Posts Tagged MINI Produktion

Follow this category

Schon seit November letzten Jahres wird der neue MINI F56 im Werk Oxford gebaut, nun steht auch die Produktion im holländischen Nedcar-Werk Born unmittelbar bevor. Bevor der Startschuss im Sommer 2014 fällt, haben sich die BMW-Vorstände Harald Krüger und Klaus Draeger vor Ort mit den Verantwortlichen von VDL Nedcar getroffen.

Für MINI ist der Standort in den Niederlanden nicht nur praktisch, weil so flexibel auf steigende Nachfrage reagiert werden kann – auch die Nähe zum britischen Production Triangle mit den Standorten Oxford, Swindon und Hams Hall erleichtert die Zusammenarbeit. Ab Sommer werden rund 1.500 Mitarbeiter in Born den neuen MINI bauen, zuvor werden sie in den Werken Leipzig, Oxford und Regensburg geschult.

MINI-F56-Produktion-VDL-NedCar-Born-6

Weiterlesen »

Während die einen auf den neuen MINI F56 warten, trauern andere schon jetzt dem Vorgänger nach. Aufhalten lässt sich der Fortschritt aber so oder so nicht und als Sinnbild für den endgültigen Abschied gibt es nun das Foto vom allerletzten MINI R56. Wie das Bild aus dem Werk Oxford zeigt, handelt es sich um einen MINI Cooper S in Chili Red mit schwarzem Dach und passenden Bonnet Stripes.

Seit dem Marktstart des ersten New MINI im Jahr 2001 wurden nicht weniger als 1.863.289 MINI Hatch in Oxford gebaut, wobei 1.041.412 Einheiten auf die zweite unter BMW-Führung gebaute Generation R56 entfallen. Der erste New MINI R50 kommt folglich auf 821.877 Einheiten.

MINI-R56-Produktion-Ende-Werk-Oxford

Weiterlesen »

Auch in seiner vierten Generation bleibt der MINI Hatch ein echter Brite: Das Production Triangle auf der Insel ist auch im Fall des neuen MINI F56 das Herzstück der MINI-Produktion. Wie bisher setzt sich dieses aus dem Motorenwerk Hams Hall, dem Presswerk Swindon und dem in der Vergangenheit mehrfach erweiterten Werk Oxford zusammen, wo die Fahrzeuge schließlich vom Band rollen.

Einige erste Fotos liefern uns einen Blick hinter die Kulissen der MINI-Produktion, wobei wir sowohl die Ausgangsmaterialien in Swindon als auch den Weg zum fertigen Fahrzeug in Oxford zu sehen bekommen – MINI-typisch farbenfroh, neben Gelb und Rot erhalten wir auch einen Eindruck von British Racing Green, Schwarz und Weiß.

2014-MINI-F56-Produktion-Werk-Oxford-England-06

Weiterlesen »

Bevor im Werk NedCar in Born ab der zweiten Hälfte des Jahres 2014 wieder neue MINI-Automobile vom Band laufen, haben sich die Holländer auf ihre Wurzeln besonnen und einen Classic Mini erneut zum Leben erweckt: Der kultige Kleinwagen mit der Nummer 983 lief 1959 als einer der ersten Minis in Holland vom Band und verbrachte nach einigen Jahren im gewöhnlichen automobilen Einsatz viele Jahre in einer Scheune bei Groningen, bevor er 2012 recht mitgenommen in der Dunkelheit wiederentdeckt wurde.

Bevor NedCar 2014 mit der Produktion neuer Autos beginnt, war es also an der Zeit für eine Wiedergeburt: Unter dem Titel MINI reBorn verhalfen die Experten in Born dem alten Austin Seven Mini zu neuem Glanz:

classic-MINI-reBorn-Niederlande-1959-Produktion-F56-Born-7

Weiterlesen »

Wenige Jahre nach BMW baut nun auch MINI eine eigene Produktion in Indien auf. Allerdings hat es die BMW-Tochter dabei deutlich leichter, denn die künftig auf dem indischen Subkontinent für den dortigen Markt gebauten Modelle werden ebenfalls in Chennai gebaut, wo BMW bereits seit 2007 erfolgreich Fahrzeuge baut.

Grund für den Ausbau des Produktionsnetzwerks ist die weltweit steigende Nachfrage nach den Automobilen der britischen BMW-Tochter, weshalb die schon heute vorhandenen Produktionskapazitäten in England sowie bei Magna in Österreich nicht mehr genügen. In Indien wird MINI zwar erst seit einem Jahr vertrieben, die Kleinwagen mit dem GoKart-ähnlichen Handling haben aber schon jetzt viele Fans gefunden.

MINI-Indien-Werk-Chennai-Produktion-Countryman-2013-04

Weiterlesen »

Mit dem Start des Countryman im Jahr 2010 hat die Produktion der Marke MINI das britische Mutterland zwar erneut verlassen, noch immer werden aber fünf der aktuell sieben Baureihen im Werk Oxford gebaut. Die auf Europa und vor allem England konzentrierte MINI-Produktion wird allerdings schon bald wieder der Vergangenheit angehören, denn wie schon im Fall des Classic Mini soll die Produktion zukünftig wieder dem Markt folgen und möglichst nah am Kunden erfolgen.

Speziell auf den Märkten Amerikas und Asiens konnte die Kleinwagen-Marke der BMW Group zuletzt stark zulegen, weshalb in diesen Tagen die lokale Montage von MINI-Automobilen mit Hilfe von Bausätzen aus Europa vorbereitet wird.

MINI-Produktion-2013-Ausbau-Montage-Saetze

Weiterlesen »

Das erste Automobil, das im Werk Oxford gefertigt wurde, war am 28. März 1913 ein Bullnose Morris Oxford. Es folgten Modelle zahlreicher berühmter britischer Marken wie MG, Wolseley, Riley, Austin, Austin Healey, Mini, Triumph, Rover und Sterling sowie des japanischen Herstellers Honda. Zum jetzigen Zeitpunkt sind im Werk 3.700 Angestellte beschäftigt, die an jedem Tag bis zu 900 MINI fertigen und bislang mehr als 2,25 Millionen MINI zu den über 11,65 Millionen Fahrzeugen beigesteuert haben, die in diesem Werk seit 100 Jahren vom Band gelaufen sind.

Nach dem Verkauf von Rover im Jahre 2000 blieb das Werk Oxford ebenso im Besitz von BMW wie das angeschlossene Swindon Presswerk sowie die neue Hams Hall Motorenfabrik. Heute fertigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die MINI Modelle Hatchback, Cabrio, Clubman, Clubvan, Roadster und Coupé. Für das Werk Oxford wurde im vergangenen Jahr ein Investitionsprogramm in Höhe von 750 Millionen Pfund aufgelegt, das Modernisierungen sowie Neuinstallationen vorsieht.

MINI-Werk-Oxford-2013-100-Hundert-Jahre-Automobilbau-01

Weiterlesen »

Im Sommer gab es Gerüchte, nun gibt es Gewissheit: Das nur noch bis Ende 2012 von Mitsubishi genutzte Werk NedCar in Born wird ab dem Jahr 2014 zum Produktionsnetzwerk der BMW Group gehören. Wie heute bekannt wurde, sollen neue Modelle der Marke MINI in den Niederlanden vom Band laufen.

Auch wenn nicht bekannt wurde, um welche Baureihen es sich dabei handeln könnte, kommen eigentlich nur zwei Varianten in Betracht: Entweder soll der MINI F56 ab Anfang 2014 nicht nur im Stammwerk Oxford gebaut werden – oder die Serienproduktion des kleinen Smart-Gegners MINI Rocketman steht deutlich näher bevor als gedacht und ist inzwischen beschlossene Sache.

Weiterlesen »

Vor ein paar Wochen haben wir auf die Facebook-Aktion 2 Million MINI – 2 Million Faces hinsichtlich des bevorstehenden Jubiläums hingewiesen und am heutigen Tag war es dann so weit: Seit Beginn der Produktion des “New MINI” unter der Regie der BMW Group im Jahr 2001 wurden zwei Millionen MINI im Werk Oxford gebaut!

Zum Jubiläum war neben dem Produktionsvorstand der BMW Group Frank-Peter Arndt auch der britische Premierminister David Cameron vor Ort, um den ganz besonderen MINI vom Band laufen zu sehen. Beim Jubiläumsmodell handelt es sich um ein MINI Cabrio im Farbton White Silver Metallic, das zudem über einige exklusive Ausstattungsdetails verfügt. Wie angekündigt wird der Jubilar nun unter allen Teilnehmern der Aktion auf Facebook verlost und könnte somit schon bald bei einem unserer Leser vor der Tür stehen, falls er unserem Aufruf zur Teilnahme gefolgt ist.

Weiterlesen »

Page 1 of 212