BMW M2 Coupé F22: Photoshop-Entwurf zum Nachfolger des 1er M

BMW M2 | 8.01.2013 von 30

Bis zur Vorstellung des neuen BMW 2er Coupé F22 sind noch einige Monate Geduld gefragt, seit dem Start der Testfahrten vor wenigen Wochen haben die …

Bis zur Vorstellung des neuen BMW 2er Coupé F22 sind noch einige Monate Geduld gefragt, seit dem Start der Testfahrten vor wenigen Wochen haben die Photoshop-Bastler aber eine völlig neue Grundlage für ihre Arbeit. Obwohl das Design der gewöhnlichen 2er-Reihe noch unbekannt ist, hat sich David Kiss für TopSpeed.com schon mit der Frage beschäftigt, wie ein kommender BMW M2 F22 aussehen könnte und zu diesem Zweck Elemente des BMW 1er M Coupés mit seinen Vermutungen zum 2er-Design kombiniert.

Völlig klar ist, dass das spätere Serienfahrzeug einen ganz anderen Eindruck machen wird und noch relativ weit vom Marktstart entfernt ist. Direkt zur Einführung oder unmittelbar darauf wird mit dem als Coupé und Cabrio erhältlichen BMW M235i eine Einstiegsdroge mit der Technik des BMW M135i erhältlich sein und vermutlich wird man in München zunächst den Erfolg und die Nachfrage nach diesen Fahrzeugen evaluieren, bevor das grüne Licht für die Entwicklung eines BMW M2 Coupé endgültig gegeben wird.

Während das BMW M Performance Automobil namens M235i den gesunden Mittelweg zwischen Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit sucht, dürfte ein potenzieller BMW M2 voll in die Fußstapfen des BMW 1er M Coupé treten. Im Vergleich zum M235i würden eine deutlich breitere Spur an Vorder- und Hinterachse, ein kompromissloser abgestimmtes Fahrwerk mit Komponenten des 2014 kommenden BMW M3 F80 und nicht zuletzt mehr Motorleistung für ein deutliches Plus an Performance sorgen.

Während sportlich orientierte Allrad-Freunde innerhalb der 2er-Reihe zum BMW M235i xDrive greifen können, würde es den BMW M2 F22 genau wie das 1er M Coupé nur mit Hinterradantrieb geben. Über den Motor des BMW M2 F22 kann zur Zeit nur spekuliert werden. Eine Lösung wie im Fall des 1er M, der sich in Sachen Leistung nur moderat vom AG-Topmodell 135i abhob und trotzdem in einer anderen Fahrspaß-Liga spielen konnte, ist allerdings die wahrscheinlichste Variante.

(Bild: Topspeed.com)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden