Alpha N Performance BT92: Carbon-Tuning für das BMW 335i Coupé E92

BMW M3 | 9.06.2012 von 33

Carbon ist aus Sicht vieler Firmen der Schlüssel zu wirklich leichten Autos, in der Großserie wird der teure Werkstoff aber noch immer sehr zögerlich eingesetzt …

Carbon ist aus Sicht vieler Firmen der Schlüssel zu wirklich leichten Autos, in der Großserie wird der teure Werkstoff aber noch immer sehr zögerlich eingesetzt – was sich in den nächsten Jahren dank neuer Verfahren und der daraus resultierenden deutlichen Senkung der Herstellungskosten grundlegend ändern wird.

Wer schon heute ein Fahrzeug mit vielen Teilen aus Carbon fahren möchte, muss entweder zu einem hochexklusiven Supersportler greifen – oder zu einem Tuner wie Alpha N Performance gehen. Die junge Firma aus Bad Neuenahr bietet neben diversen Carbon-Teilen für das BMW 1er M Coupé auch ein umfangreiches Programm für das BMW 335i Coupé der Generation E92, das im Gegensatz zu den Coupé-Varianten von BMW M3 und BMW M6 nicht ab Werk mit einem Dach aus kohlefaserverstärktem Kunststoff bestellt werden kann.

Ein Carbon-Dach für den 3er gibt es auch bei Alpha N Performance vorerst nicht, aber der Tuner verpasst dem Coupé ein komplettes Bodykit mit breit ausgestellten Radhäusern, neuer Front- und Heckschürze, neuer Motorhaube im M3-Look und Kofferraumdeckel mit integriertem Spoiler und zusätzlichem Heckflügel.

Um das reduzierte Gewicht für eine maximale Steigerung der Performance nutzen zu können, setzt Alpha N außerdem auf ein umfangreiches Tuning am Reihensechszylinder unter der Haube. Ein größerer Turbolader, ein leistungsfähigerer Ladeluftkühler, neue Kolben, neue Kurbelwelle, eine komplett neue Abgasanlage mit zwei mittig platzierten Endrohren und eine neue Abstimmung der Software entlocken dem Single-Turbo-Motor mit der internen Bezeichnung N55 satte 450 PS.

Für standesgemäße Verzögerung sorgt eine MAC-Bremsanlage sechs Kolben und 380 Millimeter großen Bremsscheiben vorn und den serienmäßigen 355er-Scheiben an der Hinterachse. Das Handling profitiert von einem KW Gewindefahrwerk und einer Hankook-Bereifung in den Formaten 255/35 ZR19 beziehungsweise 295/30 ZR19.

Im beinahe komplett ausgeräumten Innenraum vermitteln Recaro-Schalensitze aus Carbon, ein Performance-Lenkrad mit Alcantara-Bezug und auf Wunsch auch ein Überrollkäfig maximale Sicherheit und Rennsport-Flair. Da außerdem alle neuen Karosserie-Komponenten aus Carbon gefertigt sind, liegt das Gewicht des Tuning-Boliden satte 250 Kilogramm unter einem serienmäßigen BMW 335i Coupé der aktuellen Generation E92 – 1.430 Kilogramm treffen auf 450 PS!

(Bilder & Infos: Alpha N Performance)

33 responses to “Alpha N Performance BT92: Carbon-Tuning für das BMW 335i Coupé E92”

  1. Hcabaumann says:

    N55 mit 450 PS? Den Wagen will ich nicht haben. Zu riskant.

  2. BE.EM.WE says:

    selten so eine hässliche heckschürze am e92 gesehen.

  3. BMW550i says:

    Ich find alles in allem sehr schön und passend :-))

    Grüße 550i

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

    • simons700 says:

      Würde ich aber auch sagen !
      Gut die Heckschürze ist schon recht verspielt aber das Auto an sich ist ein richtiger M3 killer…

      • BMW550i says:

         Naja M3-Killer hört sich nach Konkurenz im eigenen Hause an – ist nicht toll.

        Sagen wir ein Audi RS-Killer 😉

        Grüße

  4. […] Bimmertoday] #gallery-2 { margin: auto; } #gallery-2 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; […]

  5. […] der Suche nach mehr Performance für den BMW M3 oder auch das 335i Coupé ist ein Gang zu Alpha-N Performance keine schlechte Idee. Mit viel Carbon und Knowhow verhilft der Tuner aus Bad Neuenahr der […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden