Posts Tagged MINI R57 LCI

Follow this category

Einer der wichtigsten Gründe für den Kauf eines Cabrios ist die Tatsache, dass sich die Natur unter freiem Himmel deutlich besser als unter einem fest verschlossenen Stahldach erleben und genießen lässt. Leider ist aber nicht jedes Cabrio auf eine Art und Weise gebaut, die auch dem Erhalt der Natur zuträglich ist – weshalb mancher Cabrio-Fan unbewusst dazu beiträgt, das Erlebnis Cabrio-Fahren für künftige Generationen in negativer Form zu verändern.

Eine aktuelle Untersuchung des Ökotrend Instituts für Umweltforschung zeigt nun, wie sich der Fahrtwind im Sommer 2013 mit besonders reinem Umwelt-Gewissen genießen lässt: Nirgendwo besser als am Steuer eines MINI Cooper D Cabrio (R57 LCI).

Weiterlesen »

Mit dem MINI Roadster (R59) hat das etablierte MINI Cabrio (R57 LCI) einen harten Konkurrenten erhalten, der dem Viersitzer mit verhältnismäßig steil stehender Frontscheibe in den kommenden Monaten so manchen Käufer abnehmen dürfte. Um die Attraktivität des plötzlich mit dem Image einer halben Vernunftlösung konfrontierten Cabrios zu erhalten, führt MINI zum Frühjahr 2012 das Editionsmodell Highgate ein, das sich vor allem durch exklusive Farben von den sonstigen Modellen abhebt.

Als Außenlackierung steht für das MINI Cabrio Highgate neben Midnight Black und White Silver auch die exklusive Farbe Iced Chocolate metallic zur Wahl, bei der es sich um einen gedeckten Braunton mit blauer Pigmentierung handelt – wobei der bläuliche Metallic-Effekt erst bei direkter Sonneneinstrahlung zum Vorschein kommen soll. Das Stoffverdeck ist ebenfalls in Braun gehalten und verfügt wie die Lackierung über einen dezenten Glanz-Effekt. Die Farben Braun und Blau werden auch bei den Motorhaubenstreifen des Highgate aufgegriffen.

Weiterlesen »

Der weltweite Erfolg der zur BMW Group gehörenden Marke MINI basiert zu einem nicht unwesentlichen Teil auf den beinahe unendlichen Möglichkeiten der Individualisierung. Jeder Kunde kann seinen MINI mit Hilfe verschiedener Außenfarben, Dachfarben, Felgen, Sport Stripes und einer langen Liste von Angeboten aus dem Zubehör-Programm individuell und unverwechselbar gestalten und exakt den eigenen Vorlieben anpassen.

Noch mehr Individualisierung bietet seit einigen Monaten das Individual-Programm MINI Yours, dessen Aushängeschilder der MINI inspired by Goodwood mit einigen Elementen der britischen Luxusmarke Rolls-Royce und das Sondermodell MINI Clubman Hampton sind. Auch die nur in England erhältlichen Sondermodelle MINI Soho und MINI London 2012 Edition werden im Rahmen von MINI Yours vermarktet und aus dem Mutterland der Marke kommen nun auch einige weitere Bilder zu einem Paket namens MINI Avenue.

Weiterlesen »

Es ist in der Automobilbranche nicht unüblich, für mehr Exklusivität trotz niedrigerem Alltagsnutzen tiefer in die Taschen der Kunden zu greifen. Beispielsweise gehört es zum guten Ton, dass ein 3er Coupé teurer ist als eine 3er Limousine, noch teurer ist innerhalb der 3er-Reihe lediglich das Cabrio. Insofern war durchaus davon auszugehen, dass der zweisitzige MINI Roadster etwas teurer wird als das viersitzige MINI Cabrio, aber wir können nun Entwarnung geben:

Die Preise beginnen bei 22.600 Euro für den MINI Cooper Roadster mit 122 PS, womit dieser exakt 950 Euro günstiger ist als das identisch motorisierte Cabrio. Im Fall des MINI Cooper S Roadster, in Deutschland bestellbar zu Preisen ab 26.750 Euro, ist der Abstand sogar vierstellig und beträgt exakt 1.000 Euro.

Weiterlesen »

Mit einer Höhe von nur 1384 Millimetern ist der MINI Cooper Roadster ganze drei Zentimeter flacher als das MINI Cabrio, bei den anderen Motorisierungen liegt der Unterschied bei 23 bis 24 Millimeter. Diesen Unterschied würde man im Alltag vermutlich kaum wahrnehmen, aber da auch die Frontscheibe dreizehn Grad weniger steil im Wind steht und die verchromten Überrollbügel die fehlende Rückbank unübersehbar betonen, dürften Verwechslungen zwischen Roadster und Cabrio so gut wie ausgeschlossen sein.

Die etwas andere Formgebung bedingt auch eine kleinere Stirnfläche, was letztlich für einen niedrigeren Luftwiderstand sorgt. Das Gewicht des Roadsters liegt stets 45 Kilogramm unterhalb des Cabrios, außerdem liegt der Schwerpunkt noch niedriger. In Kombination mit der speziellen Fahrwerksabstimmung ergibt sich nicht weniger als der sportlichste offene MINI aller Zeiten, was auch durch die Dachmechanik unterstrichen wird: Während beim Cabrio auf Wunsch die komfortable elektronische Öffnung verfügbar ist, lässt sich das Dach im MINI Roadster ausschließlich manuell öffnen und schließen.

Weiterlesen »

Nur für den Sommer 2011 – wenn man ihn denn als Sommer bezeichnen mag – hat MINI England ein nettes Sondermodell entworfen, das auf den Namen MINI Soho Special Edition hört. Das Modell soll an den Erfolg der Soho Clubman Edition aus dem Vorjahr anknüpfen und ist ab Juli als Hatchback und als Cabrio bestellbar.

Wichtigster und zugleich mehr oder weniger einziger Unterschied zur normalen Serie ist die Außenfarbe, denn die Soho Edition ist exklusiv in White Silver Metallic bestellbar – eine Farbe, die zwar vom Clubman bekannt ist, aber bisher nicht für Hatchback und Cabrio bestellbar war. Dazu kommen schwarz lackierte Felgen in 17 Zoll und Xenon-Scheinwerfer.

Weiterlesen »

Bilder & Videos aus England: Die MINI-Familie als Cooper SD

  • Abgelegt: 26.04.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Aus dem Heimatland der Marke MINI erreichen uns heute zahlreiche Bilder zum neuen Top-Diesel MINI Cooper SD, der für alle aktuellen Karosserievarianten angeboten wird und eine Motorleistung von 143 PS mit niedrigem Verbrauch kombiniert. Die neuen Bilder zeigen die komplette MINI-Familie als Cooper SD, die optischen Unterschiede zum Top-Benziner Cooper S halten sich allerdings in äußerst überschaubaren Grenzen: eigentlich verfügt der SD nur über einen anderen Drehzahlmesser, abgesehen davon handelt es sich optisch um einen Cooper S.

Auf den Bildern sehen wir den MINI Cooper SD Hatch (R56 LCI) in Laser Blue Metallic mit schwarzem Dach, das Cabrio (R57 LCI) in Spice Orange Metallic, den Countryman (R60) mit Allradantrieb ALL4 in Light White mit schwarzem Dach und den schon gezeigten Clubman (R55 LCI) in der exklusiv für die Sonderedition Hampton angebotenen Außenfarbe Reef Blue Metallic.

Weiterlesen »

Video: Meet the MINI Family!

  • Abgelegt: 29.03.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 4

Die MINI-Familie ist mittlerweile auf vier Mitglieder angewachsen und die nächsten Modelle sind mit Coupé R59, Roadster R58 und Paceman R61 schon benannt. Nun gibt es ein knapp sechsminütiges und unterhaltsam gestaltetes Video von MINI, das uns die aktuell vier Modelle Hatchback, Clubman, Cabrio und Countryman in verschiedenen Szenarien zeigt. Außerdem sehen wir den aktuellen MINI John Cooper Works Hatchback (R56 LCI) beim sportlichen Workout auf Rennstrecke und Passstraße.

Allen MINI-Fans und solchen, die es werden wollen, legen wir das Betrachten der knapp sechs mit sehenswerten Bildern vollgepackten Minuten ernsthaft ans Herz, denn natürlich können neben engagierten Privatpersonen auch professionelle Werbeagenturen sehenswerte Kurzclips erstellen. Großartige Neuigkeiten sind zwar nicht zu sehen, aber die Aufnahmen setzen die aktuellen Modelle in jedem Fall gut in Szene.

Weiterlesen »

Ab heute beim Händler: MINI-Familie komplett überarbeitet

  • Abgelegt: 18.09.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 14

Ab dem heutigen 18. September ist bei MINI fast nichts mehr so, wie es bisher war: Mit dem MINI Countryman gibt es eine neue Baureihe, die die Marke besonders für Familien attraktiver macht und alle anderen Baureihen können sich über neue Dieselmotoren und die Modellüberarbeitung freuen. Die Marke wird dadurch laut eigener PR noch jünger, noch attraktiver und noch vielfältiger – ideale Voraussetzungen, um die Spitzenstellung auf dem jüngst größer gewordenen Premium-Kleinwagenmarkt zu verteidigen.

Neben optischen und technischen Änderungen wurden auch die Möglichkeiten der Individualisierung weiter ausgebaut. Noch mehr Außenlackierungen, Innenraumfarben, Polsterungen, Dekorleisten und Colour Lines sorgen dafür, dass man seinen MINI ganz nach dem persönlichen Geschmack gestalten kann. Offensichtlich sieht auch ein bestimmter Wettbewerber genau in diesen Individualisierungsmöglichkeiten einen der Erfolgsfaktoren der Marke und versucht, ein ähnlich vielfältiges Angebot zu machen.

MINI-Famiilie-Facelift-2010-04-

Weiterlesen »

Page 1 of 212