Citrinschwarz zum Zweiten: BMW Alpina B7 Biturbo Langversion (F02)

BMW 7er | 15.09.2011 von 15

Neben dem BMW 530d xDrive F10 gibt es auf der IAA 2011 noch ein weiteres sehenswertes Fahrzeug in Citrinschwarz Metallic, das allerdings nicht in Halle …

Neben dem BMW 530d xDrive F10 gibt es auf der IAA 2011 noch ein weiteres sehenswertes Fahrzeug in Citrinschwarz Metallic, das allerdings nicht in Halle 11 zu finden ist. Es handelt sich um eine BMW Alpina B7 Bi-Turbo Limousine in der Langversion (F02), die auf beiden Seiten verschiedenes Schuhwerk trägt: Zwar sind auf beiden Seiten die Alpina Classic-Felgen in 21 Zoll zu sehen, aber während in Fahrtrichtung rechts klassisches Silber zum Zuge kommt, trägt der B7 auf der linken Seite Schwarz.

Für den Vortrieb sorgen im konkreten Fall auch die Vorderräder, denn es handelt sich um ein Modell mit Allradantrieb. Im Innenraum darf man es sich umgeben von einer Lavalina Volllederausstattung im Farbton Birke bequem machen, für ein exklusiveres Flair sorgen zudem die an den Vordersitzen und den hinteren Kopfstützen verwendeten Keder im Farbton Rosso.

Angetrieben wird der B7 Biturbo genau wie der aktuelle B5 von einem doppelt aufgeladenen V8, der auf dem intern N63 genannten Motor aus BMW 650i & Co. basiert und 507 PS leistet. Den Standardsprint absolviert die schwere Limousine in nur 4,9 Sekunden und wer es besonders eilig hat, kann den Alpina B7 Biturbo Allrad mit bis zu 300 km/h bewegen.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden