Posts Tagged BMW S 1000 RR

Follow this category

16 Zylinder, 8 Liter Hubraum, 4 Turbolader, über 400 km/h Höchstgeschwindigkeit – der Bugatti Veyron 16.4 Vitesse steht für Automobilbau am Limit und die Spitze des technisch machbaren. Dank Allradantrieb und unglaublichen 1200 PS degradiert er fast alles auf vier Rädern zum reinen Statisten, der sich beim direkten Vergleich höchstens die Rückleuchten ansehen darf.

Insofern gibt es kaum einen besseren Gegner, um die Performance moderner Superbikes zu zeigen – denn wo Beschleunigung auf vier Rädern langsam aber sicher ihr Maximum erreicht, legen heutige Motorrad-Supersportler wie die BMW S 1000 RR erst richtig los! Zumindest auf gerader Strecke und bis zu einem gewissen Geschwindigkeitsbereich, ab dem die Aerodynamik und die relativ geringe Leistung von 193 PS die Performance einschränken, ist gegen derartige Maschinen einfach kein Kraut gewachsen.

BMW-S-1000-RR-vs-Bugatti-Veyron-Vitesse-Video-Beschleunigung

Weiterlesen »

Am heutigen Montag präsentierte sich das neu strukturierte BMW Motorrad Werksteam für die FIM Superbike-Weltmeisterschaft 2013 in der BMW Welt in München. Die Aufgaben im BMW Motorrad GoldBet SBK Team wurden neu verteilt. So werden die Renn- und Testeinsätze des Werksteams sowie die Arbeit am Chassis von BMW Motorrad Italia betreut. Antrieb und Elektronik werden von BMW Motorrad in München entwickelt.

Auch auf den beiden BMW S 1000 RR hat sich etwas getan. Neben Marco Melandri (ITA), der bereits sein zweites Jahr beim Team bestreitet, geht sein neuer Teamkollege Chaz Davies (GBR) in seine erste Saison als BMW Motorrad Werksfahrer. Natürlich wurde die BMW S 1000 RR über den Winter weiterentwickelt und in allen Bereichen verbessert. So stellen vorallem die laut Reglement vorgeschriebenen 17-Zoll-Räder eine neue Herausforderung dar. Bis zum Saisonauftakt im australischen Phillip Island sind noch knapp drei Wochen Zeit, um in allen Bereichen die beste Abstimmung zu finden.

BMW-Motorrad-GoldBet-SBK-Team-Superbike-WM-2013-01

Weiterlesen »

Rund zwei Jahre nach Marktstart des Supersportlers BMW S 1000 RR erhält das Top-Motorrad von BMW nun ein erstes großes Update. Die Spitzenleistung von 192 PS bleibt dabei unangetastet, aber dank eines optimierten Drehmomentverlaufs soll sich die Fahrbarkeit weiter verbessert haben. Gasannahme und Ansprechverhalten wurden ebenfalls verbessert und lassen sich nun in drei Modi einstellen, um zum Beispiel bei Regen eine sanftere Gasannahme zu ermöglichen.

Race ABS und Dynamic Traction Control verfügen ab dem neuen Modelljahr ebenfalls über eine verfeinerte Abstimmung, dazu kommt ein verbessertes Handling mit mehr Rückmeldung für den Fahrer. Auf den ersten Blick erkennbar ist die überarbeitete Variante, wenn sich der Kunde für eines der vier neuen Farblayouts entscheidet und die Maschine in Racing Red mit Alpinweiss, Bluefire, Saphirschwarz oder Motorsport gestalten lässt.

Weiterlesen »

Die Beispiele häufen sich mehr und mehr und die Offensive von BMW in Sachen Product Placement ist langsam aber sicher unverkennbar. Das neueste Beispiel behandelt nun erneut die BMW S 1000 RR, die wir auch schon zusammen mit dem BMW ActiveHybrid X6 in einem Musikvideo der Black Eyed Peas angetroffen haben. Der 192 PS starke Supersportler von BMW Motorrad hat nun einen weiteren prominenten Auftritt im Musikvideo zu “Dynamite” von Taio Cruz.

Für deutsche Betrachter findet sich bei Youtube leider keine völlig korrekte Version des Musikvideos, aber immerhin könnt ihr euch das Video horizontal gespiegelt ansehen. Auch ohne Anmeldung kann man das Video aber im offiziellen Auftritt von BMW Motorrad bei Facebook ansehen und sich dann auch ohne Spiegelung vom äußerst auffälligen Product Placement überzeugen.

BMW-Motorrad-S-1000-RR-Product-Placement2

Weiterlesen »

Weitere Auszeichnungen für BMW Motorrad und BMW S 1000 RR

  • Abgelegt: 19.05.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 4

Die Leserwahl des Sport-Motorrad Magazins PS beschert BMW Motorrad auch in diesem Jahr diverse Auszeichnungen. Dabei konnten nicht nur der Sieg in der Gesamtwertung, zwei Klassensiege und vier weitere Top Ten-Platzierungen errungen werden, auch die Wahl zur “besten Motorradmarke” fiel auf BMW.

Für zwei der Siege war die BMW S 1000 RR verantwortlich, die erstmals zur Wahl stand und zum “besten Sport-Motorrad von allen” und zum “besten Sport-Motorrad über 700 cm³” gewählt wurde. Diese Auszeichnungen reihen sich eine ganze Kette ein, denn der 192 PS starke Supersportler konnte unter anderem auch schon die Leser der Zeitschrift MOTORRAD überzeugen und gewann auch die dortige Leserwahl zum “Motorrad des Jahres 2010″.

P90048311

Weiterlesen »

Die BMW S 1000 RR ist in jeder Form ein faszinierendes Stück Technik, noch attraktiver wird sie aber mit einer Fahrerin wie Hope Dworaczyk, dem Playmate of the Year 2010. Es ist seit 1964 üblich, dass das Playmate of the Year als Ehrung ein Fahrzeug erhält und somit natürlich auch Werbung für das entsprechende Modell gemacht wird. Mit der BMW S 1000 RR gibt es in diesem Jahr ein ganz spezielles Fahrzeug, denn mit einem Leistungsgewicht von nur wenig mehr als einem Kilogramm pro PS dürfte es in dieser Hinsicht sehr weit vorne liegen. Die offiziell 192 PS starke Maschine kommt auf ein Gewicht von knapp über 200 Kilogramm, leistet in der Praxis aber in der Regel auch mehr als die 192 auf dem Papier stehenden Pferdestärken.

Im Jahr 2007 erhielt das damalige Playmate of the Year, Sara Jean Underwood, mit einem MINI Cooper S Cabrio ebenfalls ein Modell der BMW Group. Seit 1964 wurden naturgemäß eine ganze Reihe Fahrzeuge vergeben, dabei steht Porsche mit bisher 8 Modellen an der Spitze vor Jaguar (4), Corvette (3) und Shelby (3). Weitere Bilder von den Fahrzeugen der Playmates seit 1964 findet ihr direkt bei Jalopnik.com.

pmoy_2010_bmw-s1000rr

Echt oder Fake? Grip testet BMW-Werbespot zur S 1000 RR

  • Abgelegt: 11.05.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 3

Nicht nur auf dieser Website hat ein Werbespot zur BMW S 1000 RR, dem Supersportler von BMW Motorrad mit 192 PS, für Diskussionen gesorgt – Kann man mit einem Motorrad wirklich die Tischdecke eines meterlangen, festlich eindeckten Tisches herunterziehen, ohne dass Geschirr zu Bruch geht?

Dieselbe Frage hat man sich auch beim RTL II-Magazin Grip gestellt und sich entschlossen, die Diskussionen und Streitereien mit einem Praxisversuch zu beenden. Mit Hilfe des stärksten Serienmotorrads der Welt soll der Trick nachgestellt werden, aber wie erwartet stellt sich die Aufgabe in der Praxis schwieriger als im Werbeclip von BMW dar…

s1000rr-video

Weiterlesen »

BMW S 1000 RR hat bereits 100 Schweizer Kunden gefunden

  • Abgelegt: 5.05.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 13

Über den derzeit einzigen Supersportler der BMW Group haben wir in den letzten Wochen und Monaten schon häufiger berichtet. Erfreulich ist, dass der erste Supersportler von BMW Motorrad offenbar auch die Kundschaft überzeugt und sich auf allen wichtigen Märkten hervorragend behaupten kann. Die Schweiz bildet hier keine Ausnahme und innerhalb von nur vier Monaten seit Verkaufsstart konnten bereits 100 Kunden für die S 1000 RR gewonnen werden, die somit einen ihrer Leistung gemäßen Start hingelegt hat.

Bei einem fahrfertigen Gewicht von knapp über 200 Kilogramm und einer Motorleistung von 193 PS versteht sich von selbst, dass man es mit extremen Fahrleistungen zu tun hat. Um diese auch für Nicht-Profis beherrschbar zu machen, hat man bei BMW Motorrad ein ausgeklügeltes Race ABS (optional) sowie eine aufwändige Traktionskontrolle im Angebot.

P90060324

Videos: Der Supersportler von BMW – Die S 1000 RR

  • Abgelegt: 3.08.2009
  • Autor:
  • Kommentare: 9

Immer wieder wird die Frage gestellt, warum BMW eigentlich keinen Supersportler wie den Audi R8 oder den Mercedes SLS auf die Beine stellt, um den Fans und Freunden der Marke ein echtes Highlight zu bieten, von dem man träumen kann.

Während ein solches Fahrzeug auf vier Rädern derzeit nicht geplant ist und frühestens nach dem Ende der derzeitigen Krise entwickelt werden wird, bekommen wir auf der IAA im September immerhin schon eine Studie eines möglichen “grünen Supersportlers” zu sehen. Das Concept Car Vision Z wird vermutlich Design-Elemente des kommenden BMW Z2 mit Hybrid- oder Elektro-Technik kombinieren und uns so einen Ausblick darauf geben, wie ein Supersportler von BMW aussehen könnte.

s1000rr

Weiterlesen »