Bild-Vergleich: Neues BMW 8er Cabrio G14 trifft 6er F12

BMW 8er | 5.11.2018 von 6

Offiziell ist das neue BMW 8er Cabrio G14 nicht der Nachfolger der offenen 6er-Reihe, inoffiziell dürfte er dennoch oft als Fortsetzung der langen Geschichte offener …

Offiziell ist das neue BMW 8er Cabrio G14 nicht der Nachfolger der offenen 6er-Reihe, inoffiziell dürfte er dennoch oft als Fortsetzung der langen Geschichte offener Luxus-Cabriolets wahrgenommen werden. Unser Bild-Vergleich stellt die offenen Varianten von 6er und 8er direkt gegenüber und zeigt so die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Im Vergleich zum offenen 6er ist das neue BMW 8er Cabrio 4,3 Zentimeter kürzer, gleichzeitig ist es 8 Millimeter breiter und zwei Zentimeter flacher. Der Radstand des neuen 8ers ist 33 Millimeter kürzer als bisher und während der Überhang vorne mit Blick auf den Fußgängerschutz etwas größer geworden ist, sind es hinten ein paar Millimeter weniger. Die insgesamt etwas knackigeren Proportionen dürften angesichts einer Gesamtlänge von rund 4,85 Meter aber nur im direkten Vergleich auffallen.

Keine Überraschung ist, dass im neuen BMW 8er Cabrio G14 die deutlich modernere Technik anzutreffen ist. Das serienmäßige Live Cockpit Professional kommt mit zwei 12,3 Zoll-Displays, beim Vorgänger war das Infotainment-Display mit 10,2 Zoll spürbar kleiner. Auch das Head-up-Display verfügt über eine deutlich größere Anzeigefläche als beim 6er.

Auf einem völlig anderen Niveau bewegen sich die elektronischen Sicherheits- und Assistenzsysteme. Das BMW 8er Cabrio verfügt dabei über alle Techniken, die derzeit in den Münchner Regalen liegen und verkörpert den neuesten Stand der Technik – das Angebot reicht bis zum Rückfahrassistenten, der sich bei Geschwindigkeiten unter 36 km/h permanent die zuletzt gefahrenen 50 Meter merkt und diese auf Knopfdruck in der exakt gleichen Fahrspur wieder zurückfahren kann.

Obwohl beide Fahrzeuge auf den ersten Blick ein Stoff-Verdeck nutzen, gibt es einen wichtigen Unterschied: Das exklusive Finnen-Verdeck mit senkrecht stehender und separat versenkbarer Heckscheibe ist Geschichte. Der neue 8er setzt stattdessen auf ein relativ konventionelles Stoffverdeck mit integrierter Glasscheibe und passt sich damit dem Status quo der Wettbewerber an – eine Entscheidung, die unter alten 6er-Kunden mit Sicherheit nicht nur Freude auslöst.

Diesen Job dürften hingegen die Motoren übernehmen, denn auch hier hat sich viel getan. Der bisherige 650i wird durch den BMW M850i xDrive mit 530 PS ersetzt. Im Vergleich zum 450 PS starken 650i xDrive konnte die Zeit für den Sprint von 0 auf 100 um volle 6 Zehntel auf 3,9 Sekunden reduziert werden. Neben der messbaren Längsdynamik verspricht BMW auch bei der Querdynamik einen deutlichen Schritt in Richtung Sportwagen, was das konkret bedeutet werden die ersten Fahrberichte klären.

6 responses to “Bild-Vergleich: Neues BMW 8er Cabrio G14 trifft 6er F12”

  1. Ferro says:

    BMWs Behauptungen bezüglich diesem KFZ sind wirklich amüsant.
    “Luxusklasse”, über dem 7er positioniert, aber weniger luxuriöses Interieur (von Details wie der Rückfahrkamera fange ich garnicht erst an)

    “Sportwagen” mit über 2 Tonnen Gewicht
    Angeblich ein eigenständiges Modell dass den Aufpreis zum 6er rechtfertigt, welches aber zu 100% nach 6er im In- und Exterieur aussieht.

    Die pure Verarschung in einem, zugegebenermaßen, sehr schönen Blechkleid.

  2. B3ernd says:

    @Benny: warum implementiert ihr hier nicht auch die gleichen Vergleichsbilder wie auf dem bmwblog? (Bild mit “Schiebetechnik” – kann es nicht anders beschreiben) Die sind wirklich super.

    Zum Auto: das Heck des 6ers ist auch heute noch der Hammer! Sieht immer noch up to Date aus.

    • M. Power says:

      Beim ersten Blick auf das Heck vom 8er dachte ich der hätte einen Heckschaden… Vor lauter Kanten und Einbuchtungen sieht die Stossstange ganz unförmig aus.
      Manchmal ist weniger eben mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Find us on Facebook

Tipp senden