Posts Tagged BMW SchwabenFolia

Follow this category

Mit der Hilfe von BMW Individual lassen sich selbst ausgefallene Wünsche bei der Farbwahl realisieren, aber nicht jeder Kunde möchte sein Fahrzeug bereits ab Werk und mehr oder weniger unumkehrbar in einer auffälligen Farbe sehen. In diesem Fall hilft der Fall zu Folierern wie SchwabenFolia, die mit hochwertigen Folien für einen neuen Look sorgen und dabei den Wünschen ihrer Kunden fast keine Grenzen setzen.

Als gelungenes Beispiel für eine exklusive Folierung kann auch der hier präsentierte BMW 5er Touring F11 betrachtet werden, der praktisch direkt nach seiner Auslieferung in unauffälligem Schwarz zum Folierer gebracht wurde. Das neue Kleid präsentiert sich im Farbton Cherry Red Matt und dürfte für deutlich mehr Aufmerksamkeit als die Serien-Lackierung sorgen.

Weiterlesen »

Die große Mehrheit der Autos in Deutschland wird in den Farben Schwarz und Silber (laut KBA: Grau) ausgeliefert, aber trotz der offensichtlichen Vorliebe der Deutschen für diese Farben gibt es auch zahlreiche Menschen, für die der Reiz derartiger Massenfarben inzwischen verflogen ist. Auffällige Lackierungen wie Valencia Orange oder Estorilblau pflegen zwar ein Nischendasein, werden von ihren Besitzern aber gerade auch deshalb sehr geschätzt.

Auf dem Gebrauchtmarkt ist das Angebot von Autos in knalligen Farben naturgemäß eingeschränkt, aber all jenen, die ihr nächstes Fahrzeug nicht nur nach der Farbe auswählen wollen oder schlicht auf der Suche nach etwas Abwechslung sind, kann inzwischen ohne den Gang zum Lackierer geholfen werden. Folierer wie Schwabenfolia schaffen es beispielsweise, aus dem bei Veight.de vorgestellten BMW 1er M Coupé von Christian einen unübersehbaren Hingucker in Irie Green zu machen und die schwarze Lackierung ab Werk vergessen zu lassen – bis es dem Besitzer im wahrsten Sinne des Wortes zu bunt wird, denn dann lässt sich die zweite Haut spurlos wieder entfernen.

Weiterlesen »

Black Bat: Neue Kleider für den Wiesmann MF5 mit BMW-V10

  • Abgelegt: 10.11.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 10

Der Wiesmann MF5 gehört zu den faszinierendsten Fahrzeugen mit Technik von BMW, die man für Geld kaufen kann. Die Gebrüder Wiesmann aus Dülmen setzen dabei seit mittlerweile 20 Jahren auf ein offenbar sehr gutes Rezept: Man nehme leistungsstarke Triebwerke aus München oder Garching und baue ein sowohl leichtes als auch auffällig designtes Auto drumherum, dazu eine knackige Fahrwerksabstimmung und viele Individualisierungsmöglichkeiten.

Prinzipiell erfüllt die Manufaktur in Dülmen dabei fast jeden Kundenwunsch, denn es handelt sich ohnehin bei jedem Fahrzeug um eine Einzelanfertigung. Im Fall des Wiesmann MF5 mit der Nummer 9 – insgesamt gibt es 30 Exemplare ohne Dach und 25 geschlossene GT mit dem famosen V10-Hochdrehzahlmotor aus dem alten BMW M5 – wollte der Besitzer eine Lackierung in metallischem Silber und hat diese auch erhalten. Auf Dauer ist diese Farbe aber wohl doch nicht speziell genug, weshalb nun die Firma SchwabenFolia Hand anlegen durfte, um dem schnellen Roadster neue Kleider zu verpassen.

Weiterlesen »