Münchner Notärzte nehmen acht BMW X3 E83 in Empfang

  • Abgelegt: 10.11.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 13

Der BMW X3 E83 wird zwar seit einigen Monaten nicht mehr gebaut, aber die Münchner Feuerwehr hat nun nochmal eine letzte Charge von acht Fahrzeugen erhalten. Damit besteht nun die gesamte Münchner Notarzt-Einsatzflotte aus BMW X3. Es ist davon auszugehen, dass die Modelle der Generation E83 schlicht billiger als der neue F25 waren, außerdem ist der F25 noch nicht als Notarzt-Fahrzeug vorgestellt und dementsprechend wohl auch noch nicht zu Ende entwickelt.

Im Jahr 2006 konnte durch eine Spende sogar ein BMW X3 an die Kindernothilfe übergeben werden, aber auch sonst besitzt die Zusammenarbeit zwischen BMW und der Münchner Feuerwehr schon eine lange Tradition. Wir gehen davon aus, dass in den nächsten Monaten auch der BMW X3 F25 als Notarzt-Fahrzeug verfügbar sein wird und werden natürlich wieder berichten.

P90068790

Christoph von Tschirschnitz (Leiter Vertrieb Direktabnehmer): “Wir freuen uns, dass die Münchner Notärzte künftig mit unserem BMW X3 zum Einsatz fahren. Bei allen BMW Fahrzeugen stehen Dynamik und Zuverlässigkeit im Vordergrund, das gilt selbstverständlich auch für die Einsatzfahrzeuge. Durch den BMW Allrad-Antrieb xDrive bleibt der BMW X3 auch in Extremsituationen des Notfalleinsatzes jederzeit stabil. Selbstverständlich sind auch die Einsatzfahrzeuge serienmäßig mit unserem Efficient Dynamics Technologiepaket ausgestattet und sind Verbrauchs-champions in ihrer Klasse.”

Wolfgang Schäuble (Oberbranddirektor der Münchner Feuerwehr): “Wir sind glücklich, mit dem BMW X3 ein sicheres und vielseitiges Fahrzeug zur Verfügung zu haben. Die neuen Einsatzfahrzeuge werden künftig im gesamten Stadtgebiet München und im Umland unterwegs sein. Damit besteht unsere gesamte Münchner Notarzteinsatzflotte aus BMW X3 – Modellen.”

Do you like this article ?
  • Südstaatler

    Das ist aber doch nicht DER Wolfgang Schäuble?! :)

  • Pingback: Munich emergency medical fleet gets the previous BMW X3

  • donk

    Welchen Motor haben die Modelle denn? 20xd?

    • Benny

      Wird nicht genannt, aber könnte durchaus der 20d sein.

  • dude

    Wolfgang Schäuble (Oberbranddirektor der Münchner Feuerwehr): “Reden Sie nicht, sondern sorgen Sie dafür, dass die Fahrzeugschlüssel verteilt werden!”

    SCNR ;-)

    • so isses

      mir erscheint diese von “dude” zitierte Äusserung (“Reden Sie nicht, …”) authentischer, wie sie nicht hätte sein können – und diese soll augenscheinlich den “Macher” herauskehren.
      Nichts anderes als Großmaulgehabe, Ausdruck von innerer Unsicherheit und Oberflächlichkeiten ??
      Nichts als Selbstdarstellung des Herrn Oberbranddirektors ??
      … Hauptsache, die Streifen am Ärmel gut “präsentiert”.

      Hört sich das nicht eher an wie 2x geschieden und mit Jahrgang 1962 öfters mal bei Dr. Mang und Konsorten ??
      Nur etwa eine gut verkaufte Selbstdarstellung ??
      Wenn man schon nicht (wie die beiden anderen) mit “von”, Doppelname oder “Dr.” dienen kann ??
      Die mutet ja nur noch erbärmlich an. Leider.
      Widerlich, dieses auch fast schon körperliche “In-den-Vordergrund-Drängen” , schon auf den Fotos.

      Aber, da ja – eigentlich – der BMW X3 im Vordergrund stehen sollte:

      > dieser kann als ausserordentlich gute Wahl gelten!
      > denn, er gilt heute schon geradezu als “Geheimtipp” für BMW-Gebrauchtwageninteressenten – und als eine der problemlosesten und besonders robusten BMW-Baureihen der vergangenen 20 Jahre.

      Denn schliesslich ist das für einen jahrzehntelangen Einsatz bei der Feuerwehr, wo zwar nicht viele km zusammenkommen, das absolut Wichtigste.
      Es spricht also auch sehr viel für eine Entscheidung gegen den 20d – und gerade für den 25i, auch aus Abgasgründen – auf sehr lange Sicht.

      • M-Fetischist

        Solche “Charaktäre” gibt es in jeder Stadtverwaltung :D… Ich könnt dir Geschichten erzählen…

      • Lennardt

        :-D Daumen hoch!

  • dude

    Äh, entgeht mir grade die Ironie bei euch? Mein gefälschtes Zitat war natürlich in Anlehnung an die Äußerung eines gewissen “Wolfgang Schäuble – Bundesminister für Finanzen” ;-)

    • so isses

      @dude

      Wolfgang Schäuble – manchmal sollen ja Fälschungen noch “besser” als das Original sein.

      …der hier aus München (bzw. angeblich aus Radolfszell stammend) heißt wirklich genauso wie “der andere” aus Berlin (bzw. aus Gengenbach), der es ja wohl nicht mehr lange “macht”.

      Aus dem Ländle sind also schon mal beide.
      Und “Macht”besessenheit kann man ja vielleicht angesichts der “Position” wohl beiden “mehr als ausreichend” unterstellen.

      Gefälschtes Zitat ????
      Das wäre dann aber sehr sehr gut erfunden!

      Gips es zu – Du kennst ihn!

      Wirklich Ironie ??

      Hat der aus Berlin nicht einen DoktorKitel “an” ??
      Dafür ist der aber nicht geschieden – und hat sich wohl auch kaum hintern und vooorn und oben (Herr “Geheimrat”seck) liften lassen.
      Und mit 60 in Rente gehen (wie die Selbstbedienungsladen-Feuerwehrler) wollte der doch wohl schon lange nicht.
      Oder sieht der nur so alt aus ??

  • Lennardt

    Die Ironie ist klar, aber ich finde die Erwiderung auch cool

  • Pingback: Munich emergency medical fleet received previous BMW X3 units - BMW-SG - The BMW Singapore Community

  • Pingback: RETTmobil 2011: BMW präsentiert X3 F25 & Co. als Notarzt-Fahrzeug