Bild-Vergleich: BMW 4er Concept (F32) trifft BMW 6er Concept (F13)

BMW 4er | 10.12.2012 von 10

Schon bald wird BMW die Coupé-Ableger der Kernbaureihen nur noch mit geraden Ziffern benannt haben: Die Zeit von Coupé und Cabrio als Bestandteil der 1er- …

Schon bald wird BMW die Coupé-Ableger der Kernbaureihen nur noch mit geraden Ziffern benannt haben: Die Zeit von Coupé und Cabrio als Bestandteil der 1er- und 3er-Reihe nähert sich mit großen Schritten ihrem Ende. Deutlich vertrauter sind die geraden Zahlen schon von der Oberklasse, denn die zweitürigen Varianten auf Basis der 5er-Reihe sind seit Jahren als BMW 6er etabliert.

Als Vorschau auf das BMW 6er Coupé F12 hat BMW auf dem Pariser Salon 2010 das Concept 6 Series Coupé präsentiert und damit einen ersten seriennahen Ausblick auf die inzwischen sogar in drei Varianten – Coupé, Cabrio und Gran Cabrio – erhältliche Baureihe geliefert.

Da sich der eine oder andere Kunde fragen dürfte, ob es künftig wirklich noch ein 6er sein muss oder ob ein 4er nicht ebenfalls genug Exklusivität bietet, haben wir einen kleinen Bild-Vergleich der jeweiligen Concept Cars vorbereitet. So ist klar, dass es bei beiden Serienfahrzeugen Änderungen zur Studie gibt, der Umfang der Modifikationen bewegt sich aber auf vergleichbarem Niveau.

Im Fall des BMW 4er F32 rechnen wir vor allem mit anderen Schürzen an Front und Heck, einer sehr viel konservativeren Lösung bei den Türgriffen und einem gewöhnlicheren Außenspiegel-Design. Im Innenraum der Studie durften sich die Designer von BMW Individual austoben und es versteht sich von selbst, dass nicht jeder 4er das Werk mit einer derart hochwertigen Ausstattung verlassen wird.

  • Pingback: F32 (Nachfolger E92) Seite 31 : Der A5 ist 1854mm breit und 4626mm lang. Also ein kleines Stüc...

  • Centrino

    Hat der Heck-Designer bei BMW Urlaub? Oder wieso sehen alle gleich aus?

    • Brille?

      Sie sind aber ein lustiger Scherzkeks. Wo bitte sieht das eine Heck dem anderen gleich? Vllt. sollten sie eine Fielmann-Filiale aufsuchen und die beiden Wagen nochmal vergleichen

    • der_ardt

      Die Variation von VW erreicht BMW wahrlich nicht ;-)

  • Pro_Four

    ….zwei wunderschöne Autos, wenn nicht die momentan Schärfsten von BMW, (außgenommen SUV). Egal in welcher Sichtweise man sie betrachtet, jeder der beiden steht eigenständig da und zeigt seine persönlichen Reize auf seine Art.

  • M130i

    Die Front vom 4er gefällt mir besser als die des 6ers da sie vorallem wegen der Scheinwerfer-Nierenverbindung das Auto breit und flach wirken lässt.

    Interieur hat der 6er das schönere. Das vom 3/4er würde mir besser gefallen wenn der Steg zwischen Mitteltunnel und Armaturenbrettbeifahrerseite aus einem Stück und fließender also so wie beim 6er wäre. Heck gefällt mir momentan das des 6er besser aber abwarten wie es in Serie geht. Was mir wirklich gefällt ist das bei BMW endlich wieder die Motorhaube ohne diesen Mittelstreifen vom Logo zur Scheibe hinauf. Jetzt nurnoch wieder die Blinker in die Kotflügel…

    • der_ardt

      Blinker in die Kotflügel würde ich auch besser finden, zumal sich das mit den Kiemen gut ineinander einfügen ließe. Aber Spiegelblinker sind vermutlich einfach billiger und in den Augen der meisten potenziellen Kunden auch noch stylisher

  • http://www.grafix-center.de/ Thomas

    Ich muss gestehen, der 6er sieht neben dem 3er etwas in die Jahre gekommen aus …
    Schaut aus wie Vorgänger und Nachfolger, vor allem durch die Angleichung der Fahrzeuggrößen auf den Fotos.

  • BMW_550i

    Meiner Meinung nach sieht man schon deutlich, dass der 6er der größere Bruder ist. Auf den Bildern mag es anders wirken, aber in “Echt” wird man den Unterschied und die Breite merken, vermute ich.

    Grüße

  • FurkanK

    Weiss jemand welche Farbe dieses Konzeptauto trägt?

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden