40 Jahre BMW 3er: Ausstellung und F30 Facelift-Ankündigung

BMW 3er | 6.05.2015 von 11

Auf den ersten Blick liest sich die Pressemitteilung des BMW Museums “nur” wie die Ankündigung einer neuen Sonderausstellung, doch zwischen den Zeilen versteckt sich noch …

Auf den ersten Blick liest sich die Pressemitteilung des BMW Museums “nur” wie die Ankündigung einer neuen Sonderausstellung, doch zwischen den Zeilen versteckt sich noch eine weitere Information: Wenn die Ausstellung 40 Jahre BMW 3er am 8. Mai ihre Tore öffnet, “können die Besucher einen Blick auf das neueste Modell der absatzstärksten Baureihe werfen” – und damit ist ganz sicher nicht das Pre-Facelift-Modell gemeint.

Was das für die nahende Vorstellung des BMW 3er Facelift 2015 bedeutet, liegt auf der Hand: Noch vor dem 8. Mai werden alle Details zur Modellpflege öffentlich bekannt sein.

40-Jahre-BMW-3er-Sonderausstellung-BMW-Museum

Aber zurück zur Sonderausstellung: Vom 8. Mai bis 5. Juli können sich die Besucher des BMW Museums intensiv mit der Geschichte und Entwicklung der erfolgreichsten BMW-Baureihe auseinandersetzen und dabei alle sechs Generationen der Mittelklasse aus München unter die Lupe nehmen.

Mit rund 15 Fahrzeugen kann die Entwicklung vom ersten Fahrzeug aus dem Jahr 1975 (Generation E21) bis hin zum brandneuen BMW 3er F30 LCI nachvollzogen werden. Neben den historischen Fahrzeugen umfasst die Ausstellung auch einige Original-Bauteile aus den Anfängen der 3er-Entwicklung und 40 großformatige Fotografien, die den Betrachter mit auf eine Zeitreise durch die letzten 40 Jahre nehmen.

11 responses to “40 Jahre BMW 3er: Ausstellung und F30 Facelift-Ankündigung”

  1. T-Vette says:

    Hab am Montag, nach sehr langer Zeit, mal wieder ein unverbasteltes e36 328 Coupé gesehen.
    Ach wie schön sind die “alten” 3er, wenn sie nicht verbastelt sind. Leider mussten viele BMW ein anderes tragisches “Tuning”-Schicksal ertragen.

    • eimsbuschler says:

      Wohl wahr… E30 und E36 sind für mich aber auch die schönsten 3er. Ein gut erhaltener M3 aus diesen Baureihen ist heute wie damals leider sehr teuer!

      • Schauinsland says:

        Die realistischen, heutigen Preise beider Baureihen liegen sehr viel niedriger, als hier vermutet wird.
        Ich meine ausdrücklich nicht die teils völlig überzogenen Mondpreise, wie sie quer über alle Hersteller immer wieder den oftmals Ahnungslosen z.B. bei der Techno Classica angeboten werden.
        Experten konnten dort gerade wieder schnell eine Abweichung um 50% und mehr lokalisieren.
        Neben einem unverzichtbaren Sachverständigen Gutachten, liefert das Young-/Oldtimer Fachblatt “MARKT” vernünfige Anhaltspunkte marktgerechter Preise, exakt nach Erhaltungszustand (von Note 1 = absolut bestmöglicher Original Zustand bis hin zu Note 5 = nicht fahrbereit).
        Demnach liegen die gängigen E30_316i-325i zwischen zirka €3.500 bis knapp über € 11.000,– natürlich nur bei best möglichem Erhalt; realistisch sind jedoch je nach Umfang von Reparatur, wie optischen Verschönerungsarbeiten mehr oder weniger deutliche Preisabschläge.

        Klar, der seltene M3_E30 (ohne Berücksichtigung der limitierten Sonderauflage Cecotto Europameister) liegt hier schon deutlich höher, ordentlich erhaltene Typen so um die €20.000 – 25.000,– , ein sehr seltene Topzustand kann im Einzelfall schon mal die €40.000,– übersteigen.

        Der erst ab Ende 1990 in Serie startende E36 wird in den gängigen Tabellen aufgrund seines noch späteren Baujahres und des allgemein hohen Bestandes i.d.R. noch nicht gelistet. Allerdings liegen hier die Preise allgemein noch sehr tief, zieht man den sogar älteren 5er_E34 von 1988-96 zum Vergleich heran, werden dort magere Preise, selbst bei gutem Erhalt von nur knapp €3.000– (518i) bis ungefähr €5.500 (540i) gelistet. selbst ein M5 wird dort maximal mit mageren rund €15.500,– ausgewiesen.

        Da der E36 noch lange nicht die Schwelle zum Oldtimer erreicht hat, ist bei Interesse nicht nur zwingend ein Sachverständigen Gutachten notwendig, sondern vermutlich auch viel, sehr viel Geduld bis die Preise irgendwann einmal spürbar anziehen werden.

    • Pro_Four says:

      …*träum*, unverbastelte E36, mit original MPaket, egal in welcher Bauform, sind einfach zeitlos schön. Ich schau immer wieder hinterher wenn man einen mal zu Auge bekommt.

  2. MFetischist says:

    Na dann bin ich gespannt, ob sich die Nacht nach 0 Uhr hier meldungstechnisch etwas tut ;).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden