MINI Countryman John Cooper Works: Neue Fotos vom Top-F60

MINI | 14.04.2017 von 0

Wenige Tage vor seiner offiziellen Publikumspremiere im Rahmen der Auto China 2017 in Shanghai gibt es neue Fotos zum MINI Countryman John Cooper Works. Die …

Wenige Tage vor seiner offiziellen Publikumspremiere im Rahmen der Auto China 2017 in Shanghai gibt es neue Fotos zum MINI Countryman John Cooper Works. Die stärkste Ausbaustufe der zweiten Countryman-Generation nutzt den gleichen Antrieb wie die kleineren JCW-Modelle auf Basis der BMW UKL-Architektur und ist somit trotz größerer Abmessungen und höheren Gewichts nicht stärker als der kleine Dreitürer.

Im Datenblatt des Turbo-Vierzylinders BMW B48 mit 2,0 Liter Hubraum stehen folglich 231 PS, allerdings bringt der MINI Countryman John Cooper Works auch über 300 Kilogramm mehr Leergewicht auf die Waage als der Dreitürer. Beim Sprint von 0 auf 100 lässt sich das Mehrgewicht allerdings gut kaschieren, denn hier kommen die Traktionsvorteile des serienmäßigen Allradantriebs ALL4 voll zum Tragen: Mit 6,5 Sekunden ist der JCW-F60 in dieser Disziplin nur vier Zehntel langsamer als der erheblich leichtere Kleinwagen mit dem gleichen Motor.

Ein genauer Blick in die technischen Daten offenbart übrigens einige kleinere Unterschiede in der Motor-Konfiguration: Der Countryman hat zwar genau wie der JCW-Dreitürer eine Nennleistung von 231 PS, das dazugehörige Drehzahlfenster liegt mit 5.000 bis 6.000 U/min allerdings etwas niedriger als im Fall des Dreitürers (5.200 bis 6.200 U/min). Beim maximalen Drehmoment von 350 Newtonmeter überbietet der große Countryman seinen kleinen Bruder um 30 Newtonmeter, allerdings bietet der Dreitürer sein Maximum in einem breiteren Bereich des Drehzahlbands an.

Die aktuellen Fotos zeigen den MINI Countryman John Cooper Works auf der Balearen-Insel Mallorca. Mit seiner Lackierung in Chili Red und verziert mit zahlreichen schwarzen Details präsentiert sich das Topmodell des City-SUV besonders sportlich. Die zweifarbig gestalteten und 18 Zoll großen Leichtmetallräder runden den betont-jugendlichen Auftritt ab.

In Deutschland kommt der stärkste und zugleich teuerste MINI Countryman F60 zu Preisen ab 38.800 Euro in den Handel, wie immer laden zahlreiche Sonderausstattungen zur deutlichen Erhöhung des finalen Kaufpreises ein.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden