Pebble Beach 2017: Live-Fotos zeigen BMW Z4 Concept G29

BMW Z4, Concept Cars | 18.08.2017 von 7

Das Wetter beim Concours d’Elegance Pebble Beach 2017 konnte zwar verhindern, dass das BMW Z4 Concept G29 schon bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in der …

Das Wetter beim Concours d’Elegance Pebble Beach 2017 konnte zwar verhindern, dass das BMW Z4 Concept G29 schon bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in der Sonne glänzt – dass der Roadster mit seinen Formen begeistern wird, war aber auch bei ziemlich trister Witterung unübersehbar. Erste Live-Fotos von der Weltpremiere des seriennahen Concept Cars, das deutsche BMW-Fans in wenigen Wochen auf der Frankfurter IAA 2017 bestaunen können, liefern uns einige weitere Eindrücke vom kommenden Sportwagen aus München.

Die Lackierung in Frozen Energetic Orange wird in anderem Licht sicher noch besser zur Geltung kommen, die Formensprache des kompakten Zweisitzers ist auf den Fotos von John Hietter aber auch so gut erkennbar. Mit seinen kurzen Überhängen, scharfen Linien und neuen Interpretationen des Vier-Augen-Gesichts an der Front und L-förmiger Heckleuchten zeigt das BMW Z4 Concept, welches Potenzial in der von BMW entwickelten Sportwagen-Architektur steckt.

Die Serienversion des BMW Z4 Concept wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 auf die Straße kommen und soll sich optisch eng an der Studie orientieren. Mit Sicherheit steht hinter Details wie den Außenspiegeln, den Hutzen hinter den Köpfen der Insassen sowie den sehr sportlich gezeichneten Schürzen das eine oder andere Fragezeichen – BMW hat in der Vergangenheit aber schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass es zwischen Concept Car und Serie nicht immer sonderlich große Unterschiede geben muss.

Ein Indiz für die Seriennähe des BMW Z4 Concept in Pebble Beach ist sicherlich auch der Innenraum, der anders als bei vielen Studien bereits alle wichtigen Knöpfe und Schalter enthält. Hier sticht vor allem das Lenkrad als Show-Element ins Auge, der grundlegende Aufbau könnte aber beinahe unverändert seinen Weg ins Serienfahrzeug finden.

(Fotos: John Hietter)

7 responses to “Pebble Beach 2017: Live-Fotos zeigen BMW Z4 Concept G29”

  1. Cjkologe . says:

    Wunderschön! Perfekt. Die Scheinwerfer könnte man “leicht optimieren”, aber die werden eh nicht so aussehen in Serie.

  2. Bomballa840 says:

    Erster Eindruck: Wow! Total futuristisch und aggressiv!
    Auf den zweiten Blick: Zero Linienführung, Zero Designharmonie, absolut BMW untypisch! Da muss sich in meinen Augen noch einiges änderen!

  3. Dailybimmer says:

    Bmw sollte seine Z-Dream Cars Serie weiter konsequent ausbauen. Zu besetzen wären noch Z2 ( mit 3 Zylinder aus dem i8 oder rein elektrisch), Z6 (4-6-8 Zylinder mit Hybrid), und der Z8 R6-V8- auch in Kombination mit Hybrid.

    • moehre says:

      Der Markt ist nach deiner profunden Analyse auf jeden Fall vorhanden.

      • Tim says:

        johoho… und den stealthbomber-ssw mit Ionenantrieb (unbedingt mit Hybrid :-D) und Flüssiggascarbonrahmen nicht vergessen, damit endlich die 3mio bimmer pro Quartal geknackt werden!

  4. Fagballs says:

    Das Heck ist völlig übertrieben und sollte vielleicht bis zur finalen Form noch gecleant werden. Die Motorhaube sollte vielleicht dem M-Modell vorbehalten sein, bei nem Vierender ist das vielleicht etwas dick aufgetragen. Zum Lichtbild habe ich mich schon geäußert (kein Fan). Ich mag aber die Linienführung an der Seite, wie die vermeintliche Schulterlinie aus der Motorhaube zur Fensterlinie wird und hinter dem Cockpit verschwindet und dafür die Linie aus dem Airbreather zur Schulterlinie am Heck wird, finde ich putzig und irgendwie im Sinne des E85. Und die Kopfstützen-Verlängerung im Sinne der Rennwagen von einst mag ich auch, wobei ich auch nicht sicher bin, ob die so bleiben werden. Ich freu mich auf das finale Design des Z4. Wie lange noch?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden