Posts Tagged MINI Werbung

Follow this category

Mit seinen beinahe unbegrenzten Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung ist der MINI ein Vorbild für viele andere Kleinwagen, denn beinahe jedes Citycar mit einem trendigen Anspruch kommt heute mit vielen verschiedenen Design-Optionen. Egal ob vielfältige Farbpalette, Dach in Kontrastfarbe, Dekor-Sticker aller Art oder verschiedenste Accessoires zum Aufpolieren des Innenraums – wer in der Kleinwagen-Liga etwas auf sich hält und up-to-date sein möchte, folgt dem vor Jahren von MINI gesetzten Trend.

Die beinahe unendlichen Möglichkeiten, den kleinen Briten mit Hilfe des MINI Zubehör-Programms an die eigenen Vorstellungen anzupassen, greift nun eine kreative Werbung zum MINI F56 auf – und zeigt zugleich, dass dieser Variantenreichtum bei MINI keineswegs ein neues Thema ist.

MINI-F56-Werbung-Domino-Steine-Kettenreaktion

Weiterlesen »

Der Name Spike dürfte fast allen MINI-Fans ein Begriff sein: Die Bulldogge gehört seit vielen Jahren als fester Bestandteil zum Lifestyle-Programm der britischen Kleinwagen-Marke und offenbar wird Spike auch bei der TV-Werbung zum MINI F56 eine Rolle spielen.

Die Werbung wird im Anschluss an die Premiere des neuen Fahrzeugs, die am 18. November 2013 gemeinsam mit dem 107. Geburtstag von MINI-Erfinder Sir Alec Issigonis zeitgleich in Oxford und London gefeiert wird, auf diversen Sendern zu sehen sein und soll die vierte MINI-Generation auf sympathische Art und Weise in die Wohnzimmer potenzieller Kunden bringen. Im Fokus stehen dabei typische MINI-Themen wie Fahrspaß und die überdurchschnittliche Markenbindung vieler Kunden.

MINI-F56-Cooper-S-2014-Kampagne-Werbung-Bulldogge-Spike

Weiterlesen »

Kurze Zeit vor dem Marktstart des neuen MINI Paceman R61 startet die britische BMW-Tochter auch mit der Werbung zu dem kleinen SUV-Coupé, dessen Kunden für ein dynamischeres Design gerne auf etwas Nutzwert verzichten sollen. Mit flach abfallender Dachlinie und rahmenlosen Türen gibt der Paceman den Sportler im modernen Großstadt-Dress, was von der gewohnt-knackigen Fahrwerksabstimmung und Motoren mit bis zu 218 PS unterstrichen wird.

Technisch basiert das jüngste Mitglied der MINI-Familie auf dem Countryman, der sich in den letzten Monaten weltweit zum Erfolgsmodell entwickelt und der Marke eine ganz neue Zielgruppe erschlossen hat.

MINI-Paceman-R61-Kampagne-Design-with-Bite-05

Weiterlesen »

Wer stiehlt hier wem die Show? Im neuesten Video zum MINI John Cooper Works GP muss sich der schnellste Serien-MINI aller Zeiten die Aufmerksamkeit mit einem spektakulären Propeller-Flugzeug teilen, wie es von Veranstaltungen wie dem Red Bull Air Race bekannt ist.

Die beiden schnellen Fortbewegungsmittel treffen sich auf dem Red Bull Ring nahe Spielberg und auch wenn der MINI mit einer Nordschleifen-Zeit von 8:23 Minuten gewiss nicht langsam ist, dürfte er in diesem Vergleich doch relativ deutlich den Kürzeren ziehen: Die Flieger des Red Bull Air Race erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 400 km/h und kommen in engen Passagen auf Kurvengeschwindigkeiten, die das zehnfache der Erdbeschleunigung übersteigen können.

Weiterlesen »

Vor wenigen Tagen haben wir die ersten Bilder und Infos zum mini-MINI für Olympia 2012 in London gezeigt, nun gibt es auch zwei erste Videos vom ferngesteuerten Elektro-Flitzer für den Einsatz im Olympiastadion.

Wie angekündigt, kamen die insgesamt drei minis bei den Wettbewerben Hammerwurf, Diskuswurf, Speerwurf und Kugelstoßen zum Einsatz, um den Sportlern ihre Sportgeräte zurückzubringen. Die Fahrzeuge entsprechen in ihren Abmessungen in etwa einem MINI Hatchback R56 im Maßstab 1 zu 4: 1,10 Meter lang, 50 Zentimeter breit und 40 Zentimeter hoch. Wichtigstes Utensil ist der Gepäckraum, in dem bis zu acht Kilogramm transportiert werden können.

Weiterlesen »

Die Fans der Marke MINI verlangen seit Jahren nach einem kleinen Modell, das sich wie der Classic Mini als echter Kleinwagen anbietet und mit richtig kompakten Abmessungen glänzt. Wenn man so will, hat MINI nun ein solches Fahrzeug entwickelt und ist dabei noch deutlich weiter gegangen als beim erst vor wenigen Wochen überarbeiteten MINI Rocketman Concept.

Für die Nutzung im Alltag könnte die Miniaturiserung des MINI dann aber doch etwas zu weit gegangen sein: Ein “echter” MINI Hatchback (R56) ist rund vier Mal so groß wie das jüngste Modell, das im Rahmen der Leichtathletik-Wettbewerbe bei Olympia London 2012 zum Einsatz kommen soll.

Weiterlesen »

Schenkt man den offiziellen Worten der Verantwortlichen von MINI Glauben, gibt es keinerlei Anlass für Hoffnung auf eine Serienversion des Anfang 2011 auf dem Genfer Salon präsentierten MINI Rocketman Concept.

Mit Blick auf die geplante Erweiterung der Modellpalette auf bis zu zehn Modelle, den Namen und die Historie der Marke und nicht zuletzt das zu erwartende Wachstum der neuen MINI-Generation F56 dürfen diese Aussagen aber durchaus bezweifelt werden. Weiteren Anlass zur Skepsis liefert nun eine neue Variante der Studie, die offiziell nur zu Ehren der olympischen Spiele 2012 in London aufgelegt wurde, aber ganz nebenbei auch zeigt, dass der Rocketman auch heute noch durch die Köpfe der Verantwortlichen bei MINI geistert und keineswegs “tot” ist.

Weiterlesen »

In unübersehbarer Anlehnung an die beiden Varianten von “The Italian Job” hat MINI UK ein neues Video veröffentlicht, in dem die typisch englischen Kleinwagen mit mittlerweile sehr bayerischen Wurzeln mal eben die Olympischen Spiele in London 2012 retten – denn offenbar wurden die Gold-Medaillen geklaut!

Mit der Hilfe britischer Athleten – beteiligt sind Daley Thompson, James Cracknell, Jonathan Edwards und Matthew Pinsent – und drei Fahrzeugen aus der London 2012 Edition kann Jodie Kidd in “The Britalian Job” nach einer spannenden Verfolgsjagd quer durch London schließlich gestoppt werden.

Weiterlesen »

Der neue MINI Roadster steht seit ein paar Tagen bei den deutschen Händlern und auch der Rest der Welt erhält nach und nach die sportliche Alternative zum viersitzigen MINI Cabrio. Neue Bilder zum Roadster kommen nun aus Italien, wo man offenbar auch die klassischen Gondeln in Venedig für eine Werbe-Aktion genutzt und mit einem kleinen Stoffdach versehen hat.

Außerdem gibt es ein neues Video von Grip, das offensichtlich im Rahmen des Media-Launch in Portugal entstanden ist. Im knapp elfminütigen Beitrag fühlt Niki Schelle der offenen Variante des MINI Coupé auf den Zahn, getestet wird der 184 PS starke MINI Cooper S Roadster mit manuellem Getriebe.

Weiterlesen »

Page 1 of 612345...Last »