Formel E: BMW geht mit neuen Fahrern in die neue Saison

Motorsport | 17.09.2019 von 0

BMW Motorsport wird mit zwei neuen Fahrern in die Formel E Saison 2019 / 2020 starten. Die bisherige Fahrerpaarung António Félix da Costa und Alexander …

BMW Motorsport wird mit zwei neuen Fahrern in die Formel E Saison 2019 / 2020 starten. Die bisherige Fahrerpaarung António Félix da Costa und Alexander Sim konnte die Verantwortlichen offenbar nur zum Teil überzeugen, denn vor wenigen Tagen wurde der deutsche Maximilian Günther als neuer Fahrer vorgestellt. Der ehemalige Formel BMW-Pilot ist für die Münchner kein Unbekannter, in den letzten Jahren war er aber für viele andere Teams im Einsatz und fuhr unter anderem in Formel 3, Formel 2 und zuletzt Formel E.

Wer Teamkollege von Maximilian Günther wird, steht derzeit noch nicht fest – sicher ist aber, dass es nicht António Félix da Costa wird. Der Portugiese und BMW gehen nach mehreren gemeinsamen Jahren künftig wieder getrennte Wege. Wer im zweiten Fahrzeug von BMW i Andretti Motorsport sitzen wird, soll noch vor den offiziellen Testfahrten in Valencia im Oktober bekanntgegeben werden.

Jens Marquardt (BMW Group Motorsport Direktor): “Ich freue mich auf die Rückkehr von Maximilian Günther in die BMW Familie. Wir haben seine Leistungen schon in der vergangenen Saison sehr genau verfolgt. Maximilian hat es regelmäßig geschafft, das Maximum aus seinem Fahrzeug-Paket herauszuholen. So konnte er einige beachtliche Ergebnisse erreichen. Einen Fahrer mit BMW Formel-Vergangenheit im Team zu haben, das passt sehr gut.”

Maximilian Günther: “Es ist großartig, nun ein Teil von BMW i Motorsport zu sein. BMW i Andretti Motorsport hat eine starke Debütsaison in der Formel E gezeigt, konnte aus dem Stand gewinnen und bis zum Schluss um den Titel kämpfen. Für mich ist dieser Wechsel deshalb in jedem Fall ein super Schritt. Es ist toll, wieder für BMW zu fahren. Dort hat 2011 für mich im Formelsport alles begonnen.”

Auch zum Abschied von António Félix da Costa gibt es offizielle Statements:

Jens Marquardt: “Herzlichen Dank an António für die gute Zusammenarbeit in der vergangenen Formel-E-Saison und in den insgesamt sechs Jahren als BMW Werksfahrer in der DTM, der WEC, im GT-Sport und in der Formel E. Wir hatten gemeinsam eine gute Zeit, waren uns nun aber einig, dass beiden Seiten eine Veränderung gut tut. Jetzt wünschen wir ihm auf seinem neuen Weg alles Gute.”

António Félix da Costa: “Ich war immer glücklich und stolz, ein Teil der BMW Familie zu sein. BMW Motorsport hat mir die Chance gegeben, mich in vielen verschiedenen Rennfahrzeugen zu präsentieren und unglaublich viel zu lernen. Danke auch an BMW i Andretti Motorsport für eine tolle und intensive gemeinsame Zeit in der Formel E. Auch wenn ich mich nun neuen Herausforderungen stelle, werde ich immer gerne an die Zeit bei BMW zurückdenken.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden