BMW 2002 Hommage: Erste Live-Fotos vom Comer See

Concept Cars | 20.05.2016 von 4

Der wunderschöne Garten der Villa d’Este erfüllt so ziemlich alle Ansprüche, die man als Autofan an das Paradies haben kann – zumindest an diesem Wochenende. Denn …

Der wunderschöne Garten der Villa d’Este erfüllt so ziemlich alle Ansprüche, die man als Autofan an das Paradies haben kann – zumindest an diesem Wochenende. Denn zwischen wohlgepflegt englischem Rasen, kiesbedeckten Wegen und sprudelnden Brunnen wird hier der alljährliche Concorso d’Eleganza abgehalten, das ausufernde Fest automobiler Schönheit. Und schön geht es los an diesem Freitagabend. Von den letzten Strahlen der Abendsonne beschienen, rollt der BMW 2002 Hommage auf den Platz – eine exklusive Sportwagenstudie, mit der die Münchner den 50. Geburtstag der legendären 02er-Reihe zelebrieren.

Auf Basis des BMW M2 soll das Concept Car einen Bogen zwischen Vergangenheit und Zukunft des Münchner Autobauers spannen. Sonor brüllt der Sechszylinder aus den vier Endrohren. Ja, sein historisches Vorbild, der 2002 turbo, hatte zwei Zylinder weniger – never mind. BMW Designchef Karim Habib steigt freundlich winkend aus dem im eigens angerührten Farbton “Space Race Metal” lackierten Sportcoupé. Die Menge applaudiert, nicht ohne Grund:

BMW-2002-Hommage-2016-Live-Fotos-Concorso-d-Eleganza-Villa-d-Este-003

Vom ersten Auftritt des BMW 2002 Hommage in natürlicher Umgebung liefern unsere Live-Fotos vom Comer See einen ersten Eindruck, vor allem die extreme Breite des Kompaktsportlers und die stämmige Statur lassen sich auf Fotos aber nur ansatzweise transportieren.

 

4 responses to “BMW 2002 Hommage: Erste Live-Fotos vom Comer See”

  1. Fredericus Rex says:

    Bis auf die überzeichnete Frontschürze, eine gelungene Studie, mit klaren Marken typische Konturen; ein begehrenswertes Retro-Nischenmodell in Serie wäre sicher wünschenswert !

    Leider zeigt die Historie, dass äußerst gelungene Einzelanfertigungen bei den Verantwortlichen, aus welchen Gründen auch immer, früher keine Zustimmung zur Serieproduktion fanden.

    Zur Erinnerung, zwei wunderschöne BMW Studien aus den frühen 70er:

    BMW 2800 Spicup (hier in grün-met.) erinnert an den legendären Alfa Montreal, der zwischen 1970-77 gebaut wurde oder der silber-metallic farbige BMW 2002 gt4 von Frua, mit stilistischen Elementen an der C-Säule des Glas 1700 GT, sowie einem markanten, sportiven Heck, während die Front sehr stark an den zeitgenössischen E9/E3 erinnert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden