Video: Grip testet BMW S 1000 RR gegen Corvette ZR1 GTS

BMW Motorrad | 8.02.2011 von 15

Man muss schon schwere Geschütze auffahren, um einen Vergleich in Sachen Längsdynamik gegen ein schnelles Motorrad überhaupt ansatzweise spannend zu machen. Das RTL II-Magazin Grip …

Man muss schon schwere Geschütze auffahren, um einen Vergleich in Sachen Längsdynamik gegen ein schnelles Motorrad überhaupt ansatzweise spannend zu machen. Das RTL II-Magazin Grip hat den Versuch gestartet und eine Corvette ZR1 von Geiger Cars genommen, um gegen eine BMW S 1000 RR anzutreten.

Die überarbeitete Corvette verfügt über 700 PS und beschleunigt in nur etwas mehr als 3 Sekunden auf 100 km/h, aber im Vergleich zum Motorrad dürfte spätestens bei dieser Geschwindigkeit Schluss mit lustig sein – schließlich wurde die BMW S 1000 RR bereits mehrfach mit weniger als 7 Sekunden für den Sprint auf 200 km/h gemessen.

Grip-BMW-S1000RR-Corvette-ZR1

Los geht es nach etwas mehr als einer Minute, denn zunächst zeigt das Video noch den mehrfachen Stuntriding-Weltmeister Chris Pfeiffer auf der BMW S 1000 RR.

15 responses to “Video: Grip testet BMW S 1000 RR gegen Corvette ZR1 GTS”

  1. Thomas says:

    Mensch Benny, dass hatten wir doch schon 😉

  2. Chris35i says:

    Das nenne ich mal stehen gelassen 😀

    Gegen die S100RR hat nur ein Veyron Super Sport eine Chance. Der geht in 6,9s auf 200km/h und in 14,6s auf 300km/h. Wobei, evetl. ist die BMW auf 300km/h ausch schneller – hat nicht zufällig jemand einen Erfahrungswert? 😀 😉

    • Hansi says:

      doch, gestern hab ich mit meinem Veyron eine s1000rr stehen gelassen 😉

      Auto und Motorrad zu vergleichen ist doch schwachsinn!

  3. marco says:

    also das war ja wohl abzusehen…

    bei serienbike würde es aber eng werden!

  4. elSrb says:

    ahaha

    der arme junge , da würde er mies geklatscht

  5. Lennardt says:

    Naja.. die einzige Chance die die Corvette hatte war die Wheelieneigung des Motorrads. Kannte das Video schon, aber Malmedys niedergeschlagene Miene am Schluss und der Vorschlag, das nächste mal gegen einen Tanker antreten zu wollen sind einfach zeitlos schön 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden