Posts Tagged Mercedes A-Klasse

Follow this category

Über einen Mangel an Auswahl und Alternativen kann derzeit niemand klagen, wenn er sich auf die Suche nach einem Kompaktsportler begibt. Dabei ist für fast jeden Geschmack etwas dabei, von diversen Modellen mit Frontantrieb über Allrad-Sportler bis hin zum BMW 1er mit in dieser Klasse einzigartigen Voraussetzungen wie Hinterradantrieb und 50/50-Gewichtsverteilung ist für jeden Fahrertyp das passende Angebot am Markt.

Zwei der interessantesten Fahrzeuge dieser Art sind der BMW M135i F20 und der neue Mercedes A 45 AMG. Letzterer übertrumpft den Bayern mit 360 PS relativ deutlich und zeigt auch bei der Abstimmung des Fahrwerks, dass er seinen Auftrag kompromissloser versteht als der relativ komfortable BMW.

BMW-M135i-F20-Video-Vergleich-Mercedes-A-45-AMG-2013-AutoExpress

Weiterlesen »

Selten war die Auswahl in der ernsthaft sportlichen Kompaktklasse so groß wie im Jahr 2013, denn seit kurzem ist auch Mercedes in dieser Liga vertreten. Auf Basis der neuen A-Klasse haben die Schwaben den Mercedes A 45 AMG auf die Räder gestellt und dabei das Bestmögliche aus der hauseigenen Frontantriebs-Plattform herausgeholt.

Um die Traktion zu steigern, kommt der A45 mit einer speziellen Variante des Allradantriebs 4Matic, allerdings werden die Hinterräder erst bei Traktionsverlust an der Vorderachse mit Kraft versorgt. Die Umverteilung der Kraft geschieht allerdings so schnell, dass sie kaum auffällt. Angetrieben wird das Topmodell von einem 2,0 Liter großen Turbo-Vierzylinder, der aus jedem Liter Hubraum beeindruckende 180 PS schöpft.

BMW-M135i-2013-Mercedes-A-45-AMG-Video-Vergleich-Chris-Harris

Weiterlesen »

Der neue Mercedes A 45 AMG ist von Haus aus kein besonders unauffälliges Auto, aber das muss er mit Blick auf seinen 360 PS starken Turbo-Vierzylinder auch nicht sein – dieses Auto soll Spaß machen und darf dabei auch gerne etwas unvernünftig aussehen, schließlich will Mercedes mit der sportlichsten Variante der neuen A-Klasse gezielt jüngere Kunden als bisher in die Autohäuser locken.

Zum Start des neuen AMG-Modells legt Mercedes wie üblich eine “Edition 1″ für die ersten Kunden auf, von der wir auf dem Genfer Autosalon 2013 einige Bilder gemacht haben. Die A45 AMG Edition 1 ist stets in Cirrusweiß lackiert und kommt mit roten Akzenten an Außenspiegeln, Kühlergrill und dem unübersehbaren Heckflügel, besonders auffällig sind natürlich auch die Dekor-Streifen in mattem Graphitgrau an Motorhaube, Dach und Seite des Fahrzeugs. Mattschwarz lackierte 19-Zoll-Felgen mit Radnabenabdeckungen in Zentralverschluss-Optik, rot lackierte Bremssättel und einige rote Akzente im Innenraum runden das Paket ab.

Mercedes-Benz-A45-AMG-Edition-1-Autosalon-Genf-2013-LIVE-05

Weiterlesen »

Dank Mercedes haben Kunden auf der Suche nach einem Kompaktsportler bald eine weitere Alternative: Auf Basis der grundlegend sportlicher positionierten neuen A-Klasse-Generation W 176 hat Haustuner AMG den neuen Mercedes A 45 AMG aufgelegt, der nicht nur die bayerischen Konkurrenten aus München und Ingolstadt überflügeln soll.

Angetrieben wird das jüngste Modell von AMG von einem völlig neu entwickelten Turbo-Vierzylinder mit 2,0 Liter Hubraum, der mit 360 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment mehr Kraft bietet als jeder andere in Großserie gebaute Turbo-Vierzylinder der Welt. Auch die Literleistung von 181 PS pro Liter Hubraum stellt einen Bestwert dar, an den derzeit kein Wettbewerber herankommt.

Bild-Vergleich-BMW-M135i-F20-Mercedes-A45-AMG

Weiterlesen »

Neben den Premium-Kompakten Audi A3 Sportback und BMW 1er zeigte auch Mercedes auf dem Pariser Salon 2012 ein weiteres Mal die neue A-Klasse, die in ihrer aktuellen Generation jüngere und dynamischere Kunden ansprechen soll. Außerdem wurde ein weiteres Mal das auf der A-Klasse basierende Concept Style Coupé präsentiert, das 2013 in kaum veränderter Form als Mercedes CLA auf den Markt kommen soll.

Die kompakte Limousine ist in etwa so lang wie ein BMW 3er und darf auch als kleiner Bruder des auf der E-Klasse aufgebauten CLS verstanden werden. Später soll wie im Fall des CLS auch ein CLA Shooting Brake als frisch designter Kompakt-Kombi folgen.

Weiterlesen »

Dass Mercedes mit der neuen A-Klasse auf eine jüngere Kundschaft als bisher zielt und so automatisch Fahrer von BMW 1er und Audi A3 abwerben möchte, ist kein Geheimnis. Mit ihrem dynamischen Design und einer erheblich sportlicheren Fahrwerksabstimmung hat die neue Kompaktklasse aus Stuttgart die dafür nötigen Zutaten ohne Frage an Bord und es wird spannend zu sehen, welche Marktanteile Mercedes im umkämpften Feld der Premium-Kompakten erringen kann.

Die Mercedes-Niederlassung München Arnulfstraße macht nun unübersehbar darauf aufmerksam, dass die neue A-Klasse auf Probefahrer wartet und man auch in der bayerischen Hauptstadt keinen Vergleich mit den im Freistaat beheimateten Platzhirschen fürchtet.

Weiterlesen »

Neben dem neuen Audi A3 steht auf dem Genfer Salon 2012 noch ein zweiter künftiger Gegner für den BMW 1er, denn Mercedes hat die A-Klasse wie angekündigt komplett überarbeitet, um mit der neuen Generation eine jüngere Zielgruppe ansprechen zu können. Während die A-Klasse bisher gesteigerten Wert auf Platz und Komfort legte und Fahrdynamik kaum eine Rolle im Lastenhaft spielte, wird diese Rolle nun nur noch von der B-Klasse gespielt.

Die neue A-Klasse zielt hingegen unübersehbar auf dynamische Kompakte wie BMW 1er und Audi A3 und die Stuttgarter versprechen, dass auch das Fahrverhalten zur Optik passen wird. Marktstart feiert die zunächst nur als Fünftürer erhältliche A-Klasse im September 2012.

Weiterlesen »

Der Ausbau der Kompaktklasse im Premium-Segment nimmt immer konkretere Formen an: Während BMW die 1er-Reihe schon länger als Fünftürer, Dreitürer, Coupé und Cabrio anbietet, wollen auch Audi und Mercedes schon bald eine ganze Reihe von Karosserievarianten anbieten. Bei Mercedes gab es die A-Klasse bisher nur als relativ hohen fünftürigen Van, bei Audi gibt es schon seit längerem ein Cabrio neben Dreitürer und fünftürigem Sportback.

Auf der New York International Auto Show hat Mercedes nun angekündigt, dass die nächste Generation der A-Klasse in insgesamt vier Formen zu den Händlern kommen soll. Den Anfang wird dabei Anfang 2012 ein Modell machen, das der bisherigen Formgebung von A- und B-Klasse ähnelt und relativ wenig Dynamik vermitteln wird. Außerdem soll es einen sportlicher positionierten Hatchback im Stil des A-Class Concept als Drei- und Fünftürer sowie eine viertürige Limousine geben, die gegen die Audi A3 Limousine aufgestellt sein wird.

Weiterlesen »

Mercedes bemüht sich um sportliches und jugendliches Image

  • Abgelegt: 18.04.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 9

Seit Jahrzehnten spricht BMW mit einem sportlichen und dynamischen Image und dem Versprechen von der Freude am Fahren Kunden aller Altersgruppen an, was anderen Marken nicht immer leicht gefallen ist. Speziell Mercedes hat sich ein Image aufgebaut, das primär von den Aspekten Sicherheit, Luxus und Eleganz geprägt ist, Sportlichkeit und Jugendlichkeit verbinden aber relativ wenige Menschen mit der Traditionsmarke aus Stuttgart.

Zumindest in den USA hat man nun offen zugegeben, künftig eine ähnliche Strategie wie die Wettbewerber BMW und Audi fahren und mit kommenden Modellen gezielt jüngere Kunden ansprechen zu wollen. Gemeint ist damit insbesondere die neue Generation der A-Klasse, die bereits in Form eines Concept Cars vorgestellt wurde und ähnlich wie der BMW 1er viel Wert auf Dynamik legt. Genau wie bisher vertraut zwar auch die neue A-Klasse auf Frontantrieb, sie soll sich aber dennoch spürbar dynamischer bewegen und damit der optischen Ankündigung Taten folgen lassen.

Weiterlesen »

Page 1 of 212