Videos: Die BMW-Werbung zum Super Bowl XLV 2011

Videos | 7.02.2011 von 21

Der Super Bowl ist in den USA traditionell das TV-Event des Jahres und dementsprechend teuer ist es, in den Werbepausen vertreten zu sein. In den …

Der Super Bowl ist in den USA traditionell das TV-Event des Jahres und dementsprechend teuer ist es, in den Werbepausen vertreten zu sein. In den letzten Jahren haben BMW und Mercedes daher Audi das Feld überlassen und auch in diesem Jahr haben sich die Münchner mit zwei 30-sekündigen Spots vornehm zurückgehalten.

Die Spots von BMW behandeln lediglich zwei Themen: Die Verbindung zwischen BMW und den USA und die aktuellen Dieselmodelle, vertreten durch den BMW 335d E90 LCI, unter dem Titel BMW Advanced Diesel. Während der Diesel-Spot alten Vorurteilen über Dieselmotoren endgültig die Luft nehmen soll, spricht der Clip rund um den BMW X3 F25 die patriotischen Gefühle der Amerikaner an, ohne die Eigenschaften des Fahrzeugs überhaupt zu erwähnen – mit Ausnahme des Produktionsorts Spartanburg, der trotz der Wirtschaftskrise ausgebaut wurde, womit BMW Vertrauen in den Standort demonstriert haben will.

BMW-335d-SuperBowl-XLV-Ad

Neben der Werbung von BMW gab es auch einen Spot von MINI, bei dem in einer fiktiven Spielshow der für MINI-Verhältnisse üppige Platz im MINI Countryman R60 beworben wird. Diesen Spot findet ihr genau wie die Beiträge von Mercedes – inklusive dem erst auf der IAA im Herbst debütierenden SLS AMG Roadster und dem C-Klasse Coupé in seiner AMG-Variante – und Audi in unserer kurzen Youtube-Sammlung:

21 responses to “Videos: Die BMW-Werbung zum Super Bowl XLV 2011”

  1. Coyote says:

    Die Audi Werbung ist peinlich und das Fahrzeug grotesk. Wer kauft denn sowas? Ansonsten bleibt noch zu erwähnen das die Mercedes Werbung sehr gelungen ist.

  2. insider says:

    volle zustimmung coyote! obwohl vergleichende werbung in den usa weit verbreitet ist sieht man wieder dass audi nur mit dieser form von werbung werben kann …. echt lächerlich

    und dann mit dem absolut häßlichen A8 den platzhirschen S klasse angreifen! wie lächerlich macht sich diese marke eigentlich … der A8 ist meilenweit hinter BMW 7er und S Klasse!

    noch dazu sieht der A8 beschissen aus in den werbungen!

  3. flo says:

    find ich eignetlich alle nicht schlecht
    aber was mich erstaunt, das man bis jetzt noch nichts gelesen hat, das mercedes in dem ersten video den SLS roadster schon gezeigt hat….wie kann sowas denn der automobilen medienwelt entgehen???

  4. Südstaatler says:

    Kann nicht glauben, dass ich jetzt über drei Minuten mit den jämmerlichen Audi-Werbespots verschleudert habe…

  5. Ewtalburg says:

    “und auch in diesem Jahr haben sich die Münchner mit zwei 30-sekündigen Spots vornehm zurückgehalten”

    geldverschwendung zurückzuhalten ist lobenswert

    Audi Werbung? warten wir auf Porsche Cajun!

  6. Thomas1 says:

    Was will uns der letzt Spot sagen? Daß man sich vom klassischen Luxus verabschieden sollte? Und die “neue” Gegenwart des Luxus heißt dann Audi A8?
    Mal ganz im Ernst, ist doch lächerlich. Da fühlen sich wohl eher einige Reiche auf den Schlips getreten.

  7. BMW-Fan says:

    Also den X3 Werbespot finde ich sehr gut gelungen, der wird in den USA sicherlich gut ankommen. Der 335d Werbspot ist OK, da bin ich von BMW aber besseres gewohnt.
    Was die MErcedes Werbung angeht, da kann ich nur zustimmen eine schöne Werbung, auch wenn mir das Ende nicht ganz so taugt.
    Zu der Audi Werbung, diesen Versuch mit den 3 Videos eine “Geschichte” zu erzählen finde ich äußerst dürftig, Mercedes hat gezeigt wie sowas sehr einfach und ästethisch geht. Ansonsten lässt sich noch sagen das der A8 einfach lächerlich ist, dieses ganze Spielzeug was da irgendwo rauskommt, überall Knöpfe etc., da könnte man ja gleich Pilot werden. BMW und Mercedes zeigen hier wie es schlicht sachlich und trotzdem Luxoriös geht!

  8. Ewtalburg says:

    Den BMW Diesel Werbespot ist ziemlich sympatisch; den X3 ist gut investiertes Geld (die patriotischen Gefühle der Amerikaner ; nichts anderes gibts es mehr dort über sowieso).

    Mercedes Werbespot hat eine sehr interessante anfang, das Ende ist leider verwässert).

  9. Polaron says:

    Mit den Audi-Spots kann ich nicht wirklich viel anfangen. Aber auch der Mercedes-Spot haut mich nicht vom Hocker.

    Am besten gefällt auch mir der BMW-Diesel-Werbespot – recht spaßig gemacht das Ganze. Der X3/Spartanburg-Werbespot ist mir persönlich zu kitschig und patriotisch – aber das mögen ja viele US-Amerikaner, also sicherlich keine schlechte Idee der Marketingabteilung die US-Konsumenten auf diese Art und Weise anzusprechen…;)

  10. racemax says:

    Der Mini Spot ist am bescheuertsten !

  11. Marge says:

    Nebenbei war das Spiel ja auch nicht schlecht. Die Amis, mit denen ich den Super Bowl gesehen habe, haben gefuehlte fuenf mal den Slogan von BMW “Diesel hast Ch-Ch-Changed” wiederholt und fandes glaube ich sehr gut.

    Audi ist ein witz, Mercedes mit P.Diddy – gelungen!

  12. mb81 says:

    Hey Benny, wo ist die VW Passat Werbung mit Darth Vader?? Die ist geil!

  13. Marge says:

    Die vom neuen Beetle war auch gut:-)

  14. Marge says:

    http://www.youtube.com/watch?v=-NGN4J6F_vI
    sehr nett auch die Rallystreifen auf dem kleinen;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden