Navigationssystem Professional 3D: BMW iDrive 2012 im BMW TV-Video

Sonstiges | 4.12.2012 von 12

Seit Sommer 2012 verbaut BMW im 7er Facelift (F01 LCI) eine neue Generation des Bediensystems iDrive, die über komplett neue Hardware verfügt und in sämtlichen …

Seit Sommer 2012 verbaut BMW im 7er Facelift (F01 LCI) eine neue Generation des Bediensystems iDrive, die über komplett neue Hardware verfügt und in sämtlichen Ebenen und Menüs mit 3D-Darstellung glänzt. Die entsprechenden Effekte werden in Echtzeit berechnet und erlauben es beispielsweise, die Kipp-Bewegungen des iDrive-Controllers auf dem zentralen Infotainment-Display praktisch gleichzeitig anzuzeigen und dem Nutzer so noch deutlicher zu machen, welche Optionen er gerade hat und welche Eingaben das System erkannt hat.

Neben der Geschwindigkeit profitiert also auch die intuitive Bedienbarkeit des Systems von dem Update, das mittlerweile auch in anderen Baureihen bis hinab zum 3er zum Einsatz kommt.

In den kommenden Monaten wird das neue iDrive 3D praktisch in der gesamten Modellpalette bis zum 1er F20 verfügbar sein, wenn ein Kunde das Navigationssystem Professional bestellt. Das nächste größere Update für deutsche Kunden folgt im Juli 2013, wenn iDrive Touch mit weiterentwickeltem Controller samt berührungsempfindlicher Oberfläche eingeführt wird. Wer bisher keine Gelegenheit hatte, das aktuelle BMW-Navi zu sehen oder zu erproben, sollte sich den folgenden Beitrag von BMW TV nicht entgehen lassen:

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden