BMW M Performance Tuning-Zubehör für den BMW 3er G20

BMW 3er | 2.10.2018 von 4

Der neue BMW 3er G20 mit M Sport-Paket ist noch nicht scharf genug? Dann hilft das BMW M Performance Tuning-Zubehör, das zwar noch nicht in …

Der neue BMW 3er G20 mit M Sport-Paket ist noch nicht scharf genug? Dann hilft das BMW M Performance Tuning-Zubehör, das zwar noch nicht in Paris zu sehen ist, aber zumindest schon in Form einiger erster Fotos vorgestellt wurde. Wie üblich präsentiert sich BMW M Performance mit einem weißen Auto, weshalb die sportlichen Anbauteile besonders gut zur Geltung kommen. Als Grundlage für das Werkstuning dient wie üblich das M Sportpaket.

Für das Exterieur umfasst das bisher vorgestellte BMW M Performance Programm zehn Komponenten, die natürlich auch einzeln erworben werden können. Einige Teile sind sowohl in besonders sportlichem Sicht-Carbon oder in Hochglanzschwarz ausgeführt. Der Frontsplitter, der noch schärfere Frontsplitter Pro, der Heckspoiler und der Heckdiffusor verändern nicht nur die Optik, sondern optimieren auch die Aerodynamik des BMW 3er G20. Vor allem der Optik dienen Elemente wie die Carbon-Außenspiegel-Kappen, die Seitenschwellerfolien, die Endrohrblenden und die M Performance Heckleuchten mit spezifischer Lichtgrafik.

Wie in jedem Tuning-Programm dürfen auch im Fall der M Performance-Komponenten für den BMW 3er G20 auf keinen Fall große Felgen fehlen: Bis zu 20 Zoll große Leichtmetallräder in verschiedenen Designs und Farben runden das sportlichere und deutlich extrovertiertere Exterieur ab. Für die Lagerung stehen M Performance Reifentaschen mit M-Farben zur Verfügung. Einen weiteren Akzent setzen LED-Türprojektoren mit M Performance-Motiven, die gerade bei Nacht für einen besonderen Auftritt sorgen.

Für messbar mehr Dynamik bietet BMW M Performance eine 18 Zoll-Bremsanlage mit im Vergleich zur Serie deutlich größeren, genuteten und angelochten Bremsscheiben. Die rot lackierten 4-Kolben-Bremssättel machen die Sportbremse leicht erkennbar. Ihre Vorteile zeigen sich vor allem bei sehr sportlicher Fahrweise mit mehreren harten Bremsungen in Folge, denn hier kommt die Serienbremse früher oder später an ihre Grenzen.

Für das Cockpit der neuen Mittelklasse-Limousine bietet BMW M Performance ein Sportlenkrad mit Alcantara-Griffbereich und roter 12-Uhr-Markierung. Weiter individualisieren lässt sich das Lenkrad mit Carbon-Blenden und Carbon-Schaltpaddles. Carbon-Interieurleisten mit offenporiger Struktur, M Performance Fußmatten und ein M Performance Schlüsseletui aus Alcantara und Carbon bringen zusätzliche Dynamik in den Alltag.

4 responses to “BMW M Performance Tuning-Zubehör für den BMW 3er G20”

  1. M. Power says:

    So jetzt sieht der G20 langsam anständig aus, mit dem M Performance Zubehör gefällt der mir ganz gut.
    Möglicherweise auch wegen der Farbe, in weiss sieht man die Kanten nicht so gut.
    Ein M340i M Performance Edition müsste ich mal genauer anschauen und probefahren, aber das dauert wohl noch ca. 1 Jahr.

  2. Tigerfox says:

    Nachdem mir bis jetzt jeder 3er gefiel, ist das der erste, der es nicht so ganz tut. Er ist nicht der häßlichste BMW, den ich kenne, den Platz teilen sich 7er E65 und 5er E60 sowie X4 und X6, aber er gibt sich redlich Mühe, wobei ich erstmals finde, dass M-Paket und M-Performance-Zubehör keine Verschönerung, sondern einer Verschlimmerung sind.
    Viel zu aggressiv, viel zu viele chaotische Kanten und Sicken.
    Nach dem F3x und 5er F10, die den Gipfel an zeitlosem Understatement in letzter Zeit darstellten (nach 3er E36 und 5er E39) ist die aktuelle Generation imho zusehr um Veränderung ohne Sinn und Verstand bemüht.

    Außerdem wieder typisch, dass von M-Performance fast nurnoch Optikkrams kommt, selbst der rundumspoilersatz ist etwas Besonderes, dass es z.B. für den 1er nach dem FL nicht mehr gab und für viele andere Baureihen nie (eigentlich nur 2er, 3er, 4er und 5er). Von echter Performance in Form von PPKs hört man schon lange nichts mehr.

  3. DerOssi says:

    Ich finde, bei dem Auto passiert sicken- und kantentechnisch schon so viel, da wirken die Anbauteile noch deplatzierter… “ATU-Tuning” würde man sagen… der zwischen die Endrohre gequetschte Diffusor fügt sich z.B. nicht gerade sehr harmonisch ein…

  4. Der Ich Bin says:

    Mit dem Sport Line-Paket gefällt mir der neue 3er am besten, eigentlich gefällt er mir damit richtig gut – dagegen mit dem M-Paket eher weniger, auch beim Standard-Paket ist die Front total überladen und wirkt unstimmig..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden