BMW 4er Gran Coupé F36: Neuer Entwurf zeigt viertüriges Edel-Coupé

BMW 4er | 20.06.2013 von 36

Das Coupé ist offiziell vorgestellt, das Cabrio kommt im Frühjahr 2014 in den Handel – aber die neue BMW 4er-Reihe wird noch mehr zu bieten …

Das Coupé ist offiziell vorgestellt, das Cabrio kommt im Frühjahr 2014 in den Handel – aber die neue BMW 4er-Reihe wird noch mehr zu bieten haben: Schon im Herbst 2014, spätestens aber im Frühjahr 2015 geht das neue BMW 4er Gran Coupé F36 an den Start. Das viertürige Coupé greift die Idee des 6er Gran Coupé auf und wird wie dieses auf eine flache und gestreckte Silhouette setzen und an Front und Heck die optischen Elemente der zweitürigen Varianten aufgreifen.

Im Vergleich mit Coupé und Cabrio schafft ein längerer Radstand den benötigten Platz. Genau wie der BMW 3er GT F34 wird auch das BMW 4er Gran Coupé auf die F30-Variante mit 2,92 Meter Radstand setzen, die erstmals bei der BMW 3er Langversion F35 für China Verwendung fand.

2014-BMW-4er-Gran-Coupe-F36-Photoshop-Entwurf-Hubert

Wie das dritte Mitglied der jungen 4er-Familie aussehen könnte, zeigt uns ein Photoshop-Entwurf von Jean-Francois Hubert. Als Grundlage diente dabei offenbar die Front des neuen BMW 4er mit M Sportpaket. Seine ganze Wirkung wird aber auch das BMW 4er Gran Coupé F36 erst im Kontext mit anderen Automobilen entfalten, denn wie im Fall des viertürigen 6ers können Fotos mit nur einem Fahrzeug die speziellen Proportionen nur ansatzweise transportieren.

Mit dem BMW 4er Gran Coupé wird das große Fahrzeug-Angebot auf der F30-Plattform komplettiert und obwohl drei Modelle künftig als 4er unterwegs sind, bleibt für die Kunden ein breiteres Mittelklasse-Angebot als jemals zuvor. Je nach persönlichem Geschmack und Platzbedarf haben die Kunden die Wahl zwischen Limousine, Touring, Gran Tourismo, Coupé, Cabrio und Gran Coupé – in China kommt sogar noch die bereits erwähnte Langversion der Limousine hinzu.

Speziell mit dem dynamisch gezeichneten und hochwertig positionierten BMW 4er Gran Coupé F36 könnten die Münchner auch den einen oder anderen Kunden begeistern, der anderenfalls zu einem Oberklasse-Modell wie dem BMW 5er gegriffen hätte. Echte Wettbewerber für den viertürigen 4er kündigen sich derzeit noch nicht an, der vom Konzept her ähnliche Mercedes CLA basiert auf der kompakten A-Klasse und kann diesen Umstand speziell im Innenraum nicht verbergen. Zwar wird der CLA, der auf dem Preis-Niveau der 3er Limousine liegt, günstiger als das 4er Gran Coupé, speziell im Innenraum ist der Schwabe aber auch deutlich knapper geschnitten als der viertürige 4er.

36 responses to “BMW 4er Gran Coupé F36: Neuer Entwurf zeigt viertüriges Edel-Coupé”

  1. Inline 6 says:

    Sieht echt klasse aus, auch wenn ich bzgl. der Front nicht 100% mit Bennys Aussage übereinstimme:
    Das M-Paket auf dem Bild scheint eher vom 3er GT zu sein, die Leuchten- und Nierengrafik jedoch vom 4er.

  2. Maxim says:

    Keine Gegner? was ist mit A5 4türig?

  3. 135iCoupe_N55 says:

    Wow! So hätte das M-Paket aussehen sollen, was ich bisher vom M-Paket gesehen habe reißt mich nicht wirklich vom Hocker, schade…..

  4. Thomas says:

    Also bitte, Leute, das sieht praktisch 1:1 aus wie ein 3er, selbst als Spezi hab ich ein Vergleichsbild gebraucht.

    An China: Bitte ein Einfuhrverbot für deutsche Autos.

    • BMW_550i says:

      Ist ja auch kein BMW-Bild von der offiziellen Vorstellung, sondern ein Rendering.

      Und außerdem – F12, F13, F06 (GC) haben dieselbe Front – das ist doch mittlerweile bekannt. Oder sollen sogar die Baureihen intern (z.b. 4er Coupé und 4er Cabrio) deiner Meinung nach andere Fronten aufweisen?

      Der 4er GC wird vorne wie ein 4er Coupé oder Cabrio ausschauen, nehme ich mal an. Genauso wie beim 6er.

      Ein anderes Problem, wo ich dir natürlich zustimme ist, dass der 4er dem 3er ähnlich sieht. Da schaut dann der 4er GC auch dem 3er ähnlich – klar.

      • Thomas says:

        Dein letzter Absatz erklärt das Problem 😉

        • BMW_550i says:

          Okay, dann bist du aber auch der Meinung, dass das 4er Coupé bzw. Cabrio dem F30 ähnelt :-))) Hat ja dann wenig mit dem F36 zu tun.

          Grüß dich!

          • 135iCoupe_N55 says:

            Vergleich 4er zu 3er sind die Scheinwerfer und die Nieren beim 4er etwas langgezogener als beim 3er, das Design der Scheinwerfer ähnelt sich schon stark, auf den ersten Blick kann man beide Modelle echt nur gut an den unterschiedlichen Frontschürzen erkennen…

            Der 4er sieht mMn aus wie ein gelungenes Facelift des 3ers xD

          • Thomas says:

            Ist wie die Bielefeldverschwörung! Den 4er und seine Abkömmlinge gibt es gar nicht und einen 3er mit 4 Türen haben wir schon.

            BMW soll endlich Autos bauen die wir noch nicht haben und endlich die 10 voll machen 😉

            • der_ardt says:

              Supersportler ist für Marken, die ihr Image in die sportliche Richtung korrigieren wollen. BMW hat(te) das bisher nicht nötig..

              • MFetischist says:

                Sehe ich bekanntlich genau umgekehrt. Bei Benz und Audi mag das stimmen, allerdings ist so ein sportliches Aushängeschild normalerweise die Krönung einer Modellpalette, mit der entsprechenden Strahlkraft für alle anderen Modelle.

                Das was nun der i8 werden soll und marketingtechnisch seit Ewigkeiten schon ist. ( Werbung ) Nunja.. Matchbox! 😀

                Konsequent wäre man bei ///M, wenn man dem M6 und den M4 als Coupés das Fett abtrainieren – Wunschdenken – würde und sie knallhart sportlich positioniert.

                Gerade beim M6 steht das nicht mehr zu erwarten.

                Über diese Leuchttürme der jeweiligen Fahrzeugklasse könnte man dann einen Supersportwagen als Sahnehäubchen setzen.

                Schon würde die ///M Sparte wieder glänzen. Aber wie gesagt das steht nicht mehr zu erwarten.

                Lange Rede kurzer Sinn.. 😀 Noch laufen M3 E92 vom Band! Und die scheinen auch noch richtig gut zu laufen… Den könnten sie wohl noch Jahre so weiterproduzieren. ( selbst Restexemplare der DTM Champions Edition und geile Individual Modifikationen wurden diesen Juni noch produziert – ich gehe nicht ins Detail 😉 )

                Tagesbilanz? Drei gehen heute nach China und einer bleibt in Deutschland. 😉 Und es sind noch ein paar echt geile in der Pipeline..

                So ich dampf in den Urlaub ab :D.. Habt ihr eine schöne Zeit! Auf bald..

                Und @ Stief… 😀 Ich hoffe deinem Nachwuchs geht es besser!

                Grüße

                Der Oldschool Feti 😀

                • BMW_550i says:

                  Schönen Urlaub wünsche ich. Erhol(t) dich (euch). ;-)))

                  • MFetischist says:

                    Ich danke dir! 😀 Und seit fein lieb miteinand’.. nicht das ich Ärger mit Benny bekomme. 😉

                  • BMW_550i says:

                    Keine Angst, dafür sorge ich xDDDD – ausgerechnet ich, nicht wahr :-DD

                    Wohin gehts denn in den Urlaub? 🙂

                    Grüße!

                  • MFetischist says:

                    Schweiz.. Mal sehen ob ich ein paar Fußballmanager treffe. 😉

                • der_ardt says:

                  Auch wenn das hier keiner so wirklich wahrhaben will, hat sich BMW beim M1 nicht gerade mit Ruhm bekleckert, so faszinierend der Wagen auch sein mag. Das war genauso wie die K1 bei BMW Motorrad ein Versuch, die Marke irgendwie sportlicher zu positionieren (hat ja auch irgendwie geklappt).
                  Seit über 20 Jahren war fast die komplette Palette sportlich oder zumindest sportlicher abgestimmt als direkte Konkurrenten und jeder, der mal (in) einem(n) BMW (mit-)gefahren ist, wusste das. Es ist doch traurig, wenn man als Überzeugungsarbeit leistender statt einer Probefahrt bestenfalls auf einen Supersportwagen verweisen kann, der kein Promille der Verkaufszahlen ausmachen wird und obendrein vermutlich gegen SLS oder R8 (ganz zu schweigen von Porsche-Konkurrenten) nicht signifikant heraussticht.
                  Vor fünf Jahren hätte ich unterschrieben dass ein BMW-Supersportler zwar unnötig, aber dennoch ein übles Brett wäre. NEFZ und “Jump for joy”-Quark sei dank würde ich inzwischen unterschreiben, dass ein etwaiger Supersportler die Konkurrenz bei einem Durchschnittstempo von 37 km/h sicher im Verbrauch schlägt. Scheint ja Sinn der Sache zu sein..

                  Ich schließ mich mal den Besserungswünschen an Stehfs Stammhalter an und füge einen schönen Urlaub für dich hinzu 😉

                  Der rentnophile ‘ardt

                  • MFetischist says:

                    Das klären wir, wenn ich wieder da bin. 😉 …

                    “NEFZ und “Jump for joy”-Quark sei dank würde ich inzwischen unterschreiben, dass ein etwaiger Supersportler die Konkurrenz bei einem Durchschnittstempo von 37 km/h sicher im Verbrauch schlägt.”

                    Funny und Danke! =)

                  • der_ardt says:

                    Jaja, flieh nur ^^

                  • MFetischist says:

                    😀 nanana.. denk dran.. hier herrscht der Despotismus.. ( natürlich Spaß aber du weißt das ja ) 😉

                  • der_ardt says:

                    eben, und da du mich stets erheiterst erlaube ich dir zu fliehen!

                    Wird Zeit dass Benny mal auf den Tisch haut 😉

                • Pro_Four says:

                  …Sers,

                  der Kleine macht Fortschritte in Sachen Gesundheit. Das Fieber haben wir gebändigt, was bleibt ist noch der Husten und der Schnupfen, naja ohne ein Immunsystem geht es eben noch nicht und so bauen sich die Kleinen ja ihre Abwehrkräft auf.

                  In dem Sinne, eine schöne Woche!! 😉

    • CB40CSR says:

      ‘An China: Bitte ein Einfuhrverbot für deutsche Autos.’
      Wieso dass denn? Kannst doch froh sein dass die Chinesen so auf die Autos abfahren und kaufen wie warme Semmeln; das sichert ja schliesslich auch hier Arbeitsplätze.

  5. El Barto says:

    Wie stehen eigentlich die Chancen für ein M4 Gran Coupé? Doch bestimmt nicht schlecht, oder?

  6. ThirdLife says:

    Keine echten Wettberwerber ? Das ist doch fast genau dieselbe Nische die der A5 Sportback auch besetzt. Von wegen kein Wettbewerb. 😀

  7. R6 says:

    Bekommt der F36 wie der F34 ein vollwertiges Fenster in Reihe 2, oder verbaut BMW wie bei dem F06 2 Fenster mit Steg ?

  8. UltimateDrivingMachine says:

    Frage mich nur wie so ein 4er Gran Coupé von 3er GT differenziert werden soll: Beides gleiche Plattform, und dabei ist der F34 im Exterieur mit AirBreathern und Heckspoiler schon maximal sportlich ?

    • ThirdLife says:

      Der F34 ist ein hässlicher Klotz wie schon auch der 5er GT ggü. der Konkurrenz. Wo ist der Wagen sportlich ? “Maximal sportlich” wird sicher nicht durch Anzahl Spoiler x Lufteinlässe definiert.
      Schau dir doch 5er GT vs. 6er GC an. Ganz klar wird der 4er GC sportlicher aussehen, das muss er auch sonst kauft sich ja jeder freiwillig einen CLS/CLA/A5/A7/CC oder sonstwas.

      • 135iCoupe_N55 says:

        “Der F34 ist ein hässlicher Klotz…..”
        falsch, das ist deine Meinung, die müssen Andere ja nicht teilen 😉

        Mir würde auch kein Grund einfallen den 3er GT zu kaufen, obwohl er mir optisch gefällt (zumindest mit M-Paket), mir ist er aber zu unsportlich (nicht vom Aussehen her, ich stehe aber eher auf tief und maximale Fahrdynamik). Das ist allerdings ebenso meine Meinung 😉

        PS: zudem ist der 3er GT deutlich sportlicher als ein A5 und CLA mit Frontantrieb 😛

        • ThirdLife says:

          Selbstverständlich ist das meine Meinung. Die muss auch keiner teilen, aber wenn ich einen S5 Sportback neben einem 335er GT sehe, dann brauche ich nicht lange überlegen.
          Einen Audi ohne Quattro fahren würde ich ohnehin nicht. Der CLA ist eine ganz andere Klasse IMHO als der 3er oder A5 und somit für mich aus dem Rennen. 🙂

          Interessant wird’s ohnehin ersts ab dem 4er GC, der ist dann ganz klar gegen den A5 positioniert und hoffentlich auch im Interieur näher am Concept des 4ers als am 3er.

  9. […] die Seite des viertürigen 6ers wird spätestens 2015 das BMW 4er Gran Coupé F36 treten, aber auch eine Klasse darunter könnte noch Raum für ein viertüriges Gran Coupé sein. Um […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden