Lightweight BMW M4 F82: Der schnellste BMW auf der EMS 2014

BMW M4 | 1.12.2014 von 4
Lightweight-BMW-M4-Tuning-F82-Essen-Motor-Show-2014-Live-Fotos-15

Essen Motor Show 2014: Der Lightweight BMW M4 F82 besticht nicht nur optisch, auch seine Performance auf der Rennstrecke beeindruckt nachhaltig

Das BMW M4 Coupé gehört zu den Lieblingen der Tuner auf der Essen Motor Show 2014, kaum ein anderes Fahrzeug ist auf den Ständen der Tuning-Branche so häufig vertreten wie der Nachfolger des M3 Coupé. Der schnellste im Bunde ist der optisch relativ zurückhaltend auftretende Lightweight BMW M4 F82, der seine Performance in den Tests von sport auto und AutoBild Sportscars eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.

Mit einer Rundenzeit von 1:10,1 auf dem Hockenheimring war der Lightweight-M4 schneller als jeder andere bisher von der sport auto getestete BMW mit Straßenzulassung und bewegt sich eindeutig auf dem Niveau von Supersportwagen.

Lightweight-BMW-M4-Tuning-F82-Essen-Motor-Show-2014-Live-Fotos-02

Mit seiner Rundenzeit lässt der Lightweight BMW M4 F82 den serienmäßigen M4 satte drei Sekunden hinter sich. Möglich wird dieser Performance-Sprung unter anderem durch eine Leistungssteigerung auf gemessene 548 PS, mindestens ebenso wichtig ist aber das perfekt ausbalancierte Fahrverhalten mit Bilstein Clubsport-Fahrwerk.

Nicht fehlen darf eine klappengesteuerte Titan-Abgasanlage mit Downpipes, die von Lightweight selbst stammt und für satten Sound bei reduziertem Gewicht sorgt. An der Frontschürze kommt ein zusätzlicher Carbon-Splitter zum Einsatz, auf dem Kofferraum thront ein einstellbarer Carbon-Heckflügel im Tourenwagen-Stil.

Dass dieses Paket hervorragend funktioniert, beweist auch die von der AutoBild Sportscars ermittelte Sachsenring-Rundenzeit von 1:32,98 – auch dieser Wert wurde noch von keinem anderen BMW mit Straßenzulassung unterboten.

Find us on Facebook

Tipp senden