Dubai Motor Show 2017: BMW X7, M5 und X3 in der Wüste

BMW X7 | 16.11.2017 von 40

Nach ihrer Weltpremiere in Frankfurt haben BMW M5 F90, X7 Concept und X3 G01 nun auch einen ihrer wichtigsten Märkte besucht. Auf der Dubai Motor …

Nach ihrer Weltpremiere in Frankfurt haben BMW M5 F90, X7 Concept und X3 G01 nun auch einen ihrer wichtigsten Märkte besucht. Auf der Dubai Motor Show 2017 dürften sich viele Besucher besonders für zwei Extreme der künftigen Modellpalette interessiert haben: Auf der einen Seite kommt mit dem BMW M5 F90 im März 2018 der bisher schnellste Serien-BMW aller Zeiten auf den Markt und verspricht neben satter Längsdynamik auch überlegene Traktion und noch höhere Kurvengeschwindigkeiten als beim Vorgänger.

Auf der anderen Seite steht der neue BMW X7, der das bisher größte SUV der Marke darstellt und verspricht, die Offroad-Fähigkeiten und Robustheit eines großen X-Modells mit dem Luxus der 7er-Reihe zu verknüpfen. Die Serienversion des X7 wird Ende 2018 in den Handel kommen und soll sich eng an der Studie orientieren. Dass auch der BMW X7 über souveräne Antriebe mit kraftvollen Motoren und Allradantrieb verfügt, versteht sich in dieser Klasse von selbst. In Sachen Infotainment, Assistenzsysteme und Innenraum-Qualität dient der 7er als Vorbild.

Neben den drei Dubai-Premieren zeigen die Münchner auf der internationalen Automesse unter anderem den 460 PS starken M4 CS, das 610 PS starke Flaggschiff M760Li xDrive, den geräumigen 6er Gran Turismo, den aufgefrischten i3 und das MINI John Cooper Works GP Concept.

Noch mehr Eindrücke als die Fotos liefert ein offizielles Video zum BMW-Auftritt auf der Dubai Motor Show 2017. Hier ist nicht nur der komplette Messestand zu sehen, auch die Vorstellung der Premieren X3, M5 und X7 im Rahmen der Pressekonferenz wird begleitet.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

40 responses to “Dubai Motor Show 2017: BMW X7, M5 und X3 in der Wüste”

  1. M. Power says:

    Sorry aber diese hässliche X7 Front wird wohl hoffentlich nicht in Serie gehen.

    • M54B25 says:

      Dachte man (ich) von der X2 Front auch – und nu haben wir (ich) den Salat. Gott sei dank war und bich ich nie Zielgruppe für diese beiden Fahrzeuge bzw. der X-Gattung überhaupt…

      • Dailybimmer says:

        Also die Front vom X2 gefällt mir wesentlich besser als die zu weichgespülte X3 Front. Hoffentlich erhält der X4 grimmigere und dynamischere Scheinwerfer als der X3, dessen Scheinwerfer mir objektiv von allen X Modellen am kleinsten, bzw am kürzesten, erscheinen.

        • DropsInc. says:

          Gab doch hier schon Fotos vom x4, auf so nem Trailer huckepack wenn du dich erinnerst. Die Front ist identisch x3/x4.

        • M54B25 says:

          Und dir gefällt echt die umgefallene und unten breitgetretene Niere des X2?

          • Dailybimmer says:

            Wäre mal eine Designrevolution für Bmw Verhältnisse.

            • M54B25 says:

              Es gibt Designelemente die man an einem Fahrzeug nie ändern sollte – sonst wären es ja keine markentypischen Designelemente – die Form der BMW Niere gehört dazu, wie auch der Hofmeisterknick.

              • Dailybimmer says:

                Die gleiche Nierenform vom M3 CS
                samt Hofmeisterknick auf alle Modelle zu übertragen wäre der falsche Ansatz. Das einzige was man damit erreicht ist das Original weniger interessant zu machen.
                Differenzierung ja, Einheitsbrei ala MB oder Audi, nein.

              • Moo says:

                Du weißt aber schon, wie sich die Nieren über die Jahrzehnte entwickelt haben? Die Nieren von 1er,3er und Co sind von den Nieren der ersten Stunde soweit entfernt wie Australien von Europa…

                • M54B25 says:

                  Ja und auch die Shark Noise hat uns leider verlassen – aber die Form der X2 Nieren ist weiter entfernt von einem ansehnlichen Design wie der Mars von der Erde….

          • Moo says:

            Mir auch 🙂 mal erfrischend neu

            • M54B25 says:

              Sagte der Frosch und biss in die Seife…

              • Moo says:

                sehr geistreich 😉 geschmäcker sind numal verschieden. die doppelnieren haben sich seit jeher weiterentwickelt. Ich persönlich bin einfach nur froh, dass ab 8er & 3er ein neuer design-wind wehen wird. am E8x, E9x, F1x, G3x, G1x Design habe ich mich sowas von satt gesehen…

                • Dailybimmer says:

                  “Ich persönlich bin einfach nur froh, dass ab 8er & 3er ein neuer design-wind wehen wird. am E8x, E9x, F1x, G3x, G1x Design habe ich mich sowas von satt gesehen…”

                  Ein neuer Designwind ab 8er und 3er? Der erhielt doch schon bereits mit dem neuen Z4 Einzug.
                  Du wirst dich am neuen 3er auch relativ schnell sattsehen, falls du dich bereits am neuen 5er schon sattgesehen haben solltest.

                  • Moo says:

                    1. Wurde das 8er Concept vor dem Z4 Concept vorgestellt, also was willst du uns sagen?
                    2. Der neue 3er wird kein kleiner 5er… Er übernimmt LOGISCHERWEISE die Design-Merkmale, die mit 8er und Z4 eingeführt werden. Das diskutieren wir jetzt schon zum 100x…
                    3. Du könntest dir auch mal die Bilder zu dem Artikel mit der Folierung GENAU anschauen. Dann würdest du feststellen, dass die Sicken und Kanten (durch die Türgriffe und darunter parallel über dem schweller) komplett Fake sind und mithilfe der Schalen nachgebildet wurden. Die zwei Linien gibt es denn fakto so nicht mehr und das ist auch ein Stück weit das, was ich nicht mehr sehen kann (inkl G30)

                  • Dailybimmer says:

                    “Wir”? Warum gibst du deine eigene Meinung als die Meinung anderer aus? So weit ich sehe, bist du so ziemlich der einzige der diese Meinung vertritt. Ob der 8er vor dem Z4 vorgestellt wurde, oder X3 vor 3er und X5 spielt im Endeffekt gar keine Rolle. Du scheinst ja der festen Überzeugung zu sein, dass die Designmerkmale die beim neuen 8er Einzug halten 1zu1 auch auf die neuen 3er und X5 übertragen werden. Vielleicht erklärst du uns genauer was du uns damit sagen willst. Habe meine Meinung bezüglich 3er Designs schon mehrmals und deutlich geäussert. Nochmal, alle Indizien deuten daraufhin, dass der neue 3er “ein kleiner 5er wird”.

                  • Moo says:

                    Also langsam glaube ich wirklich an eine Leseschwäche bei dir. Letztes mal zum Spaß gesagt, aber Mittelwelle… Wenn ich schreibe, dass ‘wir das diskutiert haben’, dann heißt das, dass wir beide -moo und dailybimmer- das Thema 3er Design schon mehrmals besprochen haben und nicht, dass du oder wer anders auch der Meinung von mir ist ?

                    Wenn du behauptest, dass der Z4 die neue Sprache einführt, ist natürlich relevant zu sagen, dass der 8er schon vorher kommuniziert wurde. Und übrigens reden auch alle Vorstände und Designer vom 8er als Wegbereiter der neuen Designsprache.

                    Ich habe mit keiner Silbe behauptet, dass 8er, 3er und X5 gleich aussehen werden, sondern dass sie die neue Designsprache tragen werden, wie es aktuell F3x, F2x, G3x tun. Ein Tipp: auch Mercedes hat eine ganz klar erkennbare Designsprache von A-Klasse bis S-Sklasse. Trotzdem sehen ein GLC und eine E-Klasse nicht identisch (1 zu 1) aus…

                    Ich habe schon im Detail oben geschrieben, wo sich zb sie aktuellen Modelle wesentlich zu 8er, Z4 und DREIER unterscheiden werden… Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Aber noch Mal ganz explizit für dich, damit du es auch wirklich verstehst:
                    Alle aktuellen Modelle inkl. 5er und auch deren Vorgänger haben und hatten eine ansteigende Kante durch vorderen und hinteren Türgriff hindurch und eine parallel dazu verlaufende zweite Kante über dem schweller. Der 8er, Z4 und DREIER haben diese obere Kante durch die Türgriffe nicht mehr! Und es gibt noch andere Design-Merkmale… Aber das scheint ein Kampf gegen Windmühlen.

                  • Dailybimmer says:

                    Du scheinst ja ganz schon von dir selbst überzeugt zu sein, wie? Wie definierst du neue Designsprache? Was wäre für dich die neue Designsprache, die mit dem 8er eingeführt werden soll? Kannst du das uns unwissenden mal erklären? Ein Bmw Marketing Flosskel aus einem Interview zu zitieren und daraus deine eigene Interpretation darauszuleiten und als die einzig richtige darzustellen, ist schon ein bissi arrogant, findest du nicht? Oliver Bayer und ich haben doch schon alles dazu gesagt. Nur du willst es anscheinend noch nicht so richtig sehen bzw begreifen, stattdessen drückst du dich so aus, dass du dir selber viel Interpretationsspielraum bezüglich des Designs freilässt. Bmw Vorstand Interview hin oder her, der 3er wird ein kleiner 5er werden, du wirst es selber bald selber sehen und dann reden wir weiter darüber.

                  • Dailybimmer says:

                    Wtf? Aber danke für deine mühevolle Arbeit. Aber die Bildervergleiche zwischen den 3er Generationen hättest du dir eigentlich sparen können. Natürlich sehen die Linie bzw Sicken oberhalb der Tür von Generation zu Generation ein wenig anders aus als der Vorgängermodel, was ich nicht abgestritten habe, weil du das als Referenz jetzt ins Spiel bringst. Kann mich im anderen Thread genaustens noch erinnern, das du von Designsprache gesprochen hastest und jetzt versuchst du das in Designelemente umzuformulieren. Das neuste 3er AB Rendering, das anhand der jüngsten Erlkönigbilder enstanden ist zeigt doch ungefähr nur wie der Autobild Experte sich den neuen 3er vorstellt, also eine Verschmelzung der Designelemente zwischen dem aktuellen 3er und 5er neu, das mehrheitlich von einigen Experten und einige Bmw Fans hier geteilt wird und nicht final aussieht, soviel dazu. Es steht 2:1 für mich und damit disqualifizierst du dich selber mein guter.

                  • Moo says:

                    😀 2:1 für dich? Zumindest deinem komödiantischem talent kann ich wirklich nichts entgegen setzten…

                    Du könntest auch ruhig mal eingehen auf das, was ich schreibe und poste.

                    Gefühlt steht es 5:0 für mich, aber ich gönne dir das von herzen 😉

                  • Dailybimmer says:

                    Eigentlich wollte ich bezüglich 3er Design nix mehr sagen, weil ich alles schon bereits zuvor gesagt habe, aber mindestens 2 Aussagen gegen eine, die von Oliver Bayer und von mir sollte eigentlich genügen, aber du glaubst ja von dir selbst mehr Insider Wissen zu besitzen als die meisten hier. Mal labberst du was von Designrevolution beim 3er G20, die du aus Interviews zitierts, die unter der Ruprik Marketing Floskel gehört, mal labberst du was von Desingsprache und nun fabulierst etwas von Designelemente. Ich glaube du bringst dich und andere hier mit deinen Aussagen ganz schön durcheinander.

                  • Moo says:

                    Puhhh… Da hast du aber meine Argumente ganz schön wiederlegt! Respekt!

                  • Dailybimmer says:

                    Auf dem Punkt gebracht nach dem du hier einiges gehörig durcheinander gebracht hast. Hmmm.. ..nein ich würde sagen das ich die Sache aus einem anderen Blickwinkel betrachte als du und ich damit nicht der einzige hier bin.

                  • Moo says:

                    Ich habe etwas durcheinander gebracht? :Die du bist echt köstlich 🙂

                  • Dailybimmer says:

                    Du bist ja echt süss.

                  • Dailybimmer says:

                    Was du als Designrevolution versuchst zu interpretieren?

                • M54B25 says:

                  Hui – das der 3er un ein neues Design bekommen wird???? Die Bidler aus dem BMW-Tarnstudio haben geseigt, dass die seitliche Sicke ähnlich hoch wie beim neuem 5er verläuft – daher die Frage nach dem wirklich “Neuen” – ich denke die Scheinwerfer werden extrem flach der Rest an Karosse und Front-/Heckdesign angepasst aber bereits bekannt – gespannt bin ich auf jeden Fall!

    • Mini-Fan says:

      doch, bei Rolls-Royce!
      Demnächst.

    • Der Ich Bin says:

      Obwohl das Design in vielen Punkten interessant und modern wirkt, ist die BMW-Niere unfassbar hässlich, es versaut die gesamte Optik des Wagens – das schafft BMW immer wieder, sie ruinieren sich das Design, ohne es zu merken – der einzige BMW bei dem die Niere einigermaßen gelungen ist, ist der neu X2

  2. DropsInc. says:

    Genau mein Ding, leider wird der X7 wenig behalten dürfen. Allein an den Nieren würde ich mir etwas weniger wünschen. Ansonsten hell yeah!

  3. Fagballs says:

    Bin ja offen gesagt mal gespannt: Der neue X3 scheint sich bis auf die Motorisierung deutlich Richtung 5er zu orientieren (teilautonomes Fahren, Komfort, etc). Der X5 muss sich dann schon weiter nach oben orientieren, wenn er sich nicht allein über 40 und 50-Motorisierungen verkaufen will. Und dann soll darüber noch der X7 ein Plätzchen finden. Lassen wir uns überraschen. Oder der X3 zeigt, wo die Reise auch für den 3er hingehen soll. Deutlich aufgewertet (und teurer), dafür zunehmen mit 4 statt 6-Zylinder Motoren.

  4. Der Ich Bin says:

    Im Detail betrachtet ist das Design in vielen Punkten interessant und modern, allerdings ist die BMW-Niere unglaublich hässlich, es versaut die gesamte Optik des Wagens – das schafft BMW immer wieder, Sie ruinieren sich das Design, ohne es zu merken – der einzige BMW bei dem die Niere einigermaßen gelungen ist, ist der neu X2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden