Posts Tagged BMW M3 DTM

Follow this category

Neben Chris Harris durfte auch Matthias Malmedie für das RTL II Magazin Grip kürzlich ans Steuer des BMW M3 DTM: Bei einem Media Event im spanischen Monteblanco durfte der für seine spektakulären Drifts bekannte Moderator den DTM-Boliden selbst ins Lenkrad greifen.

Wir erhalten dabei auch einige interessante Einblicke und Vergleiche zum serienmäßigen BMW M3, der im Vergleich mit dem DTM-Fahrzeug selbstredend erheblich langsamer ist. Im Gegenzug gibt es im BMW M3 DTM nur einen Sitz, mehrere hundert Kilogramm weniger Gewicht dank massivem Carbon-Einsatz, spürbar mehr Leistung und natürlich ein Setup, das nur einem Ziel gewidmet ist: Maximale Performance. Reifen, Bremsen und Lenkung haben mit dem Serienfahrzeug keine Gemeinsamkeiten und hinterlassen beim Supersportler-erprobten Malmedie nachhaltig Eindruck.

GP Spanien 2013

Weiterlesen »

Für Tom Coronel wurde der Sieg in der BMW Sports Trophy 2013 mit einem ganz besonderen Erlebnis versüßt: Der holländische WTCC-Pilot durfte sich am Steuer des BMW M3 DTM beweisen und in Jerez de la Frontera einige Runden am Steuer des derzeit schnellsten Fahrzeugs der Münchner Motorsport-Abteilung drehen. “Major Tom” war dabei gewohnt schnell unterwegs und vergaß seinen im WTCC-”Alltag” eingesetzten BMW 320 TC offenbar mühelos.

Neben der Testfahrt durfte sich Tom Coronel auch über einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro freuen – eine hart verdiente Prämie für zwei Siege und insgesamt vier Podiums-Platzierungen in der von BMW seit ein paar Jahren nicht mehr mit einem Werksteam bestrittenen Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC.

Tom-Coronel-BMW-M3-DTM-Testfahrt-Jerez-de-la-Frontera-12

Weiterlesen »

Mit großen Schritten nähert sich die Zeit des BMW M3 DTM ihrem Ende, das Ticken der Uhr ist unüberhörbar. Während der neue BMW M4 DTM im Hintergrund mit den Hufen scharrt, hat BMW Motorsport auf der Rennstrecke von Jerez de la Frontera letzte Tests mit dem aktuellen Auto durchgeführt.

Am Steuer saßen dabei nicht nur die bisherigen DTM-Piloten Bruno Spengler, Augusto Farfus, Timo Glock, Joey Hand und Martin Tomczyk, sondern auch der bisher vor allem bei Langstrecken-Rennen eingesetzte Werksfahrer Maxime Martin sowie die beiden “Probefahrer” Jens Klingmann und Antonio Felix da Costa. Die beiden Letztgenannten saßen erstmals am Steuer eines DTM-Boliden und versuchten, sich für ein Cockpit zur Saison 2014 zu empfehlen.

BMW-M3-DTM-Testfahrten-Jerez-Dezember-2013-06

Weiterlesen »

Fast jeder Mensch mit ein wenig Benzin im Blut träumt davon, eines Tages einen echten Rennwagen fahren zu dürfen. Selbst die schärfsten Sportwagen mit Straßenzulassung müssen sich auf einer Rennstrecke hinter den radikalen Sportgeräten anstellen, die nur zu einem einzigen Zweck gebaut werden: Im Wettkampf gegen andere Fahrzeuge ähnlicher Bauart noch schneller zu sein.

Chris Harris durfte sich nun ans Steuer des BMW M3 DTM von Bruno Spengler setzen und erklärt uns nun in einem ausführlichen Video die Besonderheiten der DTM-Boliden, die bekanntlich nur äußerlich mit normalen Tourenwagen vergleichbar sind. Nichts an den Carbon-Boliden ist Show, alles dient ausschließlich der Performance-Maximierung.

GP Spanien 2013

Weiterlesen »

Nach zwei erfolgreichen Jahren ist die Zeit des BMW M3 DTM abgelaufen, für die DTM Saison 2014 stellt BMW Motorsport ein zumindest optisch vollkommen neues Auto auf die Räder: Der BMW M4 DTM orientiert sich optisch am neuen BMW M4 Coupé F82, das noch in diesem Jahr vorgestellt und im Januar auf der Detroit Auto Show 2014 seine offizielle Weltpremiere feiern wird.

Noch bis zum Donnerstag wird BMW Motorsport bei Testfahrten im spanischen Jerez de la Frontera neue Fahrer testen: Antonio Felix da Costa und Jens Klingmann dürfen in Spanien ans Steuer des M3 DTM und ihr Können im direkten Vergleich mit den ebenfalls anwesenden BMW-Werksfahrern beweisen.

GP Spanien 2013

Weiterlesen »

Mit einem furiosen Qualifying ist BMW Motorsport in das letzte Wochenende der DTM-Saison 2013 gestartet: Beim Top 4-Qualifying standen nur noch vier BMW M3 DTM für den Kampf um die Pole Position bereit, kein Fahrer von Mercedes oder Audi hatte es zuvor unter die letzten vier Piloten geschafft. Im markeninternen Kampf um die Pole Position setzte sich Bruno Spengler vor Dirk Werner, Andy Priaulx und Timo Glock an die Spitze.

Marco Wittmann sicherte sich den sechsten Startplatz. Der bereits als Vize-Meister feststehende Augusto Farfus startet neben Fahrermeister Mike Rockenfeller in der fünften Startreihe, Joey Hand startet von Position 22. Für den Kampf um die Herstellerwertung hat sich BMW Motorsport nun eine optimale Ausgangsposition geschaffen, auch in der Team-Wertung hat das Team RBM noch gute Karten.

BMW-M3-DTM-2013-Hockenheim-2-Qualifying-02

Weiterlesen »

Am 20. Oktober 2013 steigt in Hockenheim das große Finale der diesjährigen DTM-Saison. Während die Entscheidung um den Fahrertitel bereits zu Gunsten von Mike Rockenfeller (Audi) gefallen ist, kann sich BMW Motorsport noch berechtigte Hoffnungen auf den Spitzenplatz in der Hersteller- und Teamwertung machen. Deshlab bereiten sich die vier BMW DTM-Teams mit ihren BMW M3 DTM intensiv auf das große Saisonfinale vor.

Im Interview spricht BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt über den Saisonverlauf und die Zielsetzung für das kommende Rennen. Der Lauf am Hockenheimring wird nicht nur das zehnte und letzte Rennen der DTM-Saison 2013 sein, sondern auch das Finale für den BMW M3 DTM: Weil es 2014 kein neues M3 Coupé mehr geben wird, geht BMW im nächsten Jahr mit einem BMW M4 DTM an den Start.

Interview-Jens-Marquardt-BMW-Motorsport-Direktor-Saisonfinale-Hockenheim

Weiterlesen »

Die Entscheidung um den DTM-Champion 2013 ist gefallen: Trotz seines dritten Saisonsieges konnte Augusto Farfus die Titelfeier von Audi-Pilot Mike Rockenfeller nicht verhindern. Dabei zeigte “Gustl” wieder einmal eine fehlerfreie Leistung in seinem BMW M3 DTM vom Team RBM. Gleich am Start sicherte er sich die Führung vor Wittmann, der von Pole gestartet war, gab diese bis zum Ende nicht mehr ab und kam vor Rockenfeller und Scheider ins Ziel.

Nach dem verlorenen Fahrertitel kämpft die Mannschaft von BMW Motorsport weiterhin um die Titel in der Hersteller- und Teamwertung. BMW geht mit einem Rückstand von acht Punkten auf Audi in das letzte Saisonrennen am Hockenheimring (20.10.). Das Team RBM (Farfus/Hand) muss einen Drei-Punkte-Rückstand auf Tabellenführer Audi Sport Team Phoenix (Rockenfeller/Molina) wettmachen.

DTM-Saison-2013-Rennen-9-Zandvoort-BMW-M3-01

Weiterlesen »

Mit einem furiosen Qualifying in Zandvoort hat BMW Motorsport unterstrichen, dass die DTM-Saison 2013 noch nicht gelaufen ist: In der ersten Startreihe stehen zwei BMW M3 DTM und auch wenn der Meisterschafts-Führende Mike Rockenfeller auf dem dritten Rang folgt, besitzt BMW-Pilot Augusto Farfus auf Position beim morgigen Rennen die etwas bessere Ausgangslage.

Außerdem kämpfen die BMW-Teams weiterhin um die Herstellerwertung und befinden sich zwei Rennen vor Schluss in aussichtsreicher Position, weshalb die Pole Position von Marco Wittmann von großer Bedeutung für die Titelvergabe sein kann. Sollte Mike Rockenfeller die Zielflagge morgen nicht sehen, könnte auch Farfus noch Chancen auf den Fahrer-Titel haben.

BMW-M3-DTM-2013-Zandvoort-Qualifying-15

Weiterlesen »

Page 1 of 1112345...10...Last »