BMW 6er Gran Coupé F06: Preisliste verfügbar, Preise ab 79.500 Euro

BMW 6er | 18.12.2011 von 48

Wie schon kurz nach der Vorstellung der ersten Bilder und Infos zum BMW 6er Gran Coupé F06 vermutet, liegen die Preise in der Regel 4.800 …

Wie schon kurz nach der Vorstellung der ersten Bilder und Infos zum BMW 6er Gran Coupé F06 vermutet, liegen die Preise in der Regel 4.800 Euro oberhalb des identisch motorisierten 6er Coupés. Diese Aussage gilt nicht für das Topmodell 650i, was man sich mit der neuen Ausbaustufe des V8 Biturbo unter der Haube erklären kann: Der neue Motor leistet 50 PS mehr und ist dank der verbauten Valvetronic auch erheblich sparsamer als die bisher verbaute Variante.

Günstigstes 6er Gran Coupé ist demnach das 320 PS starke BMW 640i Gran Coupé, das ab 79.500 Euro zu haben ist. Es folgen der 640d für 83.000 Euro, das 650i Gran Coupé für 92.600 Euro und die xDrive-Variante des 650i für 96.000 Euro Grundpreis. Wie üblich ist es mit Hilfe der langen Aufpreisliste problemlos möglich, den Preis um fünfstellige Beträge in die Höhe zu treiben.

Interessant ist der Preis des neuen Gran Coupés von BMW vor allem mit Blick auf die Konkurrenz in Form von Mercedes CLS und Audi A7 Sportback. Die Preise für den Audi A7 beginnen bereits bei 48.900 Euro für den 2.8 FSI mit Frontantrieb, auch vergleichbar motorisierte Modelle wie der 300 PS starke A7 3.0 TFSI liegen mit einem Grundpreis von 58.600 Euro erheblich unterhalb eines vergleichbaren F06.

Ein ähnliches Bild zeigt sich bei Mercedes: Günstigster CLS ist der 250 CDI ab 59.857 Euro, den 306 PS starken CLS 350 gibt es ab 64.617 Euro – rund 15.000 Euro günstiger als das 640i Gran Coupé. Zum Preis des 320 PS starken BMW bekommt man in Stuttgart fast einen CLS 500 mit 408 PS starkem V8, dieser kostet mindestens 80.563 Euro.

Die komplette Preisleiste zum viertürigen Coupé gibt es hier als PDF-Dokument.

  • http://twitter.com/iQP_ iQP

    Wie siehts denn mit der Ausstattung aus? Der 6er hat ja eine recht umfangreiche Grundausstattung, ist das beim A7 und CLS auch so?
    Ansonsten sind die Preisunterschiede heftig.

  • http://twitter.com/iQP_ iQP

    Wie siehts denn mit der Ausstattung aus? Der 6er hat ja eine recht umfangreiche Grundausstattung, ist das beim A7 und CLS auch so?
    Ansonsten sind die Preisunterschiede heftig.

    • Der Namenlose

      Über Daum gerechnet müsste man so ca. 6 bis 8 tausend für die entsprechende Grundausstattung bei der Konkurrenz dazuzahlen.
      Dann blieben noch ca. 7 bis 9 tausend Preisunterschied zu CLS. Das wäre mir aber der GC einfach Wert, vorausgesetzt ich hätte das nötige Kleingeld.

      • Burntime

        Absolut meine Meinung.
        Der A7 ist ehr mit dem 5er Gt zu vergleichen.
        Preislich nach unten wäre nun auch ein weiteres Gran Coupé auf 3er/4er Basis möglich.
        Vielleicht macht Mercedes es ja ähnlich.

        • http://twitter.com/iQP_ iQP

          der A7 ist mit gar nichts zu vergleichen ;D 
          ich wage mal zu behaupten, dass sich der sehr schlecht verkauft, hab den bisher erst ein mal gesehen.Das gefällt nicht jedem ….

          • Anonymous

            Soweit ich weiss, verkauft sich der A7 in der Tat sehr schlecht.

            • Burntime

              Naja der GT könnte sich bestimmt auch besser verkaufen.

    • Anonymous

      Die Serienausstattung findest du auf Seite 6-11 auf der von Benny angehängten PDF Datei.

  • Vincent

    Boah, soviel hat damals ein S500 gekostet o.O Irgendwie wird’s immer teurer ^^

  • Anonymous

    Lag ein E39 M5 nicht mal bei 140.000 DM? Also das ist schon eine heftige Ansage.

    • Anonymous

      Sehr gut!

      Gehen wir mal etwas ins Detail:

      VFL -> im Oktober 2000 -> 140.700 DM
      FL -> im März 2002 -> 144.046,88 DM ( 73.650 € )

      Damals aber noch bei 16% Mwst.

      • Anonymous

        Ja ja, vom E39 VFL M5 habe ich noch ein fantastisches Prospekt da. Relativ groß im Format und sehr Edel gemacht :) aber das ist ja offTopic

        • Anonymous

          Sicher das mit Leopold Prinz von Bayern. Das gab es in zwei Formaten und du wirst das Übergroße mit dem “pergamentartigen Blättern” in der Mitte haben. 

          Das hab ich auch. Auch wenn ich sonst so nicht die klassischen Prospekte Sammel.

          • Anonymous

            Genau das :) hab ich damals mit großen Kinderaugen dem Verkäufer meines Vaters abgeschwatzt :)

      • Burntime

        Wobei das alles übliche Preissteigerungsraten für mich sind.
        Der V10 fordert finanziell etwas mehr Tribut erfordert war klar, dafür ist die Preissteigerung von E60 auf F10 wieder im üblichen Rahmen der Inflationsrate

  • Samy

    bei diesen Preisen hol ich lieber den CLS, der 6er Gran Coupe hat da keine Chance vom Optik gegen dem CLS. Wenn ich mir den 6er GC angucke, der Heck ist ja ein Stufenheck, lächerlich bzw. standard. Der CLS is the King in seiner Klasse danach  kommt der Panamera, A7 und 6er Gran Coupe…

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros()

  • Handschalter

    Will BMW da mehr Exklusivität durch den sehr hohen Preisunterschied kreieren, oder sehen die den 6er GC gar nicht so direkt als Konkurrent zum A7/ CLS?!

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros | labmw.com()

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros - Car News()

  • Pingback: Der neue 6er Grand Coupe : BMW 6er, 7er, 8er()

  • Anonymous

    So gesehen ist der F06 ein konkurrenzfreise Angebot – preislich – einzig der XF st in der Region.

    Chris

  • Shadow132

    Ich finde die Preisgestaltung maßlos überzogen. Die gleiche Technik im 5er F10 gibt es für knapp 20.000.- € günstiger. Dass ein gewisser Designaufschlag verlangt wird, folgt den Gesetzen des Marketing. Aber so nicht!

    Die Leidtragenden werden wieder die Freundlichen sein, die für konkurrenzfähige Leasingangebote auf ihre Margen nahezu verzichten müssen. Ich glaube das haben die in Ingolstadt und Stuttgart besser im Griff! Sehr schade

  • Canuck

    Wie BMW mit dieser Preisklasse die Konkurrenz aufmischen will, darf gespannt beobachtet werden.

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros – Auto Dealer Blog, PGI Blog,PGI Blogs,PGI Reviews()

  • Anonymous

    Es ist halt eher die sportliche Variante vom 7er. ALs ein 5er GC…
    Schade, ich hätt ihn mir genau zwischen 5er und 7er gewünscht. Die Luft wird dort oben schon dünn, und ob man so ein Auto dort wirklich braucht/kauft, ist zu bezweifeln. Eine 750 xdrive M xyz wär vll die bessere, weil günstigere (Produktion/Entwicklung) Alternative (siehe S8, S AMG).
    Aber andernseits verständlich, da ein 6er als klassisches Coupe und Cabrio weder in Ingolstadt noch in Stuttgart einen direkten Mitbwerber hat. Das Konzept verkauft sich aber ja dennoch. Und als großes Coupe ist ein Aufschlag auf den kleinen Bruder unvermeidlich.
    Ich denke, dass sich in die Liga Mercedes CLS (oder was auch immer für einen Buchstaben Haufen) und Audi A7 eher ein (mögliches) 4er GC einreiht. Würde dann, wenn es funktioniert, Prestige auf die ganze 4er reihe abstrahlen, was dort wiederum einen deutlichen Aufschlag zum 3er rechtfertigen kann.
    Aber das ist nur Spekulation, dass augenscheinlich eigenartige Konzepte bei BMW funktionieren zeigen ja X6 und 5er GT. vertrauen wir auf die Marktforschung von der AG!

    PS: Als Imageträger würde ich mir persönlich da was anderes vorstellen… :-)

  • Pingback: Aftermarket Leads » Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros()

  • Renaco

    ich kann es nicht fassen, man will also mit dem GC einen Panamera mitbewerber platzieren…

    Erst 7er technik als 5er verkaufen (5er GT), nun 5er technik als 6er GC zu gefühlten 8er preisen.

    Schade, der Kunde ist mündiger und kennt die technik (bzw. margen) der Hersteller besser als dort vermutet wird.

  • Anonymous

    Das wird wohl eine Seltenheit auf den Straßen. Ist schon extrem teuer der schöne Kollege, war aber abzusehen.

  • Pingback: In Germania BMW Seria 6 Gran Coupe are un pret de baza de 79.500 Euro()

  • Anonymous

    Das BMW die 6er GCs nicht verschenken würde, war doch klar. Ich finde die Preispolitik persönlich auch gar nicht so unlogisch. Ein 740i kostet derzeit 79.400€, also fast das gleiche wie das 640i GC. Beim 750i und 650i verhält es sich ähnlich. Damit dürfte die Frage der Positionierung doch geklärt sein.
    Ein 535i mit 306 PS kostet derzeit übrigens “nur” 50.700€, ist also deutlich unterhalb des 6er angesetzt. Von daher sollte man sich von dieser Denkweise, der 6er sei nur ein 5er Coupe eh verabschieden. Das war auch beim E24 schon so. 
    Ein 330i Coupe kostet 43.800€. Das heißt wir können davon ausgehen, dass sich der 4er irgendwo zwischen 45.000 und 50.000€ bewegen wird. Ein theoretisches 4er GC läge dann mit dem Aufschlag irgendwo knapp über 50k. Also genau zwischen A7 und CLS. Man könnte auch noch mal nach oben schauen: Ein hypothetischer 8er müsste als 840i irgendwo um die 95k liegen. Das passt doch alles wunderbar ;)

    • ab@cd.ef

      Die Argumente für das 6erGC gegenüber der 7er, bei gleicher Ausstattung, gleichem Motor und somit fast gleichem Preis, liegen mMn klar auf der Hand. Rational sind sie nicht, aber das hat ja auch niemand behauptet ;)

      Aber ich glaube nicht dass irgendjemand bei der selben Entscheidung bzgl. 4erGC 5er zögern wird. Dafür ist der F10 einfach zu gut.

      • Anonymous

        Wenn ich bei gleicher Ausstattung die Wahl zwischen 7er und 6er GC treffen müsste würde ich mich für 6er GC entscheiden. Platz haben beide mehr als ich bräuchte, der 6er sieht aber einfach zu gut aus um durch Vernunft vom 7er verdrängt zu werden ;-)
        Ich hoffe der relative Preisunterschied zwischen 3er und 4er wird nicht so groß wie zwischen 5er und 6er.

  • Pingback: Από 79.500 ευρώ η BMW 6-Series Gran Coupe - AutoBlog.gr()

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros – BMW BLOG (blog) - San Francisco Luxury Living | San Francisco Luxury Living()

  • Pingback: BMW 6-Series Gran Coupe priced higher than Audi A7 and Mercedes-Benz CLS! | IndianCarsBikes.in()

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79,500 euros | BMW TV()

  • Pingback: BMW prices 6-Series Gran Coupe at 79,500 Euros - rpmGo.com()

  • Anonymous

    Die Preise sind mE nach als selbstbewußt zu bezeichnen, aber nicht als zu teuer. Das der deutlich teurer ist als ein A7 ist doch auch klar. Der Audi A7 ist doch nur ein A6 mit Fließheck (und steht auf der gleichen Plattform wie A4/A5). Audi fängt doch gerade erst an, den A7 zu positionieren – der nächste A7 wird auch merklich teurer werden. Und da hinkt der Vergleich zum 6er nun mal. Bereits der Vorgänger (E63/64) war deutlich höher als der 5er positioniert und der neue 6er macht nun noch mal einen Schritt. Denn BMW möchte mit dem 6er Coupe und dem Cabrio in der Liga Mercedes SL antreten und stellt damit sogar die “günstigere” Alternative zum SL dar. Von daher ist der Preisvergleich mit dem A7 nicht wirklich sinnvoll, da könnte man den 6er auch gleich mit dem VW “Passat” CC oder einem Opel Insignia Fließheck vergleichen. Die sind auch viel günstiger als der GC… ;-)
     
    Der 6er steht auf der Plattform des F01, von der ja auch der F10 abgeleitet ist. Auch hat der 6er ein komplett anderes Interieur als der 5er. Der 6er GC ist in meinen Augen der bessere, schönere und edlere 7er. Auch der Mercedes CLS passt durch die höhere Positionierung nicht mehr richtig als Wettbewerber (wobei ich das noch am ehesten nachvollziehen kann). Eher (wie schon von anderen geschrieben) ist ein Vergleich mit dem Jaguar XJ passend. Die hier schon angeklungene Idee, den V12 in den 6er einzubauen finde ich klasse, BMW sollte sich das ernsthaft überlegen…

    • Guest

      Der Preivergleich mit dem A7 ist sehr wohl sinnvoll, weil ich im Gegensatz zu dir tatsächlich Interesse am GC hatte, und sogar noch extra mit einer Neuanschaffung gewartet hatte, ich wollte ihn in natura sehen und mich dann enscheiden. DARAN KANNST DU SEHEN, DASS ECHTE KUNDEN SEHR WOHL DIESEN VERGLEICH ZIEHEN. Das Platzangebot ist ja durchaus ähnlich. Dass der GC wesentlich teurer sein würde als der A7 war mir gar nicht klar und es ist auch überhaupt nicht logisch. Der A6 basiert keineswegs auf dem A4/A5 (erst informieren, dann posten) und er ist auch nicht einfach nur ein A6 mit Fließheck. Er ist z.B. breiter, etc., kein einziges Karosserieteil ist identisch. Ein A7 basiert auf einem A6, ein GC auf einem 5er, genau wie eine CLS auf der E-Klasse. WIe also kommt dieser Preis zustande?

  • Pingback: BMW prices 6-Series Gran Coupe at 79,500 Euros | cars info()

  • Guest

    Ich kaufe jetzt einen A7 Quattro mit 204-PS Diesel und Doppelkupplung. Das Fahrzeug ist gerade mal 1000 km gelaufen, hat technische Vollausstattung (außer Schiebdeach, Bang und O, und Nachtsicht) und ich bekomme einen satten Rabatt. Das GC ist für mich passe´, die Preise sind unverschämt. Da kann er noch so schön sein (und das ist er). Ich bin Vielfahrer, ein geringer Verbrauch und Allradantrieb sind mir wichtig (Alpenraum) und ich brauche auch Platz für die Kinder. Ich habe mir das jetzt mal angeschaut, der A7 ist auch sehr variabel, da kann ich problemlos die Mountainbikes hinten reinwerfen. Im GC keine Chance. Der GT ist mir zu hässlich, Autos müssen flach sein. Möchte ich einen GC mit Allrad haben muss ich 100.000 Euro ausgeben, Grundpreis ohne Extras, und dann der Verbrauch. Was soll das? So vergrault man Kunden. Es gibt auch noch Leute die für ihr Geld arbeiten müssen. Auf wiedersehen Propeller, hallo ihr vier Ringe.

  • Guest

    ch kaufe jetzt einen A7 Quattro mit 204-PS Diesel und Doppelkupplung. Das Fahrzeug ist gerade mal 1000 km gelaufen, hat Vollausstattung (außer Schiebdeach, Bang und O, und Nachtsicht) und ich bekomme einen satten Rabatt. Das GC ist für mich passe´, die Preise sind unverschämt. Da kann er noch so schön sein (und das ist er). Ich bin Vielfahrer, ein geringer Verbrauch und Allradantrieb sind mir wichtig (Alpenraum) und ich brauche auch Platz für die Kinder. Ich habe mir das jetzt mal angeschaut, der A7 ist auch sehr variabel, da kann ich problemlos die Mountainbikes hinten reinwerfen. Im GC keine Chance. Der GT ist mir zu hässlich, Autos müssen flach sein. Möchte ich einen GC mit Allrad haben muss ich 100.000 Euro ausgeben, Grundpreis ohne Extras, und dann der Verbrauch. Was soll das? So vergrault man Kunden. Es gibt auch noch Leute die für ihr Geld arbeiten müssen. Auf wiedersehen Propeller, hallo ihr vier Ringe.

    • Guest

      Bzgl Verbrauch ist zu sagen, dass ein BMW mit vergleichbarer Motorisierung weniger verbraucht als ein Audi.
      und ja es ist deine Entscheidung ob du einen BMW zu dem Preis kaufst oder nicht…
      ich denke mal der 6er GC wird sich auch zu diesem hohen Preis sehr gut verkaufen, und ja BMW ist nunmal kein Sozialverein…
      Wären ja auch blöd, wenn sie das Geld nicht verlangen, wenn die Leute bereit sind es zu zahlen.
      Sollte er sich wider meines Erwartens schlecht verkaufen, so werden sie die Preise ohnehin senken müssen…

      • guestimneuenjahrA7fahrer

        die verbräuche der vergleichbaren fahrzeuge Audi/BMW unterscheiden sich minimal, 0,2 Liter mehr oder weniger sind mir egal, mal ist der eine besser mal der andere. tatsache ist, dass ich, da ich ja einen diesel brauche, 86.000 Euro Grundpreis beim GC kalkulieren müsste. dann hätte ich aber keinen allradantrieb d. h. mit dem heckantrieb verhungere ich an meinem berg, und sonderausstattung muss ich auch noch rechen und ich habe effektiv weniger nutzwert. und das einzige was dem gegenübersteht ist das tolle exterieurdesign und ein  sehr starker diesel auf den ich auch gut verzichten kann, da ich sowieso selten mehr als 200 auf der bahn fahre. und das ist dann ein bisschen wenig. ich hatte mich so darauf gefreut den wagen zu bestellen, aber was zuviel ist ist zuviel.    
        hier das wort sozialverein zu benutzen ist schon frech. wir reden hier beim a7 über ein fahrzeug der 60.000 euro-klasse.

  • Anonymous

    ….Jungs, wenn ihr schon den Gastacc.nehmt, könnt ihr dann wenigstens ne Zahl dahinter setzen, oder nen andern Nick nehmen. Danke! ;)

    weiterdiskutieren…

  • Pingback: Germany Pricing: BMW 6 Series Gran Coupe starts at 79500 euros - WORLD BRANDS CAR – WORLD BRANDS CAR()

  • Pingback: BMW 6-Series Gran Coupe Pricing Leaked - WORLD BRANDS CAR – WORLD BRANDS CAR()

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden