Seit letztem Montag ist BMW i in aller Munde und wir haben bereits mehrfach über die neue Submarke von BMW berichtet, die Nachhaltigkeit und Premium miteinander kombinieren will. Dennoch sind natürlich noch einige Fragen offen und wir laden euch nun ein, die interessantesten Fragen in den Kommentaren dieses Artikels zu sammeln. Wir werden auf dem Genfer Automobilsalon im Gespräch mit Dr. Klaus Draeger, Entwicklungsvorstand der BMW AG, Gelegenheit haben, einige Fragen zu stellen und wollen dabei auch eure Anliegen berücksichtigen.

Es versteht sich von selbst, dass nicht jede Frage heute schon beantwortet werden kann, denn natürlich möchte BMW zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Details verraten. Daher haben vor allem relativ allgemein gestellte Fragen eine hohe Chance, aussagekräftige Antworten zu erhalten.

BMW-i-Logos

Prinzipiell können die Fragen sowohl die bereits angekündigten Modelle BMW i3 und BMW i8, bisher bekannt als Megacity Vehicle und Vision EfficientDynamics, als auch neue Modelle betreffen, die eines Tages die i-Palette um weitere Alternativen ergänzen werden.

Um die Anzahl an echten Neuigkeiten so hoch wie möglich zu gestalten, wäre es schön, wenn ihr die bereits von uns gestellten Fragen rund um Project i und den BMW i3 respektive zum BMW i8 / Vision Efficient Dynamics beachtet. Falls euch damalige Antworten aus heutiger Sicht zu allgemein waren, können wir natürlich versuchen, nun konkretere Aussagen zu erhalten.

Wir bitten euch, die Fragen hier bis Montag um 12:00 Uhr gestellt zu haben und bitten alle Mitleser, die Fragen mit Hilfe der grünen und roten Daumen und/oder entsprechenden Replys zu bewerten oder zu ergänzen. Somit können wir einschätzen, welche Fragen euch besonders wichtig sind und die richtigen Prioritäten setzen.

Do you like this article ?
  • interessierter

    super Idee! ;)

    Frage: kommt der BMW i8 auch mit einem normalen Verbrennungsmotor als sondermodell der M-GmbH?

    • John

      Also diese Frage scheint ja extrem beliebt zu sein. Dabei würde ich mich nicht trauen sie einem BMW Vorstand zu stellen, denn man würde irgendwie zeigen, dass man nicht verstanden hat, worum es bei BMW i geht. Alles andere als ein Nein wäre eine große Enttäuschung.

      Was ich in dem Zusammenhang eher fragen würde, ist ob es generell M Modelle von BMW i geben wird. Also das neue Antriebskonzept in Verbindung mit einer M Leistungssteigerung und einer Verbesserung der fahrdynamischen Eigenschaften. Das wäre klasse! ;)

      • fabian

        Das würd ich so nicht sagen….
        Warum soll ein Fahrzeug das so aussieht wie der i8 später nicht auch als M8 kommen. Natürlich wäre das ein komplett eigenes Konzept und eine eigene Entwicklung der M-GmbH. Ich finde das aufregende Design der VisionED lässt beides zu… einen innovativen Sportwagen als i8 sowie einen Supersportwagen wie wir ihn uns von der M GmbH schon lange wünschen. Die nächsten Jahre werden es zeigen. ;-)

        • BMWMaster

          Diese Frage bitte auf jeden Fall stellen, interessiert mich auch sehr!

          BMWMaster

  • Diegonator

    - Wofür steht das “i” ?
    - Wird Individualität eine genauso große Rolle spielen, wie bisher von BMW bekannt oder werden die Autos sich zukünftig immer mehr ähneln?

  • interessierter

    - kommen die Modelle mit Front- Heck oder Allradantrieb?
    - wird man die Modelle sofort ab Veröffentlichung kaufen können?
    - wie verhält sich Carbon bei Parkschäden etc. sind Ausbeserungen kostengünstig möglich?

    • KR1S

      Mich interessieren im Zusammenhang mit Carbon ebenso die Reparaturmöglichkeiten – im Vergleich zu “Blechkarossen” – was Kosten und Nachhaltigkeit / Recycling betrifft.

      Chris

      • Peter

        “Dellen” können in cfk/gfk im Gegensatz zu Blech nicht ausgebeult werden.
        Allerdings ist es wesentlich flexibler, sodass kleinere “Stöße” elastisch abgefangen werden und Dellen gar nicht erst entstehen.
        Bei größeren Sachen wird eine Reperatur schwierig, da sehr viel geklebt wird. Allerdings sind größere Blechschäden auch recht schnell relativ teuer…
        Zum Recycling von Faserverbunswerkstoffen wird noch geforscht, ist nicht so ganz einfach. Da ist es wohl leichter, Biofasern zu verarbeiten…

      • Benny

        Das Life-Drive-Konzept ist so ausgelegt, dass bei “normalen” Unfällen keine Schäden an der CFK-Fahrgastzelle auftreten. “Normale” Unfälle werden von den Aluminium-Teilen des Drive-Moduls kompensiert. Nur bei sehr heftigen Unfällen sowie bei Seitenaufprall-Szenarien wird die Carbon-Zelle Schaden nehmen. Je nach Schwere des Unfalls können Teile ausgesägt und durch entsprechend passende Teile ersetzt werden, das sei je nach Ort und Wichtigkeit des Bauteils auch ohne Einbußen in Sachen Sicherheit möglich. Trotzdem wird es natürlich auch wirtschaftliche Totalschäden geben, bei denen eine Reparatur nicht mehr lohnt – was aber erst später der Fall sein soll als bei heutigen Fahrzeugen mit Stahlkarosserie, denn heutige Karosserien verziehen bei schweren Unfällen oft überall, während Schäden bei Carbon örtlich sehr begrenzt bleiben.

        • KR1S

          Danke für die Antworten.

          Chris

  • mb81

    werden alle i-Modelle grundsätzlich Heckantrieb mit ggf. zusätzlich angetriebener Vorderachse bekommen, oder wird es auch i-Modelle mit Frontantrieb geben?

  • mb81

    wird das Material Carbon in Zukunft auch bei den non-i BMW Modellen zunehmend Verbreitung finden um Gewicht zu sparen?

  • mb81

    wie bekommt man eine BMW-taugliche Querdynamik bei den i-Modellen hin, wenn man tatsächlich so schmale Räder aufzieht, wie bisher zu sehen…?

  • Olli

    - Wird sich der Umfang der Sonderausstattung in den i-Modellen von den BMW-Modellen unterscheiden? Wenn ja, in welcher Form?
    - Welcher Wert wird dem Energieverbrauch der Sonderausstattung beigemessen, wenn es um umweltfreundliches und energiesparendes Fahren geht?

  • Andi

    Wird der BMW i8 eher der zuletzt vorgestellten version des VED ähnlich sehen oder eher den gezeigten 3D Bildern bei der i Vorstellung ?

    Wird es vom i8 auch andere Motorvarianten geben, mit unterschiedlichen Leistungsstufen ?

    Wird man so ein auto mal auf der Rennstrecke als Rennversion sehen um die Technik zu testen?

  • Dude

    Wenn in BMW i innovative neue Fahrzeuge umgesetzt werden sollen, inwieweit und wann kommt die Technologie in die normalen Baureihen? Stichwort Kohlefaser und Hybrid.

  • mb81

    irgendwer drückt hier wieder sinnlos auf die “Daumen runter” Buttons…

  • jake828

    Ich hab Fragen zum Vertrieb und After Sales:

    -Verkauf/Leasing?
    -kann manab sofort zu jedem BMW Händler, um sich eines der Modelle zu kaufen/leasen, oder wird es erstmal ein dünneres Netz von Anbietern geben?
    -Welche Stückzahlen sind anvisiert? Tendenziell eher build-to-order?
    -was ist im Schadensfall? Wie kommen die Ersatzteile in die Werkstatt? Ist das mit langen Wartezeiten verbunden?
    -Welche speziellen Werkstattdienstleistungen werden angeboten? Wer macht Inspektion und Service und wie genau sieht das aus?

    Ist vllt stellenweise etwas speziell, aber ich wär dir dankbar, wenn du was davon ansprechen könntest.

    Danke im Voruas :)

    • jake828

      und vllt noch:
      gibt es schon Kooperationen mit Stromanbietern? Evtl. Pläne zu einer Ladeinfrastruktur? Wenn ja, wie wird abgerechnet? Sind diverse andere Mobilitätsdienstleistungen spruchreif?

    • Maddy

      Für BMW I wird es einen eigenständigen Service-/Händlervertrag geben.
      Ähnlich wie bei Mini werden “I” Modelle nur von den dafür autorisierten Werkstätten “abgehandelt” werden können. Es können dann auch nur von diesen Teile etc. bestellt werden.

  • Pingback: What would you like to know about BMW i? Ask your questions!

  • http://www.youtube.com/user/paul08091986?feature=mhum Paul

    Wird BMW i die E-Antriebe alle selbstständig entwickeln und bauen oder gibt es eine Kooperation?

  • http://www.youtube.com/user/paul08091986?feature=mhum Paul

    Werden bei den einzelnen i-Modellen auch verschieden leistungsstarke Motoren angeboten?

  • hofasackl

    wurde mit der entscheidung doch einen benzin motor zu benutzen eine weniger hohe effizienz in kauf genommen, um auf anderen märkten besser anzukommen?

  • Pingback: Neue BMW Submarke hei

  • Daniel Dittmer

    Mich würde interessieren, wie sich BMW i mittelfristig vom BMW-Mutterkonzern abgrenzen will. Schließlich sollen die normalen BMW-Modelle auch immer effizienter werden und ein nächster Schritt von Efficient Dynamics wird ja sicher die fast völlige Hybridisierung der BMW-Modellpalette sein (der i8 ist ja schließlich auch kein rein elektrisches Auto, sonder ein Hybrid).
    Wäre es also denkbar, dass BMW und BMW i in 10 oder 15 Jahren wieder verschmelzen !?

  • Augustiner

    Ich wohne in einer Mietwohnung mit Tiefgaragenstellplatz, wie kann ich meinen
    BMW i3 aufladen?

    • John

      Ich würde generell gerne wissen, ob es schon ein Konzept gibt, wie man sein Auto aufladen kann, wenn man gar keinen Stellplatz hat? Gerade die anvisierte Zielgruppe, die in Großstädten lebt, wird keine eigene Garage haben, sondern ihr Auto auf der Straße parken.

  • Der Gusseiserne

    BMW i8 mit kleinem 6-Zyl.-Benzinmotor ?

    Ist es (z.B. aus Packagegründen, aber auch aus Marketinggründen) absolut ausgeschlossen, dass der neue 1.6-l-Reihen-6-Zyl.-Motorradmotor von BMW (oder eine Abwandlung davon, z.B. durch Blockerhöhung oder z.B. mit Turbolader und Direkteinspritzung) seinen Weg in einen BMW i8 überhaupt finden “kann”
    - oder ist diesbezüglich grundsätzlich noch alles “offen” ?, also zumindest (wenigstens noch) “denkbar“ ??

    Ich denke, ein Offenhalten dieser Option, erst recht, wenn dies der einzig erhältliche Antrieb darstellen würde, dies würde bei so manchem Interessenten oder BMW-Enthusiasten zu Freudentränen führen.

    . . . immerhin wird beim Einsatz als Motorradmotor ja bereits argumentiert, der 6-Zyl. sei gar wirtschaftlicher zu fahren als ein vergleichbarer 4-Zyl.-Motor . . .

  • jake828

    @ Benny:
    hey, gabs hier eigentlich schon einen Nachtrag mit den Antworten, die du bekommen konntest, oder kommt der noch? Mit einem Link zu einer “insider-page” wär mir bestimmt auch geholfen, wenn du da einen hast… :)
    Thanx

    • Benny

      Das komplette Interview kommt noch, klar. Ich bin noch am Nacharbeiten, weil es momentan tagtäglich sehr viel zu schreiben gibt, allein gestern elf Artikel… Kann mich leider nicht zerteilen ;-)

      • jake828

        sollste ja auch gar nich! ich seh das ja auch was hier tagtäglich dazu kommt. wollt nur mal charmant nachfragen :)