BMW 4er Cabrio 2017: 420d Facelift in Snapper Rocks Blue

BMW 4er | 9.05.2017 von 0

Mit dem BMW 4er Facelift 2017 feiert auch die neue Farbe Snapper Rocks Blue ihr Debüt. Auf allen bisherigen Fotos haben wir die nach einem …

Mit dem BMW 4er Facelift 2017 feiert auch die neue Farbe Snapper Rocks Blue ihr Debüt. Auf allen bisherigen Fotos haben wir die nach einem beliebten Surfer-Strand in Australien benannte Lackierung auf dem Coupé gesehen, nun zeigen unsere Fotos auch das BMW 4er Cabrio 2017 in dem kräftigen Türkis-Blau. Die offene Variante der 4er-Reihe steht in Deutschland für rund 25 Prozent der verkauften 4er und liegt damit zwar klar hinter dem dominierenden Gran Coupé, aber auch relativ deutlich vor dem zweitürigen Coupé, das nur auf einen Anteil von 15 Prozent kommt.

Zur Beliebtheit des BMW 4er Cabrio tragen auch seine uneingeschränkte Ganzjahrestauglichkeit und die Eignung für eine Nutzung als einziges Auto des Haushalts bei. Dank Metall-Klappdach stellen viele Besitzer ihr Cabriolet auch im Winter mit einem besseren Gefühl in die Kälte, als sie es bei einem Auto mit Stoffdach tun würden. Außerdem vermittelt das Stahldach manchen Kunden bei der Fahrt mit geschlossenem Verdeck ein größeres Gefühl der Sicherheit und trägt so zum subjektiven Wohlbefinden bei.

Wird das BMW 4er Cabrio 2017 dann auch noch mit einem effizienten Motor wie dem Vierzylinder-Diesel B47 bestellt, steht auch hohen Jahres-Fahrleistungen und regelmäßigen Langstreckenfahrten nichts mehr im Weg. Das BMW 420d Cabrio kommt je nach Getriebe und Bereifung auf einen EU-Normverbrauch von 4,4 bis 5,1 Liter auf 100 Kilometer, die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h gelingt bei Bedarf in rund acht Sekunden. Wer es eiliger hat, kann auch das 4er Cabrio mit den stärkeren Sechszylinder-Dieselmotoren von 430d und 435d erwerben.

Die Preise für das BMW 420d Cabrio 2017 beginnen bei 49.950 Euro, mit der auf unseren Fotos gezeigten Sport Line steigt der Grundpreis auf 54.050 Euro. Zusätzlich mit an Bord sind dann unter anderem 18-Zoll-Felgen, diverse schwarze Zierelemente, Sitzheizung, Sportsitze, die Lederausstattung Dakota mit Sun Reflective Technology und das gut in der Hand liegende Sportlenkrad.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden