bis an die Nieren gehen… Vor allem nicht so dick wie beim 3er GT.

    • ///Martin says:

      Den Bildern nach zu urteilen wird es leider so kommen :’-(

    • Fagballs says:

      Da die Nieren immer breiter werden in allen Baureihen und 3er, 4er, 7er, X3-6 die Trennung zwischen Niere und Scheinwerfer schon nicht mehr haben (Stichwort: Familiengesicht), werden wir beim 5er wohl kaum drumherum kommen. Mir gefällt es auch nicht so.

    • JohnVI says:

      die Verbindung von Niere und Scheinwerfer wird in jedem Fall kommen und ich denke wir werden sie auf Dauer bei allen BMW sehen. Würde mich also besser dran gewöhnen 😉

      Persönlich finde ich dieses Detail aber sehr schön, da es die Front breiter wirken lässt. Ich vermute, dass man langfristig Scheinwerfer und Niere zu einer optischen Einheit verbinden möchte, ähnlich wie bei älteren BMW wie dem E30 oder aktuell auch beim i8. Das wird schon sehr gut aussehen!

      • Renaco says:

        ach so, Du meintest wohl Scheinwerfer und Niere in einer Breite, optisch homogen.
        Denn beim E30 waren Grill(Luft Einlasse) und die Scheinwerfer eine Einheit, die Niere grenzte sich ab, war aber zumindest als gesamt-Lufteinlass kombiniert und konzipiert in einer ebene.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden