BMW M Händler in Hamburg zeigt M3 Coupé E92 in Frozen Dark Blue

BMW M3 | 15.12.2011 von 17

Ein ganz besonderer optischer Leckerbissen steht derzeit in den Verkaufsräumen der Hamburger BMW Niederlassung im Stadtteil Wandsbek. Neben dem neuen M5, 1er M Coupé, X5 …

Ein ganz besonderer optischer Leckerbissen steht derzeit in den Verkaufsräumen der Hamburger BMW Niederlassung im Stadtteil Wandsbek. Neben dem neuen M5, 1er M Coupé, X5 M, X6 M und M3 in Frozen Silver befindet sich dort seit kurzem auch ein BMW M3 Coupé in der bislang noch unbekannten Farbe “Frozen Dark Blue”. Der matte Blauton wirkt angenehm zurückhaltend, aber sichtlich edel und steht dem Wagen ausgesprochen gut.

Derzeit bietet BMW über die Sparte “Individual” bereits fünf Mattlackierungen an: Frozen Black metallic, Frozen Silver metallic, Frozen Grey metallic, Frozen Bronze metallic und Frozen Dark Blue metallic. Der auf 67 Einheiten limitierte BMW M3 CRT trägt außerdem die Sonderlackierung Frozen Polar Silver metallic.

Das in Hamburg ausgestellte Fahrzeug wurde mit dem genialen Doppelkupplungsgetriebe und Competition Paket geordert und trägt somit die schönen 19 Zoll Räder im Styling 359M. Sowieso wurde bei der Bestellung mit den Kreuzen auf der Sonderausstattungsliste nicht zaghaft umgegangen. Allein die Lackierung kostete 3.050 Euro. Insgesamt wurden Extras im Wert von 25.830 Euro bestellt, so dass sich ein Gesamtpreis von stattlichen 95.555 Euro ergibt. Da ist bei strenger Buchhalterrechnung auch ein M5 mit 560 PS in der Grundausstattung nicht mehr fern (ab 102.700 Euro).

Während die Produktion der M3 Limousine vor kurzem eingestellt wurde, wird das Coupé und Cabriolet der aktuellen Generation noch ein paar Monate weiter produziert. Wer sich noch einen M3 mit herrlich drehendem V8-Motor in Frozen Dark Blue bestellen will, sollte aber nicht mehr allzu lange warten.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden