Paris 2012: MINI Paceman R61

MINI | 27.09.2012 von 10

Während bei BMW die Studie Active Tourer im Fokus steht, feiert bei MINI die Serienversion des Paceman R61 ihre Weltpremiere. Die dreitürige Variante des weltweit …

Während bei BMW die Studie Active Tourer im Fokus steht, feiert bei MINI die Serienversion des Paceman R61 ihre Weltpremiere. Die dreitürige Variante des weltweit erfolgreichen Countryman wurde bereits auf der Detroit Auto Show 2011 erstmals angekündigt, nun steht der Markstart unmittelbar bevor.

Das SUV-Coupé unterscheidet sich in Seitenansicht und Heckpartie signifikant vom fünftürigen Countryman, technisch sind beide Modelle aber weitgehend identisch: Abgesehen von einer Tieferlegung um zehn Millimeter vertraut das achte Mitglied der MINI-Familie auf die Technik des alltagstauglicheren Bruders. Folglich werden auch im Fall des MINI Paceman R61 die meisten Kunden ein Modell mit Frontantrieb bestellen, der Allradantrieb ALL4 steht ohnehin nur für die stärkeren Varianten zur Wahl.

Bei den in Paris ausgestellten Fahrzeugen handelt es sich zum einen um einen Cooper S All4 in Starlight Blue, bei dem der 184PS starke Vierzylinder alle vier Ränder antreibt. Der zweite MINI Paceman ist ein Cooper mit 122PS und Frontantrieb, in der Farbe Blazing Red.

Wie der Paceman in natura und abseits der Hochglanz-Pressebilder wirkt, zeigen unsere Fotos vom Pariser Salon 2012:

 

 

10 responses to “Paris 2012: MINI Paceman R61”

  1. Jo says:

    Und wieder ein unnötiges Modell mehr auf dieser Welt

  2. FloPoe says:

    ich hab ihn neulich mal live gesehen und ich finde das auto richtig – sorry für die wortwahl – geil! die seitenlinie mit dem abfallenden dacht und der runde aber knackige hintern…top! der countryman is garnicht mein fall, aber ein Paceman JCW … das würde sogar mich reizen!

  3. Coyote says:

    Geilster MINI ever!!!!!

  4. guest says:

    Absolut cooler Mini!

  5. Acer Deshojo says:

    Ich finde ihn auch schrecklich. Ich kann auch nicht verstehen wie ein Mann so einen Wagen fahren kann(auch den normalen Mini) Der Ur Mini hat ja noch Kult, aber der Neue?

  6. […] der BMW Group komplettieren. Was der BMW X6 im Jahr 2008 begonnen hat, setzen der MINI Paceman und der BMW X4 F26 mit kleineren Abmessungen fort. Mit dem dreitürigen X2, der unter anderem den […]

  7. […] diese Erfolgsgeschichte soll schon bald der neue MINI Paceman R61 anknüpfen: Mit nur zwei Türen und stark abfallender Dachlinie kopiert der Paceman die Idee des […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden