Bild-Vergleich: BMW 4er Gran Coupé trifft BMW 3er GT – F36 oder F34?

BMW 4er | 4.02.2014 von 13
Bild-Vergleich-BMW-4er-GC-Gran-Coupe-F36-3er-GT-F34-06

Beide basieren auf dem BMW 3er F30, beide verfügen über vier rahmenlose Türen und eine bis zum Dach reichende Heckklappe. Dennoch: Während der BMW 3er …

Beide basieren auf dem BMW 3er F30, beide verfügen über vier rahmenlose Türen und eine bis zum Dach reichende Heckklappe. Dennoch: Während der BMW 3er Gran Turismo den geräumigen Reise-Gleiter darstellen soll, steht das BMW 4er Gran Coupé für eine praktischere Variante des sportlichen BMW 4er Coupé und nimmt formal eine andere Zielgruppe ins Visier.

Auf technischer Seite findet sich der größte Unterschied beim Radstand, denn der BMW 3er GT nutzt die elf Zentimeter längere Basis der chinesischen 3er Langversion – der viertürige 4er hat wie seine zweitürigen Brüder und auch alle sonstigen Varianten der 3er-Reihe einen Radstand von 2,81 Meter.

Bild-Vergleich-BMW-4er-GC-Gran-Coupe-F36-3er-GT-F34-02

Das BMW 4er Gran Coupé ist aber nicht nur über 18 Zentimeter kürzer als der 3er GT, es ist auch fast 12 Zentimeter flacher – Verwechslungen dürfte es damit im echten Leben kaum geben, denn de facto spielen die beiden F30-Derivate in anderen Fahrzeugklassen. Während das 4er Gran Coupé nicht ganz so viel Platz wie eine 3er Limousine bietet, haben die Fond-Passagiere im 3er GT beinahe so viel Platz wie in einem BMW 7er.

Die deutlich größeren Abmessungen machen sich auch beim Gewicht bemerkbar: Je nach Motor bringt der BMW 3er GT F34 zwischen 50 und 65 Kilogramm mehr auf die Waage als das 4er Gran Coupé F36. Gemeinsam mit dem deutlich tieferen Schwerpunkt und der vorn und hinten einige Millimeter breiteren Spur dürfte sich ein deutlicher Fahrdynamik-Vorteil für den viertürigen 4er ergeben, zumal auch die Fahrwerks-Abstimmung des 3er GT der komfortableren Positionierung Rechnung trägt.

Einen Eindruck von der auf Einzelfotos durchaus ähnlichen Optik liefert unser Bild-Vergleich:

  • Pingback: BMW 4 Series Gran Coupe vs. BMW 3 Series GT - Photo Comparison()

  • Pingback: BMW 4 Series Gran Coupe vs. BMW 3 Series GT – Photo Comparison | Aftermarket Leads()

  • Polaron

    Ich will eigentlich nicht schon wieder negativ werden.

    Wenn ich aber die Bildergalerie oben so betrachte, fällt mir allerdings nur auf, dass ich mich schön langsam bei BMW schwerer als bei Audi tue, die einzelnen “Modellreihen” auseinanderzuhalten.

    Bei der aktuellen 3er-Reihe und den daraus maximal evolutionär abgeleiteten Ablegern wie 3er GT oder 4er Gran Coupe ist eine Unterscheidung anhand der Exterieur-Optik im normalen Straßenbild kaum mehr möglich. Von einer Höher-Positionierung oder von optisch eleganten “Lifestyle”-Ablegern zu sprechen, ist mir deshalb schlicht zu billig.

    Ich denke, das ist langfristig der falsche Weg von BMW um Begehrlichkeiten bei potenziellen Kunden zu wecken. Aber die Konzern-Verantwortlichen werden schon wissen, was sie tun. Ich befürchte nur langsam, dass das BMW-Außendesign mittelfristig zu einem Einheitsbrei geworden ist, während sich vlt. Audi dann schon aus dieser Design-Sackgasse befreit haben wird…

    • Gast

      Seitlich mögen die Beiden wirklich für jene, die die Marke nicht sehr gut kennen ähnlich wirken. In der Realität wiederum, wird man die beiden kaum verwechseln, da der 3er GT einiges länger und höher ist. Ich persönlich finde, dass sich Front und Heck doch sehr unterscheiden.

      just my 2 cents :)

      • Robert

        Auch früher schon waren z.B. ein 3er und ein 5er nicht besonders gut voneinander zu unterscheiden, es sei denn man hat sich wirklich mit (BMW-)Autos beschäftigt.
        Letztendlich ist es mir auch völlig schnurz, wenn Lieschen Müller sich nicht sicher ist, ob ich da gerade mit einem 3er GT oder einem 4er GC vorfahre. Wichtig ist, ob sich die Unterschiede für mich (bzw. die potentiellen Käufer) lohnen.

        Und da das 4er GC genau die Punkte abstellt, die mich am 3er GT stören (das hochbeinige Design mit dem daraus folgenden hohem Schwerpunkt und entsprechenden Verlusten bei der Fahrdynamik), finde ich es toll, daß BMW dieses Modell herausgebracht hat.

  • Pingback: BMW Seria 4 Gran Coupe vs. BMW Seria 3 GT – Comparatie foto()

  • dicker

    erst jetzt wird klar, dass der einzige unterschied zwischen den beiden modellen das höhergelegte fahrwerk beim 3er GT ist. deshalb den 4er mit sattem aufpreis zu versehen zeugt von dummheit der BMW fanboys.^^
    außerdem…was soll so ein auto in einer zeit, wo familien mit drei kindern schon als asozial gelten? andererseits…ich würde damit nutten transportieren.

    • CS

      Der 4er GC ist aber günstiger als der 3er GT, wenn auch nicht viel. Jedenfalls muss man für den 4er keinen satten Aufpreis bezahlen.

    • moehre

      Eine Frau, die sich nicht für Geld mit dir abgibt scheinst du nicht zu haben.

  • Nick

    BMW hat wohl auch schon gemerkt dass ein gutes einheitliches Markendesign erfolgreich ist.. Mercedes ist auf dem selben Weg (vergleicht man S- und C-Klasse).
    Ich weiß noch all zu gut wie Audi gehatet wurde jedoch sehr erfoglreich damit war, wo sind nun alle einheitsbrei-hater? Oder doch waren das eben doch nur Audi-hater die einen Grund zum jammern gesucht haben?

  • inlinesix

    3er GT, 4er Gran Coupe, 3er Limo. Mindestens einer ist hier zu viel. Ich find (obwohl ich die GTs nicht so mag) es ist das 4er GC. Ich seh keinen Sinn in diesem Auto. Sieht fast aus wie ´n 3er, hat fast die gleichen Platzverhältnisse, was soll das. Beim Audi ist der Unterschied zwischen A4 Limo und A5 Sportback klar, da besteht mal keine Verwechslungsgefahr, Fließheck. Auch A7 und A5 SB hab ich noch nie verwechselt. Ich komm bei der BMWPolitik nicht mehr mit, Konsument überfordert. Man hätte das 4er GC optisch total eigenständig positionieren können, so ist es einfach ein Dreier mit etwas flacherem Dach. Kein nicht BMWfahrer sieht den Unterschied, ob du 4er GC oder 3er Limo fährst ist für die einerlei. Da bleib ich beim 3er. Sollen andere BMW die Marie dafür in den Rachen werfen. Ich fühle mich als Kunde, tschuldigung, verarscht.

    • CS

      Ich sehe das grundsätzlich ähnlich. Allerdings verhält es sich mit dem Aufpreis beim BMW wie mit der Optik. Bei Audi bezahlt man für den Sprung A4 zu A5 etwa 2500. Bei 3er zu 4er GC sind es 1700.

      Ich finde es schade das sich der 4er, egal on QP Cab oder GC so wenig unterscheidet. Genau wie beim 6er sah die Seriennahe Studie ERHEBLICH besser aus. Schade BMW, Chance vertan.

      • CS

        Noch Eins dazu, ich habe Grundpreise mit gleichem Motor und gleichem Getriebe verglichen. Ob sich an den Summen ausstattungsbereinigt noch was ändert kann ich nicht sagen.

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden