1. Quartal 2017: BMW, Mercedes und Audi im Absatz-Vergleich

News | 14.04.2017 von 85

Mercedes-Benz konnte BMW und Audi im 1. Quartal 2017 hinter sich lassen und war die weltweit erfolgreichste Premium-Marke. Den Ausschlag dabei gab China.

Das 1. Quartal 2017 ist abgeschlossen, höchste Zeit für einen genaueren Blick auf die weltweiten Verkaufszahlen der Premium-Autobauer BMW, Mercedes und Audi! Alle drei Unternehmen haben inzwischen ihre Absatz-Zahlen für die ersten drei Monate des Jahres vorgelegt, anders als in den letzten Jahren gibt es dieses Mal aber nur in zwei von drei Fällen ein Wachstum zu vermelden: Audi muss für das erste Quartal 2017 einen Rückgang um 7,3 Prozent oder rund 33.000 Einheiten vermelden, wofür laut den Ingolstädtern ausschließlich temporäre Sondereffekte in China verantwortlich sind.

Besser lief es für die BMW Group und Mercedes-Benz, denn beide Unternehmen können 2017 das bisher stärkste Auftakt-Quartal ihrer Unternehmensgeschichte feiern. Während die Audi-Verkaufszahlen in China um 22 Prozent schrumpften, konnten die BMW Group und Mercedes zweistellig zulegen. Besonders beachtlich ist die Steigerung von Mercedes-Benz, denn die Schwaben steigerten ihren China-Absatz im 1. Quartal 2017 um 37,3 Prozent auf 144.947 Einheiten. Damit hat Daimler im derzeit wichtigsten Einzelmarkt aller drei deutschen Premium-Marken die Führung übernommen, BMW und MINI liegen mit 142.828 Einheiten knapp dahinter. Der einst unumstrittene China-Marktführer Audi ist mit 108.707 verkauften Fahrzeugen klar auf den dritten Rang zurückgefallen.

Wie unsere Grafik zeigt, ist Audi mit 422.600 verkauften Fahrzeugen auch beim weltweiten Absatz im 1. Quartal 2017 klar hinter die beiden deutschen Rivalen zurückgefallen – aus dem früheren Dreikampf um die Premium-Krone ist längst ein Zweikampf geworden. Und in diesem Duell hat Daimler-Benz weiterhin das Momentum auf seiner Seite. Mit einem Wachstum von 16,0 Prozent auf 560.625 Einheiten ist die Kernmarke Mercedes derzeit unangefochten an der Spitze, BMW steigerte sich um vergleichsweise moderate 5,3 Prozent auf 503.445 Einheiten.

Derzeit deutet wenig darauf hin, dass die Münchner im Verlauf des Jahres noch ernsthaft an dieser Reihenfolge rütteln könnten. Selbst wenn man die beiden Kleinwagen-Marken MINI und Smart einbezieht, konnte Mercedes-Benz Cars der BMW Group im 1. Quartal 2017 die Rücklichter zeigen.

Dr. Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marke BMW): “Wir sind mit unseren Modellen der X-Familie und dem BMW 7er als den Hauptwachstumstreibern überzeugend ins neue Jahr gestartet. Der März war der erste komplette Absatzmonat für die neue BMW 5er Limousine, die in ihrer Klasse Maßstäbe setzt. Und das Kunden-Feedback ist bereits sehr positiv.
Der Absatz unserer elektrifizierten Modelle, von denen wir im ersten Quartal fast 20.000 ausgeliefert haben, wächst ebenfalls sehr stark. Damit liegen wir im Plan für unser Absatzziel von 100.000 elektrifizierten Fahrzeugen in diesem Jahr. Mit dem Start unserer größten Modelloffensive in der Geschichte bin ich überzeugt, dass 2017 ein weiteres Rekordjahr für die BMW Group wird und wir damit unsere führende Position in der Branche beibehalten werden.”

Britta Seeger (Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb): “Im ersten Quartal 2017 hat Mercedes-Benz 560.625 Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert, ein Plus von 16 Prozent. Das ist der höchste Absatz, den wir jemals in einem Quartal erzielt haben. Die E-Klasse Limousine und das T-Modell sind auch im März mit rund 65 Prozent Wachstum weiter auf Erfolgskurs. Die meistverkaufte Fahrzeugfamilie von Mercedes-Benz wird nun mit dem neuen E-Klasse Cabrio vervollständigt, das wir pünktlich zum Frühlingsstart auf der Messe in Genf der Öffentlichkeit präsentiert haben.”

Dietmar Voggenreiter (Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG): “Wie erwartet haben wir ein schwieriges erstes Quartal hinter uns gebracht. Angesichts der sehr positiven Resonanz auf unsere Modelloffensive blicken wir unverändert zuversichtlich auf den weiteren Jahresverlauf. Dann werden in vielen Märkten wichtige Modellneuheiten sukzessive voll verfügbar sein. In China sind wir in den vergangenen Wochen mit unseren Partnern einen großen Schritt vorangekommen und wollen uns gemeinsam für die Zukunft noch stärker aufstellen.”

85 responses to “1. Quartal 2017: BMW, Mercedes und Audi im Absatz-Vergleich”

  1. Tim says:

    ist audi schon abgewickelt?

  2. Meo says:

    Hätte mal zwei Fragen an die Allgemeinheit:
    – Hat jemand die Quartalszahlen für Daimler ohne Nutzfahrzeuge? Wie nahe ist dann Audi an Daimler dran…
    – Seit wann sind denn eigentlich die Nfz bei Daimler mit eingerechnet?

    Prinzipiell ist doch ein Nfz ebenso wenig in einen Vergleich mit einzurechnen wie ein Motorrad, oder? Ein BMW Motorrad wäre ja auch ein “Premium Fahrzeug”…

    • Chris says:

      Die hier gezeigten Zahlen von Daimler bzw. MB enthalten nur die PKW. Dazu zählt auch die V-Klasse.
      Vito, Sprinter und Citan zählen zum Geschäftsbereich Vans.
      Anders ist es bei den Zahlen der Zulassungen vom KBA z.B. Da werden die Zahlen vermischt.
      Gruß, Chris

      • Quer says:

        Das bedeutet das die V-Klasse, Vito, Sprinter und Citan als Van’s zu Mercedes Cars gerechnet wird.
        Wenn das so ist, sind das getürkte Zahlen meiner Meinung nach.

        • Chris says:

          Vielleicht hab ich das schlecht formuliert, alle PKW inkl. V-Klasse sind Mercedes Benz Cars. Diese Zahlen sind im Artikel aufgeführt.
          Sprinter, Vito und Citan sind unter MB Vans und sind in den hier gezeigten Zahlen nicht enthalten.
          Aber hin oder her, die Zahlen von BMW und Daimler sind beachtlich wenn man bedenkt das eigentlich weltweit mit deutlich schlechterer Entwicklung des Geschäfts gerechnet wurde!

          • Pro_Four says:

            …sehe ich auch so. Die V-Klasse kann man fairerweise mit einrechnen, alles andere ist kein Premium!

            • Mini-Fan says:

              … nur dass der VW-Bus-Konkurrent V-Klasse im BMW-Programm kein Pendant findet.

              • Fabi says:

                Ja hat der 2er Grand Tourer bei MB ein Pendant? Nein! Also alles Augenwischerei, MB ist bei den Verkaufszahlen vorne!!! Aber wie Chris schon beschrieben hat, von beiden beachtlich und seien wir doch froh dass wir in D so starke Konkurrenz haben – sicherlich für alle gut.

        • Mini-Fan says:

          Nein, nur die V-Klasse fällt unter den Geschäftsbereich “Mercedes-Benz Cars” der Daimler AG. Aber auch der Smart.

          Vito, Sprinter etc. fallen wie zutreffend geschrieben unter den Geschäftsbereich “Vans” der Daimler AG.
          Das alles kann man genau aus dem Geschäftsbericht der Daimler AG bzw. der entsprechenden Vorstandssitzung entnehmen.

          Zur “Marke” “Mercedes-Benz” zählt allerdings alles, was den Stern tragt, also auch Citan, Sprinter etc., nicht aber Smart.

  3. Dailybimmer says:

    Es gibt nur noch the big german two, vielleicht wird bald Porsche die neue Nr 3.

    • Polaron says:

      Wie soll das mit der Preispolitik von Porsche und ohne Fahrzeugsegmente (Kompaktklasse, Vans, etc.) funktionieren, die BMW und MB dem Käufer anbieten?

      • Dailybimmer says:

        Porsche ist mittlerweile fast in jeder Klasse vertreten.

        • Polaron says:

          Das ist schlichtweg absolut falsch.

          Es gibt bspw. keine Konkurrenz zum 1er, X1, 2er AT, 2er GT, 3er, 3er GT, 4er GC, 5er und i3. Auch hat Porsche kein Pendant zum irgendeinem Mini-Ableger, die bekanntlich auch zur BMW Group gehören.
          Davon, dass Porsche grds. ganz andere Einstiegsmotorisierungen anbietet und in einem anderen Preisgefüge angesiedelt ist, sprechen wir noch gar nicht.

          Welches Fahrzeug sollte man denn dann nach deiner Logik bei Porsche auswählen, wenn man ein Derivat zur 3er-Limousine möchte? Wie also, kommst du zu deiner – mir nicht nachvollziehbaren – Erkenntnis???

          • Matthias Mittwoch says:

            Er war/ist security – diese sind in der Regel nun mal mit geringerer Intelligenz ausgestattet. Ist halt so und tut mir auch sehr leid für ihn. Frohe Ostern!

            Er dürfte eher die Sätze: Ach ja und komm mal her verwenden.

            • Polaron says:

              Tatsächlich, ist das so?
              Ebenfalls frohe Ostern!

              • Mini-Fan says:

                Ja, Matthias Mittwoch ist vermeintlich hochintelligent. Auch Anstand hat er. Vermeintlich.

                • Tim says:

                  er ist hier der klügste, schönste und der einzig wahre, der alles weiß, alles kann und immer recht hat, sozusagen unser GröFuzzie

                  (und trotzdem ne ganz arme Sau :-D)

                  • Mini-Fan says:

                    Mich störte, wenn jemand, nur weil er mal einen Job als Security gemacht hatte (und ob es tatsächlich so war – wir im Netz hier “wissen” eigentlich gar nichts!), hier als “nun mal mit geringerer Intelligenz Ausgestatteter” eingruppiert wird.
                    Außerdem:
                    Besser vielleicht den Job als gar keinen.
                    Nicht jeder muss seinen Job lieben. Das wird nicht mal bei der SA unter GröFaZ so gewesen sein.

                  • Dailybimmer says:

                    Schon lustig wie er dazu kommt meine Intelligenz zu bemessen nur weil man vor 12 Jahren mal ein Jahr lang als Security tätig.

            • Dailybimmer says:

              Nette Phantasie, Frohe Ostern du Hohlkopf.

          • Dailybimmer says:

            Ich sagte in fast allen Klassen und du erzählt mir hier was von Mini und 4er GC. Nice Frohe Ostern.

            • Polaron says:

              Ja und ich erzählte noch von ganz vielen anderen Klassen. Also bitte zukünftig nicht mehr so ‘Rumeiern’. Danke.

              • Matthias Mittwoch says:

                Frage ich mich auch.
                Porsche hat kein Gegenstück zu 1er, 2er, 3er, 4er, 5er, 6er, X1, X6, i3.
                Lediglich zu X3 (Macan), X5 ( Cayenne) 7er ( Panamera)
                911 kann man nur bedingt mit i8 vergleichen, zum 918 fehlt es bei BMW zum Gegenstück und Z4 vs. Boxer geht gerade nicht weil der neue Z4 noch nicht da ist.
                Wo hier alle Klassen sind ist mir ein Rätsel.

          • Dailybimmer says:

            Audi wird es bald nicht geben, darauf wollte ich eigentlich hinaus. Audi zähle ich nicht wirklich dazu, weil ich Audi nicht als Premiummarke ernst nehme, wenn schon Porsche.

            • B3ernd says:

              Warum beantwortest du nicht einfach die Fragen? Du schreibst eine Käse, unfassbar.

              Extra für dich: Was sind denn nun die Porsche-Modelle als Konkurrenz zu Bmw, audi und MB?

              • Mini-Fan says:

                “Käse”

                Ignoriere ihn!
                Der will Dich wie der andere nur aus der Reserve locken.

                • Dailybimmer says:

                  Ich weiss gar net warum DAS B3ernd daraus jetzt eine politische Debatte entfachen möchte. Türken und Ziegen ficken fanden doch gar nicht in meinem Vokabular statt und mich in die AFD Ecke zu stellen nur weil man auf made in Germany setzt und BAVARIA FIRST bzw germany first proklamiert, hat das Ganze doch gar nichts damit zu tun wem ich meine Stimme abgebe .

                  • Mini-Fan says:

                    Die beiden machen Dich und mich an.
                    Haben uns ja nicht das erste Mal als Rassisten, Nazis oder AFD-ler zu betiteln.
                    Und nun als Versager.

                  • B3ernd says:

                    Hast Recht, Türken und Ziegen kamen auch von unserem FWD Fan. Du warst derjenige, der sich abfällig über Jugos geäußert hat – siehe Bericht Josef Kaban – dein AFD Geblubber ist übrigens auch diversen anderen Usern sauer aufgestoßen. Der “Jugo” kann nichts für deinen Job bei Kötter.

                    Vielleicht denkst du nach bevor du schreibst. Es ist ein Unterschied, ob man schreibt man “Germany first” oder “Ein Jogo ist BMW unwürdig – das sollte ein deutscher sein”.

                    In die AFD Ecke stellst du/ihr euch von allein.

                    Aber um nicht politisch zu werden: Welche Modelle hat denn nun Porsche? Du haust immer wieder irgendwas raus. Fragt man nach, kommt nichts.

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Das ist bei dieser Art von Menschen normal.

                    Fragen werden nie beantwortet bzw. man müsse sich ja nicht erklären oder dass man dumm und ja ganz was anderes gemeint gewesen wäre.
                    Es ist eigentlich sinnlos mit solchen Menschen zu diskutieren, denn diese haben immer recht (obwohl sie nicht mal den Unterschied zwischen Slowenien und der Slowakei kennen).
                    Ich bin übrigens schon sehr gespannt wie sich das BMW-Design unter Josef Kaban entwickeln wird (er selbst gibt ja im Grunde nur die Richtung vor).
                    Was denkt denn Dailybimmer darüber?

                  • Mini-Fan says:

                    @Dailybimmer

                    Ich kenne noch eine Art von Menschen, hier im Netz:
                    “Spitzel” – hätte man in der “Deutschn Demokratschn Republik” zu denen gesagt.

                    Wollen Dich wieder mal plump (wie sonst?) in eine Falle locken, mit:

                    “Was denkt denn Dailybimmer darüber?” und
                    “Du haust immer wieder irgendwas raus. Fragt man nach, kommt nichts.”

                  • Mini-Fan says:

                    @Dailybimmer

                    Da kannst Du mal sehen, daß diese Intelligenzbolzen von “B3ernd” und “Matthias Mittwoch” nichts anderes zu tun haben, als unsere alten Posts nach angeblich rassistischen Äußerungen zu durchforsten – um uns dann (wie geschehen) bei BT zu “melden” (die wären doch bei der Stasi und der SS mit offenen Armen empfangen worden, oder?) – und sind dann noch so link und verstecken sich hinter anderen, indem sie behaupten, “dein AFD-Geblubber ist übrigens auch diversen anderen Usern sauer aufgestoßen”.

                    Und zu mir: Ich habe lediglich aus gegebenem Anlaß Böhmermann zitiert/ erwähnt. Ich glaube wirklich nicht, daß dieser Bauer aus Anatolien “Ziegen *ickt” – in seinen 1001 Gemächern.
                    (Meine Meinung zu diesem Gedicht von Böhmermann kennt hier übrigens auch niemand!)

                    Aber vielleicht gehört “unser” B3ernd zu den gewissen 63% der wahlberechtigten Deutschtürken – weil er sich so für Erdogan ins Zeug legt. Das würde natürlich Einiges erklären …

                    Auch wüßte ich nicht, daß Du Dich abfällig/ rassistisch über “Jugos” geäußert hast – nur weil Du lieber einen Alfa-Designer bevorzugt hättest. Und wirst dafür gleich von B3ernd “in die AFD-Ecke gestellt”.

                    Aber in einem Punkt stimme ich ihm zu (“vielleicht denkst du nach bevor du schreibst”):
                    Lass’ es bleiben, B3ernd & Konsorten überhaupt irgendetwas zu antworten. Und schon gar nicht hier im Netz irgendetwas Persönliches preiszugeben (“… deinen Job bei Kötter” – wo hat er denn das her?)
                    Die schmieren Dir das bei nächster Gelegenheit auf’s Brot.

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Einfach nur der Hammer wie man etwas verdrehen kann – der eine bringt rassistische Äußerungen und nur weil man das kritisiert wird man zur SS geschoben. Absoluter Hammer.

                    Also ich soll zur SS weil ich etwas GEGEN Rassismus habe?

                    Irgendwie erkenne ich hier einen Widerspruch….

                    Und mit Spitzel hat das Null zu tun.

                    Um mal zum Thema zu kommen:

                    Zur Aussage:
                    “Porsche ist mittlerweile fast in jeder Klasse vertreten.”

                    fehlt mir immer noch der Beleg, wo sind die 1er/2er/3er/5er/6er/X1/X4 etc. Konkurrenten von Porsche????? Wo sind diese???? Einfach anworten dann gebe ich auch ruhe….

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Rassismus ist übrigens nie und nirgends zu tolerieren. BTW – von dir habe ich diesbzgl. nichts in Erinnerung. Von anderen Usern schon.

        • Matthias Mittwoch says:

          Die Aussage ist ganz einfach falsch…..

          • Dailybimmer says:

            Ich wollte eigentliche keine Diskussion entfachen und ausserdem muss ich mich nicht erklären.

            Ende der Diskussion.

            • Matthias Mittwoch says:

              20€ gewonnen! Danke an den Security!

              • Dailybimmer says:

                Bin keiner. Die 20€ geht an mir.

                • Mini-Fan says:

                  von wem er wohl die 20€ haben möchte?

                  Ob Matthias von “matt” kommt?

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Was war falsch? Porsche ist nun mal nicht in allen Klassen vertreten, die Aussage ist und war einfach falsch. Wo ist dein Problem?

                  • Mini-Fan says:

                    Es ist allenfalls DEIN Problem (nicht meines), wenn du meinst, hier schreiben zu müssen, dass dir Dailybimmer “sehr leid tut”, weil er … “nun mal mit geringerer Intelligenz ausgestattet ist” – selbstredend verglichen mit dir.

                  • Dailybimmer says:

                    In fast allen Klassen sagte ich, mit Ausnahme der Nischen Modelle inklusive Ukl, aber unser “Schlaumeier” kapierts leider nicht.

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Das hast du so nie geschrieben, ausserdem würde ich die ukl Modelle bei den Verkaufszahlen nicht in die Nische schieben.

                  • Dailybimmer says:

                    Toll für dich.

                  • Dailybimmer says:

                    Bist nicht ganz helle, was?

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Ich schon…

                  • Dailybimmer says:

                    Ja, ja.

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Du weißt was das heißt?

                  • Dailybimmer says:

                    Weisst du das?

                  • Dailybimmer says:

                    Hast du meine Frage verstanden?

                  • Dailybimmer says:

                    Mini-Fan, danke mein Freund.

                  • Mini-Fan says:

                    q.e.d. – siehe oben:

                    “Was denkt denn Dailybimmer darüber?”

                  • Mini-Fan says:

                    zu: “/update-fuer-den-mercedes-amg-s-63-4matic-sowie-s65/”

                    Also meine ehrliche Meinung über solche Fahrzeuge wie Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ sowie S 65 (aber auch zu BMW M760Li):

                    Sind -für mich- nicht begehrenswert.
                    Zwar klar, daß MB auf den 760Li reagieren mußte oder reagieren würde.
                    Vor allem im Preis werden sie den 760 Li ganz ordentlich toppen.
                    Und ein neuer Audi S8 wird auch irgendwann aus seinem Startloch kommen.
                    Ein Porsche Panamera kommt ja schon als V8-Hybrid mit 680 PS.

                    Spielzeuge für die extrem Reichen. Für deren Sammlung. Nicht zum täglichen und nicht zum “sportlichen” Fahren.

                    Mir ist der 7er zwar sehr lieb, wenn mal mal 1000 km am Tag oder längere Strecken am Stück fahren muß oder will. Aber “zum Schnellfahren” taugt der 7er schon aufgrund seiner Breite (und Unübersichtlichkeit, wie allgemein heute üblich) und seiner (zu) tiefen Sitzposition: nicht!

                    Und auch in einem M5 wird man in Autobahnbaustellen auf der linken Spur vielleicht ins Schwitzen kommen, bin den neuen 5er noch nicht gefahren …

                • Matthias Mittwoch says:

                  Warst du aber mal.
                  Btw: es würde heissen: die 20€ gehen an mich. Bist du nicht immer so auf Germany first aus? Stichwort jugo?

                  • Mini-Fan says:

                    Sag’ ich doch:
                    Er will Dailybimmer nur abmachen.
                    Unsere Security des Internets.

                    Jeder darf stolz auf “seine” Nation sein (ganz aktuelles Beispiel: diejenigen Deutschtürken, die Adolf II. soeben ihre Stimme gegeben haben).
                    Nur ein Deutscher nicht: Der fühlt keinen Nationalstolz, sondern der ist dann ein Nazi, nicht wahr?

                  • B3ernd says:

                    Der eine denkt bei Türken an Ziegen und Inzucht, der andere findet einen “Jugo” Designer unwürdig, um für BMW zu arbeiten – willkommen bei der AFD Jugend.

                    Etwas mehr Nachsicht mit den Versagern, schließlich haben stets die anderen Schuld am eigenen Unvermögen 😉

                  • Mini-Fan says:

                    Das Internet ist dich toll!
                    Sogar einer der Sorte “B3ernd” findet hier welche gleichen Kalibers. Herzlichen Glückwunsch!

                    “Versager” sind (neben den knapp über 50% derjenigen Briten, die für den Brexit gestimmt haben) z.B. rund 63% derjenigen wahlberechtigten Deutschtürken, die “ihrem” Land mit ihrer Stimme zu dessen Adolf II (ja, richtig, derjenige, den Böhmermann als Ziegenficker bezeichnet hat) verholfen haben.
                    Das sind noch wahrhaftige Nationalisten! Von denen sollte sich Dailybimmer doch mal ne Scheibe abschneiden, gell?

                  • Mini-Fan says:

                    Jemanden hier als “Versager” zu bezeichnen, ist schlicht eine Beleidigung. Ebenso wie die Behauptung der Zugehörigkeit zur “AFD Jugend”. Aber in der Anonymität des Netzes kann man jeden bedenkenlos beleidigen, gell’ B3ernd?
                    Vollpfosten.

                  • Dailybimmer says:

                    Nö, bleibt bei mir. War und bin ist nicht das gleiche

                  • Dailybimmer says:

                    Das geht dich einen feuchten an.

                  • Mini-Fan says:

                    “Jugo”

                    @Dailybimmer

                    siehst Du, wie ich sagte, in alten Posts herumkramen und Dich aus der Reserve zu locken versuchen …

        • Mini-Fan says:

          Weder die Neuwagenpreise von Porsche noch die Aufpreise für Sonderausstattungen, geschweige denn die Servicepreise sind die meisten Autokäufer bereit zu zahlen. Da ist eine Schmerzgrenze bei Weitem überschritten.

        • Mini-Fan says:

          … zumindest räubern Macan, Cayenne und Panamera ganz gehörig im Revier der Kunden von BMW und Alpina der leistungsstärkeren Modelle von X3, X5 und 6er GranCoupe.

  4. Mini-Fan says:

    Ach, ist Smart jetzt auch schon für BT “premium”?
    2016 war die BMW Group noch für BT der führende Premium-Hersteller …

  5. Twizy says:

    wollte Herr Stadler nicht bis 2020 alle überholt haben ?

    • Dailybimmer says:

      ….2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, nächster Versuch 2017. Ob’s dieses Jahr klappt? Das wage ich zu bezweifeln.

  6. 123 says:

    Da man nicht mehr von einem Dreikampf sprechen kann, würde ich in Zukunft den dritten Balken weglassen 😉

  7. Der Ich Bin says:

    Ihr könnt Mercedes abschreiben, BMW ist mit ganz innovativen, ja unvorstellbaren Methoden auf Kundenfang..
    https://youtu.be/YFG5KlFeWN8

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden