Erste Informationen zum BMW 6er GT F14

BMW 6er | 10.03.2009 von 0

Interessante Neuigkeiten bei GermanCarZone: Laut Scott27 und EnI wird es vom kommenden BMW 6er ebenfalls einen GT-Ableger geben. Wie BMW 5er GT und BMW 3er …

Interessante Neuigkeiten bei GermanCarZone: Laut Scott27 und EnI wird es vom kommenden BMW 6er ebenfalls einen GT-Ableger geben.

Wie BMW 5er GT und BMW 3er GT wird auch der BMW 6er GT ein Viertürer, er soll dabei allerdings den Coupé-Charakter des 6ers weitestgehend behalten. Mit anderen Worten: BMW baut einen Konkurrenten für Mercedes CLS und Audi A7!

Im Gegensatz zu diesen beiden soll der BMW 6er GT allerdings ohne B-Säule auskommen. Zu diesem Zweck sind die hinteren Türen auch hinten angeschlagen, ähnlich wie beim Mazda RX-8. Ansonsten soll sich der BMW 6er GT designmäßig am Concept CS orientieren!

cs1

Wie der kommende 6er basiert auch der 6er GT auf der Plattform des BMW 5er F10. Da dieser im Interieur relativ große Ähnlichkeit mit dem 7er F01 hat, können wir davon auch beim 6er GT ausgehen.

Gerüchte besagen, dass das Armarturenbrett in den Modellen unterhalb des 7ers wieder stärker fahrerorientiert sein soll. Für den BMW 6er würde das aufgrund seiner generell sportlicheren Ausrichtung natürlich in besonderem Maße gelten.

Dazu kommen all die Technik-Spielereien, die wir schon aus dem 7er kennen: Black-Panel-Technologie, Head-Up-Display, Aktive Geschwindigkeitsregelung, Spurverlassenswarnung und und und…

tacho-f01

Damit wird BMW künftig eine große Anzahl an viertürigen Oberklassefahrzeugen im Portfolio haben, die sich für lange Reisen eignen.

Neben den Klassikern BMW 5er und BMW 7er zählen dazu natürlich auch der BMW 5er GT und der kommende BMW 6er GT. Auch BMW X5 und BMW X6 fallen in dieses Beuteschema, auch wenn sie natürlich keine Limousinen sind.

Es bleibt abzuwarten, ob sich BMW hier nicht selbst Kunden wegnimmt. Andererseits denke ich persönlich, dass es immernoch besser ist, wenn sich der Kunde zwischen zahlreichen BMWs und wenigen Wettbewerbern entscheiden muss. Die Chance, dass er zu einem der angebotenen BMWs greift, ist so vermutlich größer.

Denn wenn jemanden zum Beispiel das Heck des BMW 5er GT stört, findet er innerhalb der BMW-Produktpalette relativ viele Alternativen. Wenn es jemandem mit dem Heck des Mercedes CLS genauso ergeht, bleiben ihm ‘nur’ E- und S-Klasse, die beide einen ganz anderen Charakter haben.

Ob diese Strategie tatsächlich aufgeht, werden uns erst die Verkaufszahlen der relativ fernen Zukunft zeigen…

______________________________________________________________

Sobald es weitere Neuigkeiten zum BMW 6er GT gibt, erfährt man es natürlich hier bei uns! Wer nichts verpassen will, kann auch unseren RSS-Reader oder unseren Email-Service abonnieren.

______________________________________________________________

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden