BMW i8 mit Rost-Folierung: Ist das Kunst oder kann das weg?

BMW i8, Videos | 10.11.2016 von 26

Unter normalen Umständen ist die Kunststoff-Außenhaut eines BMW i8 alles andere als anfällig für Rost, aber im Sinne der Kunst ist natürlich auch der Eindruck rostender Kunststoffe …

Unter normalen Umständen ist die Kunststoff-Außenhaut eines BMW i8 alles andere als anfällig für Rost, aber im Sinne der Kunst ist natürlich auch der Eindruck rostender Kunststoffe keinesfalls ausgeschlossen. Doch was auf den ersten Blick täuschend echt nach einem ziemlich heruntergekommenen Exemplar des Flügeltürers aussieht, hat einen völlig anderen Hintergrund: Die Folierungs-Experten von MetroWrapz haben den speziellen Look im Auftrag ihres Kunden Austin Mahone gestaltet, der offenbar ganz eigene Vorstellungen von der optimalen Farbe des Plug-in-Hybriden hat.

Der amerikanische Popsänger und Youtube-Star ließ dem rostigen BMW i8 außerdem goldene Felgen von Vossen Wheels verpassen und hat sich so ein Fahrzeug kreiert, das definitiv in jedem Umfeld interessierte Blicke anzieht – wo sonst treffen derart futuristische Formen und die Optik einer seit Jahrzehnten vernachlässigten Rostlaube so unmittelbar aufeinander?

MetroWrapz-BMW-i8-Rost-Folierung-01

Ob es sich beim Look des scheinbar verrosteten BMW i8 nun um Tuning oder doch eher um Anti-Tuning handelt, muss wohl jeder für sich entscheiden. Wenn es Austin Mahone darum ging, Aufmerksamkeit zu erregen, dann ist es ihm gemeinsam mit MetroWrapz auf jeden Fall gelungen.

Abgesehen von der Rost-Folierung und den Felgen fallen noch einige goldene Akzente ins Auge. Die Nieren, der Bereich rund um das BMW-Logo sowie Teile von Seitenschwellern und Heckschürze setzen mit ihrem Gold-Glanz einen scharfen Kontrast zur scheinbar rostenden Außenhaut.

An der Antriebstechnik des Plug-in-Hybrid-Sportwagens wurden nach unserer Kenntnis keine Änderungen vorgenommen, das ist mit Blick auf die Systemleistung von 362 PS aber auch kaum notwendig: Nicht nur unter den Rostlauben zählt der einzigartige BMW i8 von Austin Mahone ganz sicher zu den schnelleren Verkehrsteilnehmern.

(Fotos: MetroWrapz)

26 responses to “BMW i8 mit Rost-Folierung: Ist das Kunst oder kann das weg?”

  1. Art3ga says:

    Ganz ehrlich, ich finds geil. Vielleicht liegts einfach nur an der Farbe und der Rosteffekt könnte weg aber so gut hat mir ein i8 selten gefallen. Fett!

    • Fagballs says:

      Ich find’s auch geil auf zwei Ebenen: Die eine ist die rein optische, die mir zusagt, mir gefällt die Farbe. Die andere ist die ironische, weil der Wagen nicht rosten kann. Das weiß nur eben nicht jeder 😉

      • Quer says:

        Da muss ich bei BMW anrufen ob es diese Farbe auch für den i3 gibt, vielleicht lässt in meine Frau umlakieren, wäre cool.

        • Matthias Mittwoch says:

          die Gummipumpe solltest du aber nicht ans Steuer lassen

          • Quer says:

            Verzieh dich zu AutoBild, hier bei BMW haben solche Trolls wie du einer bist nichts zu suchen.
            Du hast doch vom Bayerischen Rundfunk eine Abmahnung bekommen da du das Markenzeichen der Sendung Quer verwendest, das ist schon mal Beweis genug welches geistes Kind du bist weil du es immer noch verwendest.

            • HolgerK says:

              Frei nach Brigitte Xander (“Dalli Dalli”)

              “Da müssen wir leider einen abziehen (@Max Juli), denn der war “doppelt Quer”

          • HolgerK says:

            Chapeau !
            Eine Laudatio mittels Avatar auf Christoph Süß, der in seinem Wochenmagazin im BR eindrucksvoll beweist, Bayern besteht nicht nur aus Lederhosen Rhetorik, “Schweinchen Schlau-Maut Brille” Dobrindt oder Andreas B-Scheuer-t, der in Wahrheit mit dem “fußballspielenden, ministrierenden Senegalese” wohl einen freilaufenden csu-Wähler im Bayerischen Wald gemeint hat –
            oder war es einfach nur Edmund, der Problembär?

            Zurück zur Gummipumpe :
            Ersetzt die den fehlenden Beifahrer Airbag ?

            • Matthias Mittwoch says:

              Absolut, immer wieder eine geniale Sendung.

            • Pro_Four says:

              …redet ihr beide tatsächlich von einer Gummipumpe? oder eher von einer Gummipuppe? Ihr schreibt nähmlich korrekt das gleiche ab.

              • HolgerK says:

                Wo liegt der substanzielle Unterschied ?
                Eine Gummipuppe wird mittels Gummipumpe aufgepumpt, lässt man Luft heraus, erzielt man den ursprünglichen Zustand oder landet bei Ilse Aigner, heiße Luft und nichts dahinter….

              • Matthias Mittwoch says:

                mea culpa…was aus einem Tippfehler alles wird 🙂

              • Quer says:

                Der Autobild Unhold Matthias Mittwoch hat jetzt auch noch BimmerToday entdeckt, der Kerl muss so viel Zeit haben das der das ganze Internet durchforstet wo ich aktiv bin um den Unhold raushängen zu lassen.

                • Matthias Mittwoch says:

                  Der Unhold muss verfolgt werden 🙂
                  Der Unhold bist allerdings du – der Trump der Autos.

                  • HolgerK says:

                    Apropos Trump, vorgestern sein erster “Auftritt” im Weißen Haus, zuerst dachte ich nun ist der Ton meines TV endgültig kaputt, nur ein leises “Pulmoll” krächzendes Stimmchen, aber “das Toupet” hat wohl gerade Kreide gefressen, lag es an der dahinter ragenden Büste von Martin Luther King als mahnendes Monument ?

                  • Quer says:

                    Ach der Matthias lässt wieder den Troll freien Lauf, Mensch verziehe dich endlich wieder zu AutoBild.
                    Was machst du eigentlich bei BT wenn du nicht mal einen Führerschein besitzt, ach ja du bist hier nur aufgetaucht um zu stänkern. Der Trump der Autos bis schon du weil du genau so ein Unhold bist wie der, du könntest sogar mit ihm verwand sein.

                  • Torsten Windbeutel says:

                    Wer sich zum wiederholten male selbst zwei “likes” gibt, sollte seine Karriere als Co-Moderator/-in im Staatsfernsehen von Nord-Korea unter dem Sonnenkönig Kim Jong Un fortsetzen.

                    https://uploads.disquscdn.com/images/a0736475193e7bf4a3605fe6fc7977adc281b9ba70f2f12f1d68ee87bced96df.jpg

                  • B3ernd says:

                    Willst du etwa sagen, dass der neue Account mit 0 Kommentaren, der direkt nach Quer Kommentars erstellt wurde und Quer einen Like gab, etwa Quer selbst war? 😀

                  • Torsten Windbeutel says:

                    Volltreffer ! Ich umschreibe gerne, um die mentalen Fähigkeiten meiner Mitmenschen zu prüfen, liegt wohl an der Affinität eines PARTEI Soldaten 😀

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Mir gefällt die Seite hier recht gut, warum willst du mir das verbieten? Willst du eine Mauer um BT bauen lassen, so dass jeder der nicht deiner Meinung ist ausgeschlossen wird? Ist nur deine Meinung korrekt?

                  • Torsten Windbeutel says:

                    Der Onkel von @Quer hat per drahtlosem Telefon geantwortet:

                    https://www.youtube.com/watch?v=YjgKKOdVRx4

                  • Quer says:

                    Ist schon klar weil immer mehr AutoBild Unholde die sich nicht mal einen BMW leisten können diese BMW Fan Seite für sich entdecken um den Troll raushängen zu lassen. Früher war eine sachliche Diskussion noch möglich, aber seit sich Unholde rumtreiben ist dies nicht mehr möglich.

                  • Matthias Mittwoch says:

                    Es geht nur um dich: ich verfolge diverse Foren und niemand, kein Mensch hat so ein übles Gehetze und Lügen drauf wie du. Warum wurdest du dann schon von autobild verwarnt? Beantworte verdammt noch mal diese Frage! Oder kannst du nicht direkt antworten? Auf facebook gibts dich ja auch…..

                    P.s. Coole Lackierung!

  2. Pro_Four says:

    …ich denke mal es liegt an der Kontroverse zwischen Moderne zu extrem Alt. Cool

  3. TESTOSTERON ANABOL SOLDIER says:

    Wow! :O

  4. BMW-Fan says:

    Einen BMW so hinzurichten…
    Mutig, mir gefällts nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden