Genf 2018: Live-Fotos BMW Alpina XD3 G01 mit 388 PS

BMW X3 | 6.03.2018 von 3

Die Weltpremiere des neuen BMW Alpina XD3 ist das große Highlight am Stand der Buchloer auf dem Genfer Autosalon 2018. Das Power-SUV auf X3-Basis …

Die Weltpremiere des neuen BMW Alpina XD3 ist das große Highlight am Stand der Buchloer auf dem Genfer Autosalon 2018. Das Power-SUV auf Basis des BMW X3 G01 nutzt wie in der Vorgänger-Generation einen leistungsstarken Reihensechszylinder-Diesel, legt aber in jeder Hinsicht noch ein paar Kohlen nach. Das gilt nicht nur für Pferdestärken und Newtonmeter, sondern auch für die Anzahl der Turbolader: Ging der bisherige XD3 noch mit zwei Ladern ins Rennen, kommt die neue Generation mit der doppelten Anzahl – Quadturbo-Aufladung gibt es nun auch bei Alpina!

Der vierfach unter Druck gesetzte Reihensechszylinder wuchtet 388 PS und ein Drehmoment von 770 Newtonmeter auf die Kurbelwelle, von dort geht es per Achtgang-Automatik von ZF zum Verteilergetriebe des Allradantriebs xDrive. Der Alpina XD3 G01 greift dabei konsequent auf Technik des BMW X3 zurück, diese wurde aber in wesentlichen Punkten für mehr Sportlichkeit modifiziert. So erhält die Achtgang-Automatik eine Alpina-spezifische Software-Abstimmung und zusätzliche Hardware in Form der Switch-Tronic-Knöpfe für manuelle Gangwechsel an der Rückseite des Lenkrads.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h meistert der knapp über zwei Tonnen schwere BMW Alpina XD3 in 4,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 266 km/h. Damit übertrumpft der Diesel aus Buchloe alle bisher offiziell angekündigten X3-Varianten inklusive M40i, auch der X3 M40d wird die eine oder andere Zehntelsekunde langsamer sein.

Unsere Live-Fotos vom Genfer Autosalon 2018 zeigen die Weltpremiere aus Buchloe in klassischem Alpina-Blau, natürlich sehen wir auch die typischen Felgen im Alpina Classic Design. Die prominenten Doppel-Nieren glänzen in Chrom, die Frontschürze wurde um einen aerodynamisch wirksamen Aufsatz mit Alpina-Schriftzug ergänzt und am Heck deuten die vier verchromten Endrohre der Sport-Abgasanlage die Leistungsbereitschaft des Fahrzeugs an. Keine Überraschung ist, dass der BMW Alpina XD3 in Genf die Dekor-Beklebung an Front und Seite trägt, was ihn noch klarer als Mitglied der exklusiven Alpina-Familie erkennbar macht.

Bestellungen für den stärksten Dieselmotor in einem BMW X3 G01 nimmt Alpina ab dem 2. Quartal 2018 entgegen, die ersten Auslieferungen erfolgen aber nach aktuellem Stand erst Anfang 2019. Auch zum Preis des starken Selbstzünders hat sich Alpina noch nicht geäußert.

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden