Entwürfe rund um ein mögliches BMW Z4 Coupé haben derzeit Hochkonjunktur und finden auch eine ganze Reihe von Fans – auch wenn das Thema innerhalb der BMW AG angeblich keines ist. Nachdem wir vor kurzem die Entwürfe unserer Lesers MCQueen zu einem Z4 Coupé auf E89-Basis im Stil des Z4 Coupé der Generation E86 präsentiert haben, gehen wir heute in die nächste Runde und präsentieren zwei weitere Photoshop-Entwürfe von MCQueen.

Die neuen Entwürfe orientieren sich eng am BMW Z3 Coupé (E36/7) und stellen somit eine alternative Gestaltungsmöglichkeit zum Thema BMW Z4 Coupé dar. Wie gewohnt dürfen wir bei einem Coupé-Ableger eines Z-Modells mit gesteigerter Fahrdynamik dank höherer Karroseriesteifigkeit rechnen. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass BMW bei Erscheinen eines Z4 Coupés auch eine scharfe Variante der M GmbH nachlegt, die über zusätzliche Leistung und eine sportlichere Fahrwerksabstimmung verfügt.

BMW-Z4-Coupé-E89-Alpina-MCQueen-2

Einer der Punkte, die gegen ein Z4 Coupé sprechen, sind die relativ überschaubaren Verkaufszahlen von Z3 Coupé und Z4 Coupé. Diese sind allerdings auch darauf zurückzuführen, dass BMW die Modelle seinerzeit lediglich mit den jeweiligen Top-Motorisierungen von AG und M GmbH angeboten hat. Der resultierende Kaufpreis dürfte kaum zu hohen Verkaufszahlen beigetragen haben, im Gegenzug besitzen die Modelle eine hohe Exklusivität und man weiß sofort, dass das Fahrzeug gut motorisiert ist.

Bei seinen aktuellen Entwürfen hat MCQueen die Exklusivität noch dadurch gesteigert, dass er eine theoretisch denkbare Alpina-Version der AG-Modelle dargestellt hat – klar erkennbar an den Alpina-Farben und den Felgen im klassischen Alpina Design. Selbstverständlich befinden wir uns hier auf hochspekulativem Gebiet, aber dort ist das Thema Z4 Coupé derzeit ohnehin beheimatet.

In der Kommentar-Funktion könnt ihr gerne abstimmen, welcher Entwurf eines potentiellen Z4 Coupés auf E89-Basis euch besser gefällt – die hier gezeigte Variante im Stil des Z3 Coupé oder der neuere Ansatz vom Z4 Coupé E86.

BMW-Z4-Coupé-E89-Alpina-MCQueen-1

BMW-Z4-M-Coupé-E89-Heck

(Entwürfe: MCQueen für BimmerToday)

Do you like this article ?
  • Lennardt

    Ui.. den oberen beiden Entwürfen würd ich Nachts nicht begegnen wollen. Hat so ein bisschen was von VW Caddy..

  • Duron

    Heck ist zu hoch.. ist ja nur n 2 Sitzer..

  • Philipp

    In welchem Preislichen Rahmen würde sich ein solchiges Auto bewegen??

  • Chris

    Die oberen Beiden sind totaler Murks, das Untere schaut ok aus.

  • Pingback: New Rendering: BMW Z4 Coupe based on Z3 E36

  • Pingback: New Rendering: BMW Z4 Coupe based on Z3 E36 | Cars Best Muck Dot Com

  • Pingback: New Rendering: BMW Z4 Coupe based on Z3 E36 | Car News

  • 20cm

    und wo ist bei den beiden ersten entwürfen der hofmeister-knick in der C-säule? ist wohl der erste BMW, den der macker zeichnet.

    glatte 6….lediglich der dritte entwurf wäre BMW-like aber wofür überhaupt ein Z4-coupe???

  • iQP

    die beiden entwürfe sehen zu sehr wie der Z3 coupe aus, der mir überhaupt nicht gefällt und ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich so wird.
    der Z3 müsste wohl auch der einzige ohne Hofmeisterknick sein oder?

  • JJJ

    Der grüne hat nen angedeuteten Hofmeister… aber das macht den Wagen auch nicht schön ;-)

  • Jaime Prins

    der untere sieht schon gut aus.. Es schone von der heutige Z4 ist aber dass er schon wie ein z4 coupe aussieht. . :)

  • Pingback: Photo Rendering - BMW Z4 Coupe based on Z3 E36 - BMW-SG - The BMW Singapore Community

  • Pingback: Coup

  • fc

    der die 2 obereren entworfen hat,dem gehört einfach nur ins gesicht geschlagen ^^

  • MCQueen

    Dem Schreiberling des vorherigen Kommentars mangelt es an Niveau.

    Als das Z3 Coupe präsentiert wurde, war den Verantwortlichen klar, dass
    wird nicht „everybody’s darling“. Das Z3 Coupe blieb über die ganze
    Produktionsdauer ein Nischenauto. Zu jener Zeit wurde bei BMW oft bemängelt,
    dass alle Baureihen in Ihrer Form sich zu ähnlich waren. Das wird auch einer der
    Gründe gewesen, das das Z3 Coupe mit seiner polarisierenden Form in
    Produktion ging. Der Entwurf des Z4 Coupes lehnt sich an das Design des Z3 Coupes an.
    Sicherlich ist diese Karosserieform nicht jedermanns Geschmack, was aber gewollt ist.
    Shooting Brakes gab es in der Regel immer nur in Kleinserien oder als Auftragsarbeiten für Kunden (Aston Martin). Größer Verbreitung gab es nur beim MG B GT.

    Grundsätzlich ist die Grundform des aktuellen Z4 für eine klassische Coupe Form besser geeignet (siehe blauer Entwurf), als die des Shooting Brakes.

    An einige Kommentatoren in diesem Forum, der Entwurf hat deswegen
    kein Hofmeisterkick, da das Z3 Coupe auch keins hatte!

  • fc

    bleib bei meiner meinung :)

  • Pingback: BMW Z4 Coupe Test Photos | BMW Pictures

  • Pingback: Sieht der nicht zum anbei

  • Norbert Brecht

    sofort bauen (Z3 basis )

  • Steve8178

    Benny, weißt du schon was neues zum Z2, überall wird gemunkelt das einer kommen soll, auch die AMS schreibt das immer wieder.

    Hast du irgendwelche Infos dazu??

    ^^grüßle

    • Benny

      Ich gehe davon aus, dass ein solches Modell in Planung ist, aber konkrete Infos gibt es derzeit nicht. Es spricht allerdings sehr vieles für und kaum etwas gegen einen Z2…

  • Stephan 007

    Den Z4 auf E89 letztereres Bild würde ich direkt bestellen. Am liebsten mit 400 PS
    und Sperrdifferenzial

  • Pingback: [Fotos] Chop de un "hipotetico" Z4 coupe - BMW FAQ Club

  • Lz

    also ich find Entwürfe 1 u 2 echt Top, bisschen Platz für Gepäck und der Vielfahrer hat auch endlich ein geiles Coupe!!!