BMW 3er Touring F31: Spyshots zeigen neuen Kombi für Herbst 2012

BMW 3er | 23.01.2012 von 49

Seit der Vorstellung der BMW 3er Limousine F30 vor einigen Wochen ist auch das Design des neuen BMW 3er Touring F31 weitgehend bekannt, lediglich bei …

Seit der Vorstellung der BMW 3er Limousine F30 vor einigen Wochen ist auch das Design des neuen BMW 3er Touring F31 weitgehend bekannt, lediglich bei der Form der Heckklappe und -leuchten sind noch kleinere Überraschungen möglich. Momentan gehen wir nicht davon aus, dass der BMW 3er F31 eine eigenständige Rückleuchten-Form erhält, stattdessen werden wie bei der Vorgänger-Generation (E90/E91) die von der Limousine bekannten Teile verbaut.

Aus Lappland erreichen uns nun neue Spyshots, die den 3er Touring noch immer mit der typischen reduzierten Tarnung der Final Evaluation Phase (FEP) zeigen – Grund genug, ein weiteres Mal über den Mittelklasse-Kombi aus München zu berichten, denn zum Zeitpunkt seines Marktstarts im Herbst 2012 wird es auch für die Limousine neue Motoren geben.

Einen Ausbau wird dann vor allem die Palette der Selbstzünder erfahren, die bisher mit dem 184 PS starken BMW 320d endet. Oberhalb des 320d wird im BMW 325d F30 / F31 der unter anderem aus dem aktuellen 525d bekannte Biturbo-Vierzylinder mit 218 PS zum Einsatz kommen, den noch größeren Leistungshunger stillen aber auch wieder Dieselmotoren mit sechs Zylindern in Reihe.

Sowohl der BMW 330d F30/F31 als auch der BMW 335d F30/F31 werden von bekannten Ausbaustufen des 3,0 Liter großen Reihensechszylinders (N57) angetrieben, die 258 PS respektive 313 PS leisten und jeweils einen Normverbrauch von unter 6 Liter auf 100 Kilometer bieten werden. Während der 330d definitiv im Herbst verfügbar sein wird, ist im Fall des neuen 335d auch noch eine weitere Verzögerung denkbar.

Vermutlich erst im Frühjahr 2013 wird BMW das Allradsystem xDrive bei der neuen 3er-Reihe (F3x) einführen, denn natürlich möchte man den Markt für Premium-Mittelklasse-Fahrzeuge mit Allradantrieb nicht kampflos der Konkurrenz überlassen.

Wie bei der Limousine wird es auch für den Touring verschiedene Möglichkeiten der Individualisierung geben, wofür vor allem die drei optionalen Lines Sport, Modern und Luxury sowie das M Sportpaket verantwortlich sind. Die Preise für den 3er Touring werden wie üblich etwas höher als bei der Limousine ausfallen, für einen BMW 320d Touring F31 ist also mit einem Grundpreis von etwa 37.000 Euro zu rechnen.

(Fotos: Pixner / Renderings: TheophilusChin.com)

  • http://twitter.com/FloPoe FloPoe

    die fahren hier rund ums fiz sogar schon mit deutlicher weniger tarnung rum – hab erst letztens nen goldfarbenen gesehen, wo nur die leuchten vorne/hinten und die linie an der seite noch getarnt waren. wird auf jeden fall ein schönes auto!

  • Anonymous

    37k € für einen nackten 320d Kombi ist wahrlich ein Premiumpreis.

  • http://twitter.com/iQP_ iQP

    Ja die sind hier auch schon oft unterwegs….

    Wird wie der E91 LCI ein schönes Auto, allerdings rein optisch find ich fast schon, dass sicher der neue dazu zu wenig abhebt. Ein Leihe würde wahrscheinlich nicht mal wissen, dass das ein neues Model ist. Das einzig gravierend andere ist die Niere. Ich mein ich kauf mir ein Auto nicht nur weil der Nachbar sieht, dass es ein neues ist, aber die Optik spielt halt beim Kauf eine sehr große Rolle und da hat sich beim E9x LCI auf F3x gar nicht mal so viel getan. Beim 5er war das schon deutlicher.
    So nackig wie sich die meisten den F30 kaufen, sieht der auch langweilig aus.

  • Pingback: Neuer BMW 3er (F31) Touring : BMW 3er F30

  • 332

    Man sagt nichts von dem M350d xDrive!

    • http://twitter.com/iQP_ iQP

      warum sollte es den geben? Der würde ja dem M3 stark Konkurrenz machen.

  • Ingo

    morgen,
    ich habe vor mir diese woche einen neuen f30 320d für knapp 46000 euro zu bestellen, in verbindung mit dem schwerbehindertenausweises meines vater bietet der händer mir anfangs 10% nach ein bisschen verhandeln 15%. kann mir jemand sagen ob das gut ist oder evtl. noch mehr drin wäre?
    besten danke!

    • Anonymous

      Für den F30 ist das in Ordnung. Der auslaufende E91 bewegt sich im Moment bei ca. -20%. Da sind -15%, für ein neues Modell, schon sehr in Ordnung. Auch im Bezug auf den standart Motor. Vergleich vielleicht einfach mal im Internet.

      • Ingo

        danke dir! dann kann ja bestellt werden :)!

    • Fritz

      … bei welchem Händler?

  • http://twitter.com/FloPoe FloPoe

    der F3x hebt sich nicht vom E9x ab??
    Bist du dir da sicher? also hier im straßenbild fällt das auto sogar normalen passanten auf, weil es doch DEUTLICH anders aussieht, als der Vorgänger. Da ist in meinen augen ja sogar noch mehr ähnlichkeit beim wechsel von E46 auf E9x vorhanden gewesen.
    das einzige wo ich dir rechtgebe ist das heck, da könnte der “laie” schnell denken, es handelt sich um nen F1x – aber gerade die front ist schon radikal anders – auch ohne xenon!

    • http://twitter.com/iQP_ iQP

      Ja klar fällt das auf mit der Beklebung ;)

      Mit manchen Farben und ohne großartig Ausstattung sieht der relativ unauffällig aus, das mein ich damit.

  • Pingback: Spy Photos: F31 BMW 3 Series Touring

  • bmwmpower

    Nur schade, dass BMW wieder die Dummheit macht, und kein Touring als M3 bringt. Mich habe die so als Kunde verloren, bin zu Mercedes und habe mir einen C 63 AMG T zugelegt.

    • Anonymous

      Ist Schade, ja. Würde mir ebenfalls einen M5 Touring und M3 Touring wünschen. :)

      emirbmw

      • Anonymous

        Ich finds gut, dass es bisher keinen M3 Touring gab. Schließlich ist der M3 ein “Sportwagen” bzw. fest mit dem Motorsport verankert. Sogesehen bekräftigt der Verzicht auf einen Kombi den sportiven Backround. Ein C63 ist eher ein sportliches, kräftig motorisiertes AMG Modell, so dass hier ein Kombi besser passt. Aber seitdem die M GmbH alle Traditionen aus dem Fenster wirft und nun das Marketing die Macht hat, könnt ihr ja auf einen M(3)F31 hoffen.

        So verbindet man mit dem M3 ein genialen Sportwagen von BMW und nicht nur eine “Ausstattungslinie” des 3ers. Die Limo geht ja noch, aber bitte keinen Pampersbomber.

        • Rex

          Wobei AMG die Power-Kombis auch erst später brachte: Anfangs gab es C 36 AMG und E 50 AMG nur als Limousine, erst mit größeren Motoren folgte dann (wahrscheinlich auf drängenden Kundenwunsch) das praktischere T-Modell.

          Ein M3 touring oder M5 touring war und ist schon immer eines meiner Traumwagen. Er vereint Lifestyle, Praxistauglichkeit und Performance perfekt miteinander. Ein 335i touring ist wirklich gut – aber es könnte sehr wohl noch besser gehen. ;) Warum soll sich BMW von Audi und Mercedes den (wen auch geringschätzigen) Markt abgrasen lassen?

          • Anonymous

            Ganz einfach deshalb, weil es sich nicht lohnt.
            Man hatte den e61M, er hat sich nicht verkauft und wurde eingestelt.
            Zum 3er würde ein M Touring noch viel weniger passen als zum 5er

            • bmwmpower

              AUDI hat auch wesentlich mehr RS 4 als RS6 verkauft. Die Kundschaft, die sich einen Power Kombi bevorzugt die kleinere Variante. Und was nützt es, dass Manhart einen M3 Touring für 120.000 euro im Angebot hat, mit V10 und 7-Gang SMG, beides überältert und nicht mehr zeitgemäss.
              Und ich kann euch nur eins mit auf den Weg geben, falls Ihr mal einem C63 T-Modell unterwegs begegnet, gibt acht, dieses Auto ist alles andere als eine Lastesel mit mächtig Dampf. WIe gesagt, ich kenne beides sehr gut, hatte einen M3 E92, habe immer noch ein Einser M Coupé, nebst anderen Sportlichen Autos aus der Münchner Gegend.
              Ich bleibe BMW treu, aber mein Alltagskombi, den ich mit Begeisterung bewege, ist eben ein C63. Und Spass beim “vernaschen” der ///Möschtegern Sportfahrer habe ich mehr als genug.

        • Anonymous

          Natürlich kann man dies auch aus der Perspektive behandeln und sehen. Ich sehe es eher aus meiner – ich würde ein dynamisches Auto mit Kofferraum benötigen – ein M3 mit V8 HDZ und Touring (Kind, ..) wäre genial. Und bei der Kompetenz von der M GmbH wage ich zu bezweifeln, dass hier nicht eine tolle Fahrdynamik herauskommen würde. :)

          emirbmw

          • Anonymous

            X5M – Platz, Power, Fahrdynamik – äh naja. Ich empfehle dir: M5E61 oder C63 AMG. Alternativ Manhart M3 Touring mit V10 aus dem M5E60. Auswahl genug. ;-)

            • Anonymous

              Ne, was anderes als BMW kommt nicht in Frage. Den M5 E61 finde ich natürlich geil und alles, trotzdem denke ich, dass es in 3 Jahren ein Alpina F10 Bi-Turbo Touring wird. :)

              X5M natürlich geil, aber den kann ja kein Mensch im Unterhalt zahlen – der braucht mindestens 30 Liter in der Stadt, wenn man ihn bewegt, wie es gehört ;)

              • Guggii

                Da hat wohl einer die Markenbrille auf?

                • Anonymous

                  Wieso Markenbrille?! Ich bin BMW-Fan und fahre derzeit und demnächst BMW. Für mich bietet der Markt nichts besseres in dem preissegment. Die einzige Marke, auf welche ich (auch nur als zweitwagen) umsteigen würde, ist Benz. Wenn du auf Audi hinaus willst -> vergiss es!

                  • Anonymous

                    Zu einem Porsche 911 Turbo S würdest du sicher auch nicht nein sagen. Wie das Ding schiebt – http://www.youtube.com/watch?v=foIpX2tnm_I

                    Das wäre für mich der perfekte Alltagswagen. Einfach geil – es lebe der Turbolader. :D

                  • Anonymous

                    Klar, geht wie verrückt! :-)

                    Aber nun komme ich wieder auf mein obiges Kommentar zurück – Preissegment. Porsche spielt leider in einer höheren Liga, als mein Gehalt es erlaubt, an ein Auto auszugeben. Somit ist der Alpina B5 Bi-Turbo F10 oberste Grenze – braucht ebenfalls Platz. Wenn ich so viel Geld hätte, würde ich BMW /// M, Benz AMG und Porsche 911 fahren, klar.

                    emirbmw

                  • Anonymous

                    Wobei deine “oberste Grenze” auch sehr zufriedenstellend ist. ;-) Wäre sie zumindest für mich. ;-)

                    Ich will noch einmal V8 Biturbo (was anderes gibts ja nicht mehr) fahren, dann ist das Downsizing bestimmt soweit, dass danach die Top-Motorisierung ein V6 Biturbo bzw. hoffentlich ein R6 Biturbo ist.

                  • Guesst

                    ich verstehe echt nicht, was du gegen audi hast. ich hatte auch einen m3 (420 Pferde) und bin auf einen r8v8 (hatte 20.000 auf der Uhr) umgestiegen weil mir ein 911er zu langweilig war und ich auch schon mal einen hatte. nie bereut! jeden tag ein genuss. spektakuläres design. bei schnee und nässe sehr gut. sehr komfortabel, gerade lange strecken sind viel angenehmer als im m3. außerdem liegt das fahrzeug viel ruhiger und zickt auf bodenwellen nicht so. manko: wenig kofferraum und hoher verbrauch. also wirklich ein tolles auto. und viel besser als der zwilling gallardo. einfach mal übern tellerrand schauen…   

                  • Anonymous

                    Und ich verstehe nicht, was mich das angehen soll, dass du einen R8 fährst? Jeder M6 fährt dem um die Ohren ;-)

                    Und ein Auto, welches nicht von Audi stammt, sondern nur so heißt, im Prinzip von Lambo ist, benötige ich nicht.

                    emirbmw

                  • Guesst

                    Ich sage nur: andere Mütter haben auch schöne Töchter. Ich war früher 911-Fanatiker, alle anderen Autos hielt ich für Mist. Mir sind viele tolle Erfahrungen dadurch entgangen. Ein M6 packt weder einen R8V8 noch einen M3. Ein R8V8 hat außer der Allradtechnik und dem Getriebe k e i n e Gleichteile mit einem Gallardo. Der neue Gallardo und der neue R8 (2013)werden komplett in Neckarsulm entwickelt. Und die Geschmäcker sind verschieden.

      • http://twitter.com/iQP_ iQP

        Da beschwert ihr euch, dass die M Modelle nicht mehr sportlich genug sind und sie sollen die Autos leichter machen und dass der M550d ein M im Name hat aber dann wollt ihr einen M5 Touring. Das Gewicht muss man auch rumschieben, solche Autos verbrauchen doch sowieso schon zu viel um das ernsthaft zu nutzen, wenn man viele Kilometer im Jahr fährt. 

        • Anonymous

          1) Ich finde keinen der derzeit angebotenen /// M’s unsportlich, habe ich noch nie erwähnt. Vom 1er M Coupé, über M3, M5, M6, X5/6M finde ich alle sehr gut. Das Gewicht ist beim M5/6 natürlich etwas viel, aber ist ja auch eine Reiselimo, die neben Sportlichkeit ebenfalls Alltagstauglichkeit bietet, was mir eigentlich recht ist. Habe mich nur wegen den Motoren aufgeregt – würde wollen, dass der S85 auch im F10M oder eben eine Erweiterung vorzufinden ist und nicht ein aufgeladener V8 S63 – aber auch okay, bin ihn noch nicht gefahren!

          2) Über den M550d habe ich mich anfangs aufgereget, aber wenn ich dann bedenke, dass evtl. die /// M – Fahrzeuge sportlicher und geiler positioniert werden, dann denke ich mir, dass es evtl. nicht schlecht sein würde – man wird sehen, was die Zeit bringt und zeigt.

          3) Ja, die ganzen /// M’s verbrauchen viel – ich bewege schon längere Zeit einen 550i und komme fast nie über 12-14 Liter mit V8 Sauger und 367 PS. Fahre überwiegend BAB und Landstraße. Ist schon gut, für so einen großen Motor. Demnach würde ich ebenfalls mit dem M5 V10 z.b. oder Alpina nicht mehr als 14-18 Liter verbrauchen, was im Rahmen ist.

          emirbmw

          • http://twitter.com/iQP_ iQP

            War nicht speziell gegen dich gerichtet, aber da hats grad irgendwie gepasst ;)

            Wieviele km fährst du im Jahr?
            Bei mir wirds beim nächsten mal ein Diesel. Einen 6-Zylinder, mal schauen. 
            Ich fahr Autobahn und müsste ich mit einem Diesel einfach besser bedient sein. Der sollte auch bei hohen Geschwindigkeiten nicht all zu viel schlucken.

            • Anonymous

              Ich fahre um die 30.000-35.000 km im Jahr, vor allem seit ich in München wohnhaft bin :-) (war ja in Österreich).

              emirbmw

              • Anonymous

                Nicht schlecht die Fahrleistung bei dem Benzinverbrauch. ;-) Da biste mit einem (gechippten) 535d besser bedient. Vielleicht wäre ja der M550d für den Alltag etwas für dich. Die Spaßkomponente übernimmt dann ein 1er M Coupé. ;-)

                • Anonymous

                  Stimmt schon, nur bin ich ein R6/V8 Benziner Fan :-))

                  Brauche monatlich um die 600 -800€ an Sprit :)

                  • Anonymous

                    Dann kennt dich dein Tankwart des Vertrauens bestimmt schon sehr gut. :D

                  • Anonymous

                    Ja, bin aber oft an der BAB, somit tanke ich (zum Glück) immer an verschiedenen Tankstellen :-D

                    Ja, ist schon eine Menge Kohle – aber V8 und 367 PS ist einfach Orgamus und Punkt!

                  • Anonymous

                    Sag ich zum R6 Biturbo auch immer. :D

              • http://twitter.com/iQP_ iQP

                Ja so viel fahr ich auch in etwa. Eher mehr.
                Vielleicht gibts mir deine Wohnung, dann brauch ich nicht jeden Tag 80km nach München fahren … ;-)

                • Anonymous

                  Geht natürlich klar, BMW-Fans immer willkommen ;-))

                  • http://twitter.com/iQP_ iQP

                    ;)

  • Pingback: Spy Photos: F31 BMW 3 Series Touring | BMW TV

  • Barfußfahrer

    xDrive erst im Frühjahr 2013? Das könnte zu spät sein…

  • Pingback: Spy Photos: F31 BMW 3 Series Touring

  • omar

    war heute in der bmw welt und hab mir den f30 angeschaut,tolles auto, naja aufjedenfall hab ich dann eine mitarbeiterin gefragt wie es mit dem preis vom paket aussieht, da meinte sie zu mir also die infos die sie hat wird das mpaket 100-200€ mehr kosten als beim e90, mehr wolle bmw auch nicht nach oben gehe, hoffe es ist auch so.

  • Axel

    Im Katalog steht doch aber schon was von Juli 2012für xDrive?

  • Pingback: BMW 3er Touring 2012 (F31): Neue Innenraum-Spyshots aus München

  • Pingback: Patentzeichnungen zeigen Heck des BMW 3er Touring 2012 (F31) enttarnt

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden