Offizielle Bilder: Der BMW 520d EfficientDynamics Edition (F10)

BMW 5er | 9.10.2011 von 5

Äußerlich unterscheidet sich der BMW 520d Efficient Dynamics Edition kaum von den normalen Modellen der 5er-Reihe, dank einer ganzen Reihe von Maßnahmen kann das Sondermodell …

Äußerlich unterscheidet sich der BMW 520d Efficient Dynamics Edition kaum von den normalen Modellen der 5er-Reihe, dank einer ganzen Reihe von Maßnahmen kann das Sondermodell aber mit einem fast zehn Prozent niedrigeren Normverbrauch punkten: Nur 4,5 Liter benötigt die ausschließlich als Handschalter lieferbare Limousine im ECE-Zyklus, im Fall des normalen 520d sprechen wir von ebenfalls sehr genügsamen 4,8 bis 4,9 Liter mit manuellem und 4,7 bis 4,9 Liter mit automatisiertem Getriebe.

Auch die Sparversion muss sich in Sachen Fahrleistungen nicht verstecken und beschleunigt in 8,2 Sekunden auf Landstraßentempo, eine Zehntel langsamer als der normale 520d. Etwas kurios ist die Tatsache, dass die EfficientDynamics Edition mit 231 sogar vier bis sechs km/h mehr Höchstgeschwindigkeit bietet als die normale BMW 520d Limousine.

Zum niedrigeren Normverbrauch trägt neben den aerodynamischer gestalteten Leichtmetallrädern Streamline 363 in 17 Zoll vor allem eine längere Hinterachsübersetzung bei, die für eine Reduzierung der Drehzahlen sorgt und somit hilft, Kraftstoff zu sparen. Auf Wunsch gibt es die nicht unbedingt ansehnlichen Leichtmetallräder Streamline 363 übrigens auch für alle anderen Modelle mit Ausnahme von 550i und 550i xDrive. Wer möchte, kann seinen 520d EfficientDynamics Edition auch mit anderen Leichtmetallrädern in 17 Zoll bestellen, größere Varianten sind allerdings ab Werk nicht bestellbar.

Die offiziellen Bilder zum in Deutschland ab 40.950 Euro erhältlichen 520d EfficientDynamics Edition gewähren einen Blick unter die Motorhaube sowie auf einige Menüs des Infotainment-Systems. Während die EfficientDynamics Edition im Fall der 3er-Reihe nicht mit einem Aufpreis verbunden ist, muss man im Fall der 5er Limousine 550 Euro mehr als beim normalen 520d investieren – Dieser Wert entspricht exakt dem Aufpreis, den man als 520d-Kunde für die Leichmetallräder Streamline 363 zahlen müsste. Einige weitere Fotos gibt es in unserer Bilderserie von der IAA 2011.

  • Die_Allianz

    ein Auto mit 40.000 € Grundpreis um ein paar Cent Sprit zu sparen? Wie bescheuert muss man sein?

    • Staati

      Es gibt Firmen wo es auf den Flottenverbrauch ankommt 😉 für Privatpersonen ist die ED sicher uninteressant.

      • Anonymous

        Bei den 5er Preisen schlagen generell nur Firmen zu. 😉

        • Jfkdlhajkdhg

          und wer muss diese firmeninvestition erwirtschaften? der kleine mann an der basis. 🙂

          • Und da schließt sich ein Kreis.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden