Concorso d’Eleganza: 30 Jahre BMW M3 – E30, E36 und E46

BMW M3 | 24.05.2015 von 15

Im Rahmen des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2015 wird auch der 30. Geburtstag des BMW M3 gefeiert. Der vor drei Jahrzehnten erstmals angebotene Mittelklasse-Sportwagen ist …

Im Rahmen des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2015 wird auch der 30. Geburtstag des BMW M3 gefeiert. Der vor drei Jahrzehnten erstmals angebotene Mittelklasse-Sportwagen ist anlässlich seines Geburtstags in mehreren Exemplaren vor Ort, zu sehen sind aber nur die ersten drei Generationen.

Der Begründer und Urahn, der BMW M3 E30 mit Vierzylinder, ist dabei nicht nur in klassischem Rot vor Ort – sondern auch als schwarzer M3 Sport Evolution mit roten Dekor-Elementen. Das sportliche Highlight für E30-Fans ist allerdings der BMW M3 DTM in Gruppe A-Spezifikation mit 2,5 Liter Hubraum. Der in vollem Motorsport-Dekor ausgestellte Rennwagen wurde einst von Johnny Cecotto von Sieg zu Sieg gefahren.

30-Jahre-BMW-M3-Concorso-dEleganza-Villa-dEste-2015-05

In charakteristischem Dakar-Gelb darf auch der BMW M3 E36 nicht fehlen, direkt neben ihm steht der noch sportlichere Bruder BMW M3 GT in British Racing Green. Dass der BMW M3 E46 in seiner Launch-Farbe Phoenix-Gelb glänzen darf, ist ebenfalls keine Überraschung.

Im Lauf des Jahres dürften noch weitere 30 Jahre BMW M3-Termine stattfinden, bei denen mit Sicherheit alle fünf Generationen des Mittelklasse-Sportlers zu sehen sein werden.

30 Jahre BMW M3 – Ausstellung an der Villa Erba:

15 responses to “Concorso d’Eleganza: 30 Jahre BMW M3 – E30, E36 und E46”

  1. MFetischist says:

    Forever Sport Evo. <3

  2. Pro_Four says:

    …ganz klar ein gepflegter E36 <3

  3. M3-Dreamer says:

    UND wie wärs mal mit einem vernünftigen M3 Sondermodell “Edition 30 Jahre M3” !?

    • der_ardt says:

      gibts bestimmt in Form eines Frozen-Lacks und goldenen Dekornähten

      • MFetischist says:

        … und Interieurleisten mit 300 x derselben Gravur “1 / 300”..

        • der_ardt says:

          das ist schön, denn dann können 300 Eigentümer behaupten “1 / 300” wäre “1. von 300” 😉

        • Chris35i says:

          Also bitte, diese Unterstellung ist absolut haltlos. Sowas würde BMW nie machen, höchstens für die arabischen und russischen Kunden und für die Amis vielleicht auch noch (aber dann geht’s trotzdem noch bis 50 😀 )

  4. B3ernd says:

    E46 – mein Favorit!

    • der_ardt says:

      besonders als CSL einfach verdammt sexy

      • B3ernd says:

        den hatte ich auch im Kopf. Ich sehe häufiger einen CSL in grau und der sieht einfach super aus – auch heute noch!

        • der_ardt says:

          sieht nach wie vor super aus und brennt auch hart gute Zeiten für ein Coupé auf den Asphalt 🙂

    • Hank Moody says:

      yep, ist de hübscheste. der evolutionäre quantensprung, kebabquirl hin oder her, heißt aber e36.

      • der_ardt says:

        Quantensprung mag sein, aber ich finde der E36 ist mehr der Weg von E30 zu E46, die beide für sich stimmiger sind als der E36. Das ist aber Geschmackssache. Mein Bruder ist mit dem E36 direkt aufgewachsen und liebt ihn auch

      • B3ernd says:

        An den e36 komme ich bis heute nicht heran – das Image ist mir eigentlich egal. Irgendwie werde ich mit dem etwas unterkühlten Design nicht warm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden